Ausbildung zum Kartenleger: Warum ist das heutige Kartenlegen noch viel faszinierender als in der Vergangenheit?

In der Vergangenheit war es beim Kartenlegen sehr verbreitet, mehr oder weniger nur zu den Standartthemen Liebe, Finanzen, Beruf und Freunde Auskunft zu geben. Oft umgaben sich KartenlegerInnen dazu noch mit klischeeartigem Auftreten. In der heutigen Zeit ist das Kartenlegen jedoch viel komplexer geworden, als es noch vor 20 Jahren war. Genau darin liegt aber auch die Faszination für diese Jahrhunderte alte Kunst. Bei mir haben Sie die Möglichkeit, sich zu einem weltoffenen, modernen und zeitgemäß beratenden Kartenleger ausbilden zu lassen. Sie lernen, wie man mit Herz und Niveau erfolgreich Menschen mit all ihren kosmischen und irdischen Lebensthemen betreuen kann.

Tarot Karten liegen auf einem Tisch

Was lernt man bei einer Ausbildung zum Kartenleger?

Da heutzutage die meisten Kunden spirituell viel weltoffener und gebildeter sind als früher, haben sich auch die Anforderungen und Möglichkeiten des Kartenlegens immens weiterentwickelt. Will man sich heute als Kartenleger von der großen Masse der leider noch immer sehr oft vorkommenden oberflächlichen Beratungen abheben, braucht man ein viel breiteres und fundierteres Wissen bezüglich Spiritualität, wichtige Lebensthemen und den entsprechenden Möglichkeiten bei der Beratung durch die Karten. Daher sind wertvolle Information zur Persönlichkeitsbildung, Pflege von Körper, Geist und Seele, der Intensivierung des 6. Sinnes und Allgemeinbildung Teil meines ca. 450 Seiten umfassenden Lehrmaterials.

Früher, und leider auch noch sehr oft heutzutage, behandelten viele Lehrmaterialien auf ca 30 bis 40 Seiten lediglich die Standartthemen Grundbedeutungen, Personenkarten, Zeit, ein paar Kombinationen, wenige kleinere Legemuster und das große Blatt. Um einen TOP-Einstieg in die Arbeit des modernen und weltoffenen Kartenlegers zu ermöglichen, reichen diese Grundkenntnisse schon lange nicht mehr aus.

Der Kartenleger Christian Germaine sitzt bei Karten am Tisch

Kartenlegeausbildung Lenormand Blaue Eule mit Christian Germaine

Nutzen Sie daher die Chance, sich von mir zu einem der besten und modernsten Kartenleger ausbilden zu lassen. Meine Erfahrung als Energetiker, Musiker und über Europa hinaus gefragter, durch TV und Medien bekannter Kartenleger, fließt in alle Detaills meiner umfassenden Ausbildung mit hinein.

Ich  führe Sie mit Feingefühl und jahrzehntelanger pädagogischer Erfahrung durch mein umfangreiches Lehrmaterial. Meine Kartenlegeausbildung gehört zu den modernsten, die gegenwärtig im deutschsprachigen Raum zur Verfügung stehen.

Das ca. 450 Seiten umfassendes Lehrmaterial lässt keine Fragen zu den heutigen Anforderungen unbeantwortet. Erfahrungswerte, Rhetorik, Kundentypen, Werbung und die Beantwortung vieler Fragen rund um das Kartenlegen ergänzen wichtige Themen, wie z. B.

  • Kartentypen
  • Spezialbedeutungen
  • Personenkarten
  • Zeit
  • die Logik der Kombinationen
  • viele kosmische und irdische Signifikatoren
  • alle Raffinessen des großen Blattes
  • und vieles mehr.

Einzigartig ist der dann folgende Wissensschatz für die Spezialgebiete, die für den heutigen modernen Kartenleger unerlässlich sind. 35 Themenbereiche in dem Kapitel "Spezialgebiete" bereiten Sie umfassend, detailliert und fundiert auf die vielen differenzierten Herausforderungen als Kartenleger in der modernen Welt des 21. Jahrhunderts vor. Diese beinhalten, unter anderem, Themen wie Psychologie und Spiritualität, umfassende Lebensberatung, Tiere, Traumdeutung, Feng Shui, Sexualität und Liebe und vieles mehr.

Wichtig für Sie sind sind Lernbereitschaft, Offenheit, grundlegende Allgemeinkenntnisse zum Thema Spiritualität und die innere Bereitschaft, sich weiterentwickeln zu wollen.

Zusätzlich zum Kurs erhalten Sie umfassende Informationen zum Thema Schutz, Meditation, Rhetorik und allgemeines nötiges spirituelles Wissen. So werden Sie genau da abgeholt, wo Sie gerade stehen. In Ihrer Ausbildung wird nichts ausgelassen oder dem Zufall überlassen.

Wo und wann findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung dauert sechs Tage. Wir arbeiten gemeinsam von 9 bis 18 Uhr mit kurzer Mittagspause. Ausbildungsort ist Freistadt, Oberösterreich. Die nächsten Termine sind Samstag, 23 Juni bis Montag 25 Juni und Freitag 6. Juli bis Sonntag 8 Juli. Sie haben also Zeit, zwischen den zwei Modulen ihr bisher erworbenes Wissen zu vertiefen und bereits aktiv die Karten zu legen. Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 1.200 pro Person.

Für weitere Fragen und Anmeldung stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Sie erreichen mich unter +43 676 462 8521 oder Email:  christiangermaine@yahoo.com

Das Kartenlegen alleine vermittelt keine universell umfassende Wahrheit. Erst durch Licht, multidimensionale Bildung, feinstoffliche Reinhaltung und das Lesen von Energien mit Hilfe der Karten vermittelt diese Kunst multidimensionale Wahrheit.

Das ist die Essenz meiner Ausbildung für Sie.

Der Experte dahinter

Germaine Christian

Christian Germaine gehört zu den bekanntesten und gefragtesten Kartenlegern Europas. Regelmäßig bildet er auch Kartenleger aus.