Wie kann grünes Gemüse Haut und Körper positiv beeinflussen?

Du wünschst dir eine glatte, reine und gesunde Haut? Dann achte in Zukunft vermehrt auf eine gesunde Ernährung mit viel grünem Gemüse! Denn Essen ist die einfachste und günstigste Beauty-Behandlung, die es gibt.

Grünes Gemüse formt ein Herz

Schöne Haut durch grünes Gemüse

Das Geheimnis der positiven Wirkung von grünem Gemüse auf deine Haut ist ganz einfach zu erklären: Das Blattgrün enthält Chlorophyll. Dieser Stoff sorgt für die grüne Farbe des Gemüses und wirkt sich sehr positiv auf deinen Körper und die Haut aus. Chlorophyll ist ein Allround-Mittel, welches unter anderem die Sauerstoffzufuhr der Zellen verbessert. Dieser Vorgang wiederum wirkt blutreinigend und regulierend.

Solltest du an einem Magnesium- und Eisenmangel leiden, bietet dir grünes Gemüse einen Booster, der deinen Mangel wieder aufzufüllen hilft. Ein weiterer positiver Effekt von dem Blattgrün wie Brokkoli, Spinat, Petersilie oder Ruccola ist, dass es appetithemmend wirkt und sich somit positiv auf deine Figur auswirkt.

Grünes Gemüse enthält jede Menge an wertvollen Vitaminen und Spurenelementen, die deine Haut von innen heraus schön und gesund wirken lässt. Es ist ein Fehler zu denken, dass die Haut nur von äußeren Mitteln wie Pflegecremen intakt und makellos wird, denn der wesentliche Teil wird von innen heraus gesteuert. Dafür kannst du mit einer gesunden, vitaminreichen Ernährung schon einiges dazu beitragen.

Grünes Gemüse schützt zudem vor krankheitserregenden Krebszellen und enthält wertvolle Antioxidantien, die vor umweltbedingten Einflüssen schützen sowie freie Radikale bekämpfen.

Schön von innen heraus! Grünes Gemüse macht's möglich!

Wo ist Chlorophyll enthalten?

  • Spinat enthält zum Beispiel jede Menge an Eisen und auch Chlorophyll, was dich dazu bewegen sollte, das Blattgrün mindestens einmal pro Woche auf den Speiseplan zu geben.
  • Auch Schnittlauch, welchen du problemlos in jedes Gericht miteinbeziehen kannst, wirkt sich positiv auf deine Haut aus.
  • Für unterwegs eigenen sich besonders grüne Smoothies, für die du verschiedenstes grünes Gemüse zusammen mixen kannst und als gesunde Vitaminbombe genießen kannst.
  • Brokkoli ist nicht jedermanns Sache, dennoch zählt er ebenfalls zu den Schönheitsmachern von innen heraus, was deine Haut betrifft.
  • Erbsen, Sellerie und Petersilie gehören auch zur grünen Familie und lassen sich zum Beispiel super in einer Gemüsesuppe vereinen.
  • Für einen gesunden Beigeschmack deines Kartoffelsalates kannst du deinem Teint mit etwas Ruccola oder Kresse sehr viel Gutes tun.
  • Brennessel und Löwenzahn enthalten auch wertvolles Chlorophyll und sollten in deiner Küche keineswegs vernachlässigt werden.

Achte bei Kohl und Spinat darauf, dass du das grüne Gemüse besser erhitzt, bevor du es isst, denn so reduzierst du den Säuregehalt. Das andere Blattgrün kannst du ohne Bedenken jederzeit auch roh verzehren und deine Haut wird es dir bald schon mit einem frischen und gesunden Teint danken.