Die aktuellen Herbsttrends – Das ist angesagt in der goldenen Jahreszeit

Du möchtest wissen, welche Modeartikel dieses Jahr angesagt sind? Dieser Ratgeber zeigt, welche Modetrends dieses Jahr bestehen. Die goldene Jahreszeit lädt nämlich immer zum Kauf neuer Produkte ein.

Frau sucht im Kleiderschrank Modetrends für Herbst 2021

Diese Herbst Trends werden sich dieses Jahr weiter durchsetzen

Die kältere Jahreszeit beginnt in der Regel mit einer Shoppingtour, denn die Kleidung aus dem letzten Jahr nun nicht mehr zu den neuen Trends passt - oder der eigene Modegeschmack hat sich verändert. In der Mode ist es nicht selten, dass sich Trends schlagartig verändern.

Uhren als Accessoire

Uhren waren zu Beginn der 2010er-Jahren eher etwas unbeliebt, da jeder fortan sein Smartphone genutzt hatte. Nun gibt es aber ein Comeback, denn Uhren jeder Art werden wieder verstärkt nachgefragt. Insbesondere der Luxusmarkt wird nahezu überlaufen und teilweise ergeben sich daraus jahrelange Wartelisten.

Eine Damen Smartwatch oder die Bulova Uhren befinden sich am Puls der Zeit. Insbesondere eine Smartwatch hat viele weitere Vorteile, gerade in Kombination mit einem Smartphone. Bei der jüngeren Zielgruppe ist es somit kaum verwunderlich, dass diese derart nachgefragt werden.

Eine Frau sieht auf ihre Smartwatch als Modetrend im Herbst 2021

Oversize-Hemden

Im Herbst werden vor allem eher lockere Kleidungsstücke getragen, so sind bei Frau und Mann gleichermaßen die Oversize-Hemden sehr beliebt, insbesondere auch, weil sie mit fast allem kombiniert werden können. Selbst ein klassischer Schnitt kann bei Oversize-Klamotten sehr cool und lässig wirken.

Preppy Style

Der Preppy Style ist zurück – es handelt sich dabei um den typischen College-Look. Erlaubt sind somit Oversize Rugby-Shirts, Pullunder und plissierte Röcke. Es ist anzunehmen, dass auch im nächsten Jahr der Preppy Style bleiben wird, denn so wirklich weg war er nie.

Frau im Preppy Style gekleidet

Die Weste ist zurück

Die Weste war zwischen 2013 und 2015 einer der nachgefragtesten Teile, diese hat 2021 ihr Comeback feiern können. Eine Weste kann Eleganz und Extravaganz ausstrahlen, aber genauso auch einen sehr coolen Look verleihen. Im Herbst kann die Weste (auch die Puffer-Weste) beispielsweise mit einem dickeren Pullover getragen werden, aber auch mit einem gewöhnlichen Hemd.

Eine Frau trägt eine Weste als Modetrend im Herbst

Übersicht: Welche Trends kommen, welche gehen?

Es wäre schade, all die Klamotten aus dem letzten Jahr wegzuschmeißen, denn diese haben auch weiterhin eine Daseinsberechtigung. Im Prinzip darf alles, was glücklich macht, getragen werden. Wenn dir ein Teil besonders gefällt, dann ist es völlig gleich, ob dies aktuell im Trend ist oder nicht.

Folgende Trends müssen dieses Jahr gehen:

  • Skinny Jeans
  • Animal-Print (eher mit Logo-Print)
  • Cord

Diese Trends werden auch dieses Jahr bleiben:

  • Stiefel (auch in Form von Gummistiefeln, wie es Lewis Hamilton vormacht)
  • Oversize Strickjacken, wobei ein grober Strick beliebter ist
  • Klassische Blazer – gerne auch eine Nummer größer
  • Sweater oder Hoodies in eher schlichten Farbtönen

Zusätzlich gibt es aber auch noch Klassiker, welche im Lifestyle prinzipiell angekommen sind. Das wäre ein lässiger Parka, welcher wohl nie aus der Mode geraten wird, genauso wie Combat Boots, ein schlichter Trenchcoat oder kleine Handtaschen in Lederoptik.

Nicht zu vergessen sind die Oversize-Pullover, welche für kühle Herbsttage wohl alternativlos bleiben werden. Die Variante ist dabei völlig gleich, denn es kann ein Sweater getragen werden, aber auch ein Strickpullover oder ein Kapuzenpullover.