Wimpernserum ohne Hormone: für viele die bessere Wahl

Schöne lange Wimpern sind der Traum vieler Frauen. Ein gutes Wimpernserum ebnet den Weg dorthin und unterstützt ein besseres Wachstum der Wimpern. Allerdings solltest du dich mit den Wirkstoffen im Serum ein wenig genauer beschäftigen. Die Seren enthalten nämlich häufig Hormone, genauer gesagt Prostaglandin. Das kann problematisch für die Gesundheit sein. Ein Wimpernserum ohne Hormone ist deshalb meist die bessere Wahl.

Frau betrachtet ihre Augen im Spiegel

Warum du lieber ein Wimpernserum ohne Hormone nutzen solltest

Prostaglandin ist ein Inhaltsstoff vieler Seren, die schöne und volle Wimpern garantieren sollen. Bei diesem Wirkstoff handelt es sich um ein Hormon, das im menschlichen Körper vorkommt. Die Anwendung am Auge sorgt dafür, dass das Wachstum der Wimpern angeregt und beschleunigt wird. Dadurch sieht man besonders schnell Ergebnisse. Allerdings gilt hier der alte Leitspruch in der Medizin: Keine Wirkung ohne Nebenwirkungen. Diese können bei Prostaglandin im Wimpernserum unter Umständen heftig ausfallen:

  • Die Haut um die Augen kann irritiert werden. Rote, brennende und tränende Augen können die Folge sein.
  • Außerdem treten bei manchen Menschen nach der Anwendung vermehrt dunkle Augenringe auf. Was nützen dir die schönsten Wimpern, wenn die Augen tief in den Höhlen liegen und von dunklen Ringen umgeben sind?
  • Vorübergehende Sehstörungen sind ebenfalls durch Prostaglandin möglich. Diese Nebenwirkung verschwindet zwar meist wieder, aber das ist natürlich eine ernst zu nehmende Angelegenheit.
  • Die Inhaltsstoffe des Wimpernserums können möglicherweise den Hormonhaushalt im Körper beeinflussen. Jede Frau weiß, was Hormone mit uns anstellen können. Ein unnötiges Eingreifen in diesen fragilen Haushalt ist deshalb riskant.
  • Schwangere und stillende Frauen sollten ein Serum mit Prostaglandin generell meiden, weil nicht geklärt ist, wie sich das Hormon auf das Baby auswirkt.

Es gibt bisher keine belastbaren Studien zu möglichen Langzeitwirkungen von Prostaglandin. Selbst wenn du momentan keine Nebenwirkungen merkst, könnte die Anwendung auf Dauer trotzdem Schaden anrichten.

Du siehst: Prostaglandin ist kein harmloser Inhaltsstoff, sondern kann unter Umständen sehr unangenehme Nebenwirkungen haben. Deshalb solltest du lieber zu einem Serum ohne hormonelle Inhaltsstoffen greifen.

Wirkt ein Wimpernserum ohne Hormone genauso gut?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, das Wachstum der Wimpern anzuregen und ihre Struktur zu stärken. Hormone haben den Vorteil, dass sie recht schnell zu Ergebnissen führen. Wenn der Hersteller des Serums darauf verzichtet, brauchst du ein wenig mehr Geduld. Ein Wimpernserum ohne Hormone kann erst dann Wirkung zeigen, wenn der natürliche Wachstumszyklus der Wimpern einmal durchlaufen wurde.

Trotzdem sorgen auch Seren ohne Hormone für gute Ergebnisse. Auch natürliche Inhaltsstoffe können das Wachstum der Wimpern anregen und sie mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Das Ergebnis ist nach einigen Wochen sichtbar. Für schöne Wimpern brauchst du also kein hormonhaltiges Serum. 

Wie schnell und stark ein Wimpernserum anschlägt, ist übrigens individuell verschieden. Die Wirkung hängt von vielen Faktoren ab, egal ob mit oder ohne Prostaglandine.

Anzeige

Hormonfrei und nickelfrei – das Plus für Allergiker und Schwangere

Wenn du auf Hormone in der Kosmetik, aber nicht auf vollere Wimpern verzichten möchtest, ist das Better Lash Premium Wimpernserum für dich genau richtig. Das Serum wurde in Deutschland entwickelt und enthält wertvolle Inhaltsstoffe. Hyaluronsäure, Biotin und Panthenol versorgen die Wimpern mit Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen. Die Wachstumstechnologie Capixyl regt die Haarfollikel an, um das Wimpernwachstum zu fördern. Gleichzeitig reduzieren die Wirkstoffe den Verlust der Wimpern. Das Ergebnis sind vollere, stärkere und kräftigere Wimpern für dich.

Das Serum ist parfümfrei, glutenfrei und vegan. Es wurde dermatologisch und augenärztlich getestet und ist unbedenklich zu Haut, Augen und Wimpern. Auch schwangere und stillende Frauen können das Produkt bedenkenlos verwenden, da es hormonfrei ist. Außerdem sind keine Mineralöle und PEGs enthalten. Auch Nickelallergiker müssen sich keine Sorgen machen: Jede Charge des Better Lash Premium Wimpernserum wird analysiert, um einen Nickelgehalt von weniger als 0,00001 % sicherzustellen. Better Lash Premium Wimpernserum ist für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet und kann auch bei künstlichen Wimpern und sogar nach einer Chemotherapie genutzt werden.

Die Anwendung ist ganz einfach: Trage einfach ein- bis zweimal pro Tag einen Pinselstrich auf die gereinigte und trockene Haut am Wimpernkranz auf! Schließe dazu die Augen! Du brauchst für eine Anwendung nur eine sehr kleine Menge des Serums: Streiche den Pinsel am Flakonrand ab! Die Menge im Pinsel reicht dann für die Anwendung an beiden Augen.

Frau schminkt ihre Augen ab

Volle Wimpern: Das kannst du für die Augenhärchen tun

Neben einem Wimpernserum kannst du noch einiges mehr tun, um volle und lange Wimpern zu bekommen:

  • Schminke dich jeden Abend ab! Mascara trocknet die Wimpern aus und macht sie brüchig. Deshalb musst du sie abends unbedingt sorgfältig entfernen. Nutze einen guten Augen-Make-up-Entferner und verzichte auf grobes Rubbeln!
  • Falls du eine Wimpernzange benutzt, achte auf die richtige Reihenfolge: erst Wimpernzange, dann Mascara. Wenn du zuerst Mascara aufträgst, brechen die Wimpern sehr viel leichter ab.
  • Ernähre dich gesund und ausgewogen, um die Wimpern mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen! Setze viel frisches Obst und (grünes) Gemüse auf deinen Speiseplan! Auch hochwertige Pflanzenöle und Proteine sind wichtig für das Wimpernwachstum.
  • Wenn du dauerhafte künstliche Lashes nutzen willst, dann lass diese nur von Profis ankleben und entfernen! Dann schaden sie deinen echten Wimpern nicht.
  • Auch mit dem richtigen Make-up kannst du tricksen: Lass die Mascara kurz antrocknen und trage dann eine weitere Schicht auf! Wenn du die oberen Wimpern kräftig tuschst und die unteren nur sanft, wird dein Augenaufschlag unwiderstehlich.