Die perfekte Nase – Möglichkeiten der Chirurgie bei krummen Nasen

Die Nase bildet das Zentrum des Gesichtes und kann daher schwer versteckt werden. Umso verständlicher, dass Leute mit einer großen oder krummen Nase oftmals an einem verringerten Selbstbewusstsein leiden. Doch das muss nicht so sein! Die plastische Chirurgie bietet einen Lösungsweg aus der Verzweiflung.

Zwei Frauen halten ihre Nasen zueinander

Warum ist eine perfekte Nase für viele wichtig?

Für viele Menschen ist der Blick in den Spiegel eine Qual. Ein noch so schönes Gesicht kann aufgrund einer zu großen oder krummen Nase verunstaltet werden. Meistens scheint das "Nasenproblem" jedoch für Betroffene viel schlimmer, als es für Außenstehende den Anschein hat. Das Selbstbewusstsein leidet sehr an der nicht perfekten Stelle im Gesicht - ist die Nase doch für jedermann sichtbar. Angeborene Deformationen der Nase oder auch durch Verletzungen zugefügte Verunstaltungen wirken negativ auf die Psyche des Betroffenen ein. Neben einer ästhetischen Form der Nase spielt aber auch eine gut funktionierende Nasenatmung eine Rolle.

Was sollte man beachten, wenn man krumme Nasen korrigieren lassen möchte?

Die moderne Nasenchirurgie kann psychisches Leid beseitigen. Das Gesicht des Patienten wird als Gesamtbild betrachtet, in das sich die Nase harmonisch einfügen soll. So werden Nasenrücken, Nasenspitze und Kinn gleichermaßen wichtig betrachtet.

Wichtige Punkte des Patienten-Arzt Gespräches

  • Jeder Patient sollte individuell beraten werden. Es gibt bei Nasen-OPs kein Schema-F.
  • Die Nase sollte sich nach der OP perfekt in das restliche Gesicht einfügen. Es muss daher das Gesicht des Patienten als Gesamtbild betrachtet werden.
  • Auch die unbeeinträchtigte Nasenatmung spielt in der modernen plastischen Chirurgie eine große Rolle