Die Qual der Wahl - Welches Kartendeck passt zu mir?

Ich hoffe, Sie haben mit viel Freude mein live Interview bei "Leichter Leben" vom 13. August 2018 gesehen. Heute möchte ich hier darauf Bezug nehmend das Thema Kartenlegen noch etwas näher erläutern. In den nächsten Wochen folgt ein Artikel mit mehr Einblicken in meine Arbeit als Dirigent und warum die spirituelle Entwicklung heutzutage auch essentiell für die gute Arbeit als Dirigent ist. Eine Aufzeichnung des von mir dirigierten Sommerkonzertes der "Jungen Philharmonie Freistadt" mit Werken der russischen Komponisten Arutjunjan, Prokovjev und Mussorgsky wird Ihnen hoffentlich dabei viel Freude bereiten.

Karten werden gelegt

Muss ich mich für ein Kartendeck entscheiden?

Das Kartenlegen ist in Wirklichkeit das Lesen von Energien mit Hilfe eines Kartendecks Ihrer Wahl. Das einzig entscheidende bezüglich Kartendeck ist Ihre persönliche Präferenz. Das Kartendeck, zu dem Sie sich vom Herzen her hingezogen fühlen, ist die richtige Wahl. Man kommt mit jedem Kartendeck zum Ziel. Der einzige Unterschied sind subtile Eigenheiten in der Struktur und damit die Herangehensweise mit Hilfe individueller Legemuster. Das Wichtigste ist, dass man das gewählte Kartendeck gerne in die Hand nimmt. Man kann selbstverständlich auch mit mehreren Kartendecks arbeiten. Auch wenn diese oftmals 200 Jahre alt sind, kann man sich mit ihnen zeitgemäß weiterentwickeln und auch modernste Strukturen mit Hilfe der Karten erkennen.

Christian Germaine legt Karten

Warum Kartenlegen?

Das Kartenlegen stärkt enorm die mediale und sensitive Wahrnehmung. In der Wirtschaft nennt man es heutzutage "emotionale Intelligenz". Durch fundierte Ausbildung in feinstofflicher Wahrnehmung wird die persönliche emotionale Intelligenz umfassend ausgebildet und entwickelt sich so zu einer starken persönlichen Lebensbereicherung. Man lernt mit Hilfe der Karten die Energien des jeweiligen Themas sprachlich differenziert auszudrücken. Dies ist der beste Kurs für ethisch korrekte Rhetorik und Gesprächsführung.

Voraussetzung hierfür ist die Bereitschaft, sich weiterentwickeln zu wollen und sowohl irdisch, als auch kosmisch weltoffener zu werden. Man bekommt dabei Einblicke in die Gesellschaft und Menschen, um die uns die Medien und Geheimdienste beneiden. Sie versuchen zwar, über soziale Netzwerke etc. uns zu analysieren. Unsere Arbeit geht aber viel tiefer und hat viel mehr Substanz. Was diese Institutionen und auch viele Coaches gegenwärtig noch immer vergessen, ist, dass die kosmischen Regeln und Parameter die erste Grundlage für die irdischen Möglichkeiten und Entwicklungen sind, persönlich als auch global.

Wie kann mich die Arbeit mit Karten bereichern?

Auch mir persönlich hilft diese wunderbare Arbeit enorm, so z. B. bei allen fachlichen Vorbereitungen, Projektplanungen oder auch das möglichst tiefgründige Manifestieren der musikalischen Energien der jeweiligen musikalischen Aussage. Je offener ich kosmisch und irdisch durch ganzheitliche spirituelle Bildung und Persönlichkeitsentwicklung als Mensch bin, umso besser kann ich die musikalischen Energien als Dirigent auf dem Podium präsentieren.

So wie die Erde heute schwingt, gilt dies für jeden Beruf. Gerade in der Wirtschaft werden die Themen emotionale Intelligenz und feinstoffliche Wahrnehmung immer wichtiger. Nur darf man diese Themen zu oft noch nicht beim korrekten Namen nennen.

Mit medialer/sensitiver Wahrnehmung und der umfassenden Bildung und Weltoffenheit des Berufes des Kartenlegers ist man immer an vorderster Front um das Wissen von kosmischen und irdischen Strömungen.

Hier liegt Ihre große Chance: es gibt zwar viele Kartenleger, aber nur wenige, die zeitgemäß, weltoffen und mit Hilfe hochwertiger gechannelter Informationen der Geistigen Welt topmodern beraten können. Viele bezeichnen sich als Coach. Es klingt modern und verspricht unter anderem gesteigertes Einkommen. Wirkliches modernes Coaching ist aber das zusätzliche Wissen um die uns alle regierenden kosmischen Zusammenhänge, kosmischen Gesetze, feinstofflichen Hilfsmittel und Erkenntnisse durch das Lesen von hochwertiger gechannelter Information. Dies in Verbindung mit den gegenwärtigen irdischen Erkenntnissen von Coaching, Gesprächsführung, ethisch korrekter Rhetorik und Körpersprache ist dann wirklich bahnbrechend und fundiert.

Die nächste Ausbildung mit den Lenormandkarten Blaue Eule beginnt Mitte September 2018 in Freistadt, Oberösterreich. Nähere Information erhalten Sie bei mir unter christiangermaine@yahoo.com.

Der Experte dahinter

Germaine Christian

Christian Germaine gehört zu den bekanntesten und gefragtesten Kartenlegern Europas. Regelmäßig bildet er auch Kartenleger aus.