Erwachen zu dir selbst

Eine Frau und ein Kind gehen Hand in Hand im Sonnenuntergang

Ich fühle ein großes Aufatmen hier in Wien. Die Tage werden spürbar länger und lichter. Die Sonnentage mehren sich. Der Frühling steckt immer öfter die Nase zur „Tür“ herein und erinnert endlich an seine Mission. Menschen lassen sich auf Parkbänken nieder und manch Mutiger liegt auch schon im Gras. Auf der einen oder anderen Terrasse in der Stadt finden sich die ersten Sitzgelegenheiten und erlauben es den Sonnenhungrigen, ihre Mahlzeiten im Freien einzunehmen. In den Gärten lugen Schneeglöckchen und Primeln aus dem Boden hervor und erfreuen das Auge des Betrachters. Der Winter scheint bezwungen und für die meisten von uns fühlt sich das WUNDERvoll an.

Alles, was den harten und kalten Winter überdauert hat, wird nun neugeboren. Das zaghafte Erblühen im Außen will uns ein Spiegel sein für unser inneres Erwachen. Ein neuer Frühling kündigt sich an. Eine neue Liebe, die die Natur belebt. Ein neues, warmes Licht, das das Leben auf Erden liebkost. Und eine wiedererwachende Freude, die Hoffnung gibt auf die wundersamen Schöpfungen im Leben.

Die Sonne scheint auf eine Wiese im Frühling

Die optimalen Bedingungen

Müssten wir das Licht hier auf Erden entbehren, gäbe es uns nicht. Es gäbe keine Pflanzen und keine Tiere. Erst durch das Licht und durch die idealen Bedingungen, durch den idealen Abstand der Erde zur Sonne ist Leben auf dieser Erde möglich. Ist das nicht ein Wunder?

Wenn die optimalen Bedingungen vorhanden sind, entfaltet sich die Schöpfung auf perfekte Weise. Der Frühling mit seinen genau passenden Voraussetzungen lockt die Frühblüher aus dem Erdreich und verhilft den Knospen zu ihrem Durchbruch. Alles, was im Winter scheinbar tot war, erwacht zu neuem Leben.

Nichts anderes passiert mit uns Menschen. Wenn wir entsprechende Bedingungen schaffen, können die Samen erblühen, die wir gesät haben. Samen der Freude, der Liebe, des Glücks, des Erfolgs, der Freundschaft und Verbundenheit, der Gesundheit und Vitalität.

Vögel fliegen im Sonnenuntergang

Säe lichtvolle Samen

Du bist Schöpfer deiner Wirklichkeit. Du bist wahres Sein. Du bist ein ungetrennter Teil des ALL-EINEN. Du bist grenzenloses Bewusstsein. Unzerstörbar. Und ewig. In deiner Essenz bist du Licht. Wenn du dir ein freundliches und glückliches Leben wünschst, dann darfst du die entsprechenden Samen dafür säen. Dieser Samen setzt sich aus einem Gedanken und einem Gefühl zusammen. Wenn du freundliche Gedanken denkst und dich dabei glücklich fühlst, wird deine Ernte eine glückliche sein. Du allein entscheidest über die Früchte, die du ernten willst. Du allein kannst die Absicht dazu setzen. Denn nur in dir SELBST befindet sich der Kraftpunkt deiner Schöpfungen. Und zwar im Hier und Jetzt. Jedes Gestern und jedes Morgen ist Illusion.

Diese Vorstellung darf dich ermächtigen. Es bedeutet, dass niemand an deiner Stelle deine Wirklichkeit erschaffen kann. Du allein verfügst darüber. Das macht dich zum Schöpfer und erübrigt jedes Opferdasein. „Wir sind nicht Opfer der Lebensumstände, wir sind deren Schöpfer.“ So sagt es der begnadete Bewusstseinslehrer Kurt Tepperwein.

Ein Kind läuft im Sonnenschein auf einem Feld

Folge deinem inneren Licht

Es gibt diesen unberührten und unschuldigen Teil in dir, der seine wahre Herkunft kennt. Der weiß, welche Wahrheit er leben möchte. Der keine Angst hat. Der frei und unbeschwert leben möchte und seinen Talenten Ausdruck verleihen will. Dieser Teil, den du als dein Inneres Wesen, dein Höheres Selbst oder deine Seele wahrnimmst, weiß alles über dich und alles über deine wahren Wünsche. Er kennt dich viel besser als der kleine Verstand, der dich am liebsten in Sicherheit weiß und dich davor bewahren will, dass du stirbst (oder noch besser, dass er stirbt). Dein Verstand repräsentiert die Illusion der Trennung. Er kann sich nicht vorstellen, dass etwas ewig und unzerstörbar sein kann.

Erst wenn sich Gedankenstille einstellt und dein Verstand zur Ruhe kommt, kannst du dein wahres Sein wahrnehmen. Du kommst zu Bewusstsein und wirst dir gewahr. Aus diesem Gewahrsein heraus erschaffst du gemeinsam mit der schöpferischen Intelligenz. Hier braucht es keine Zeit und also keine Geduld. Hier gibt es allein das Wissen, dass alles schon da ist. Hier regiert ewige Fülle und hier ist nichts von dir getrennt. Hier bist du eins mit allen deinen Herzenswünschen und kannst ihnen lächelnd zusehen, wie sie sich in deiner Realität manifestieren.

Seminar Erwecke dein Sonnenkind

Wenn du zum lichtvollen Schöpfer deiner Wirklichkeit werden möchtest, weil

☀️ du spürst, dass du eine gegenwärtige unzufriedene Situation verändern willst
☀️ du das Vertrauen in deine innere Weisheit wiedererlangen möchtest
☀️ du gerne neue Wege ausprobieren würdest
☀️ du deine innere Grenzen ausdehnen und endlich deine Träume leben möchtest
☀️ du deine liebevolle Schöpfer-Macht zurückerobern willst
☀️ du in deine Freude und Kraft zurückfinden möchtest, um wieder wahrhaftig zu lieben

dann lade ich dich in meine neue Community „Erwecke dein Sonnenkind“ ein: In diesem geschützten Raum bekommst du eine wundervolle Möglichkeit, deine Lebensfreude wieder zu entdecken und den liebevollen Schöpfer in dir zu erwecken.

Und wenn du dir für deinen persönlichen Entwicklungsprozess eine intensivere Begleitung wünschst, dann komm gerne ins Gespräch mit mir!

Ich freue mich auf dich und wünsche dir einen lichtvollen Monat März.

Der Experte dahinter
Erika Schuh, Impulsgeberin und Inspirationsquelle

Schuh Erika

Erika Schuh ist Diplompädagogin, systemische Familienstellerin, spirituelle Begleiterin und Mediatorin. Sie begleitet ihre Klienten auf der "Reise zu sich Selbst" in ihre Kraft und Selbstliebe.