Leggings: Styling-Tipps rund um die beliebten Allrounder

Spätestens seit Corona viele Menschen ins Homeoffice gezwungen hat, ist sie wieder da: die Leggings. Doch der beliebte Allrounder ist mehr als eine bequeme Hose für zu Hause. Viel mehr sind Leggings in den letzten Jahren wieder zu einem modischen Statement geworden. Kein Wunder – Leggings sind nicht nur super bequem, sondern lassen sich auch zu praktisch jedem Anlass passend stylen. Egal ob casual oder chic – Leggings sind vielseitig und überraschen immer wieder mit unterschiedlichen Tragemöglichkeiten. Wir verraten die besten Styling-Tipps und zeigen außerdem, worauf es beim Kombinieren ankommt.

Eine Frau trägt Leggings und eine Bluse und wirkt sehr elegant

Der moderne Look

Damen Leggings in Schwarz sind Klassiker und ein Muss für jeden Kleiderschrank. Dabei sollten die idealen Leggings blickdicht, anliegend und bequem sein. Um das Basic Outfit komplett zu machen, kombiniert man es am besten mit einem Hemd im Oversized-Stil. Das bedeutet, dass das Hemd locker sitzt und mindestens bis über den Po reicht. Ein Pullover und auffallender Schmuck können den Look ideal ergänzen.

Der sportliche Look

Schon in den 80er Jahren waren Leggings das modische Statement der Aerobic Bewegung. Noch heute sind Leggings nicht wegzudenken, wenn es um sportliche Outfits geht. Dazu wird die bequeme Hose ganz einfach mit Sportschuhen und einem Hoodie kombiniert und fertig ist der sportliche Look.

Der Business-Look

Was vor fünf Jahren noch undenkbar war, ist heutzutage kein Problem mehr. Leggings sind längst "bürotauglich" geworden. Für den Business-Look kombiniert man eine Leggings in Schwarz oder dunkelblau zu einem klassischen Blazer. Mit einer Hemdbluse, Halbschuhen und dezenten Ohrringen ist der Look komplett.

Der elegante Look

Ganz besonders elegant wirkt ein monochromes Outfit. Das bedeutet, dass sowohl Leggings als auch Oberteil in der gleichen Farbe gewählt werden. Der monochrome Look wirkt vor allem in der Farbe Beige besonders elegant. Wichtig ist jedoch, dass das Oberteil über den Po reicht. So wird sichergestellt, dass sich die Unterwäsche nicht abzeichnen kann.

Frau mit Leggings im eleganten monochromen Look

Der klassische Look

Alle, die es klassisch und trotzdem modern mögen, tragen Leggings gemeinsam mit kniehohen Stiefeln und einem eleganten Trenchcoat. Diese Kombination funktioniert vor allem im Frühling und Herbst hervorragend. Der klassische Look kommt ohne viel Schnickschnack aus und ist praktisch nie aus der Mode. Auch kann dieses Outfit zu den unterschiedlichsten Anlässen passend gemacht werden.

Der rockige Look

Es gibt kaum ein anderes Kleidungsstück, das so vielseitig ist, wie Leggings. Sogar wer eine Vorliebe für rockige Outfits hat, ist mit Leggings gut beraten. Einfach schwarze Leggings mit einem rockigen T-Shirt im Band-Stil kombinieren und schon kann es abgehen auf das nächste Rockkonzert. Mit eleganten Accessoires wird dieser Look sogar straßentauglich.

Der sommerliche Look

Für den Sommer eignen sich luftige Capri-Leggings in dreiviertel Länge. Dazu kann eine knallbunte Tunika in sommerlichen Farben kombiniert werden. Dieser Look ist nicht nur modisch, sondern auch unglaublich bequem. Ein Gürtel um die Taille sorgt zusätzlich für eine schöne Silhouette und ein hochwertiges Outfit.