Pflanzliche Stammzellen gegen Falten – effektiv und sanft zu straffer Haut

Stammzellen sind eine besondere Art von Zellen, die noch nicht spezialisiert sind. Sie haben beeindruckende Fähigkeiten und können deshalb auf unterschiedliche Art für die Gesundheit und Schönheit eingesetzt werden. Pflanzliche Stammzellen gelten als neue Wunderwaffe gegen Hautalterung und werden in hochwertiger Kosmetik eingesetzt. Wir erklären dir, was es mit diesem Inhaltsstoff auf sich hat und wie er auf deine Haut wirken kann.

Ältere Frau mit schöner Haut

Was sind pflanzliche Stammzellen?

Stammzellen kommen bei Menschen, Tieren und Pflanzen vor, allerdings in unterschiedlicher Art und Weise. Bei Menschen und Tieren spielen sie vor allem in der embryonalen Entwicklung eine Rolle. Aus wenigen Stammzellen entwickeln sich nach und nach die unterschiedlichsten Zellen mit ganz verschiedenen Aufgaben und Strukturen. Auch im erwachsenen Körper gibt es noch Stammzellen. Diese sind allerdings nicht mehr ganz so frei in ihrer Spezialisierung. Sie können also nicht mehr zu jeder beliebigen Körperzelle werden, sondern nur noch zu einigen wenigen.

Bei Pflanzen ist das anders: Selbst in erwachsenen Pflanzen finden sich noch Stammzellen, die in der Lage sind, sich in jede beliebige Zelle zu verwandeln. Diese pflanzlichen Stammzellen befinden sich an den Wurzelspitzen und an der Spitze des Pflanzensprosses. Sie enthalten jede Menge Wachstumsstoffe, die auch die Haut unterstützen können.

Wie werden die Stammzellen gewonnen?

Um Pflanzenstammzellen zu gewinnen, nutzt man die Wurzelspitzen und Sprossen verschiedener Pflanzen. Die so gewonnenen Zellen werden dann im Labor vermehrt. Das ist deshalb relativ einfach, weil Stammzellen sich unendlich oft teilen und dadurch vermehren können. Auf diese Weise ist die Gewinnung der Stammzellen sehr umweltfreundlich: Es wird keine Ackerfläche und so gut wie kein Wasser gebraucht, um diesen besonderen Wirkstoff herzustellen. 

pflanzliche Zellen

Welche Wirkung haben pflanzliche Stammzellen auf die Haut?

Pflanzliche Stammzellen sind nicht nur für die Pflanze wichtig, sie können auch für uns Menschen sehr wertvoll sein, zum Beispiel als Wirkstoff in Kosmetikprodukten. Sie werden vor allem im Bereich der Anti-Aging-Pflege eingesetzt. Pflanzliche Stammzellen können in Kombination mit anderen Wirkstoffen Falten reduzieren, die Straffheit und Elastizität der Haut verbessern und auf diese Weise der Hautalterung entgegenwirken. Außerdem sollen pflanzliche Stammzellen in der Lage sein, die Kollagenproduktion in der Haut anzuregen, was ebenfalls die Haut straffer und jünger aussehen lässt. Viele Nutzerinnen berichten von sehr guten Erfolgen durch Kosmetik mit Stammzellen.

Anzeige

Wo bekomme ich gute Stammzellen-Kosmetik?

Inzwischen bieten verschiedene Kosmetikhersteller Stammzellenprodukte an. Um die volle Wirkung erhalten zu können, solltest du jedoch auf höchste Qualität setzen. Der Geheimtipp unserer Redaktion sind diese Produkte von IMAGE Skincare:

Die The Max Contour Gel Crème ist eine Gesichtscreme, die vor allem für den unteren Bereich des Gesichts entwickelt wurde. Sowohl bei Nasolabial-Falten (Vertiefung vom oberen Ende der Nasenflügel bis zu den Mundwinkeln) als auch bei Volumenverlust im Wangenbereich ist diese Creme sehr effektiv. Sie entfaltet ihre volle Wirkung, indem sie der Hauterschlaffung entgegenwirkt. Die Gesichtskonturen wirken dadurch straffer, fester und jugendlicher. Die Creme eignet sich für trockene, kraftlose und reife Haut.

Speziell für die Augenpartie wurde The Max Stem Cell Eye Crème entwickelt. Sie enthält viele Wachstumsfaktoren aus pflanzlichen Stammzellen, die die empfindliche Haut um die Augen schützen und pflegen können. Die Creme hilft, Schäden durch freie Radikale vorzubeugen, und kann so die Hautalterung verlangsamen. Die Haut in der Augenpartie wirkt durch die Creme gestrafft und praller. 

Wenn du noch mehr für deine Haut tun willst, hilft dir das The Max Stem Cell Serum. Die hochwirksamen Inhaltsstoffe helfen der Haut, sich zu regenerieren und Falten zu reduzieren. Die pflanzlichen Stammzellen im Serum können die Lebensdauer der hauteigenen Zellen verlängern.

Körpereigene Stammzellen als Anti-Aging-Waffe

Übrigens: Neben der Kosmetik mit Pflanzenstammzellen gibt es auch Behandlungen, bei denen körpereigene Stammzellen genutzt werden. Beim sogenannten Lipofilling entnimmt man Körperfett, um damit Falten oder Lippen aufzuspritzen oder eingezogene Narben zu behandeln. Neben dem aufpolsternden Effekt wirken die enthaltenen Stammzellen regenerierend auf das umliegende Gewebe. Solche Behandlungen beruhen zwar auch auf dem Prinzip der Stammzellen, haben sonst aber nichts mit der Kosmetik mit Pflanzenstammzellen gemeinsam.