Immer eine gute Figur machen mit der passenden Handtasche

Wenn man eine Frau fragt, auf was sie auf keinen Fall in ihrem Alltag verzichten kann wird sie einem bestimmt als Antwort geben: ihre Handtasche.

Eine Tasche ist nicht nur ein modisches Accessoire, sie ist für viele Frauen mehr oder weniger ihr Leben. Alles Wichtige und Unwichtige trägt sie darin mit sich herum und man wird manchmal erstaunt sein, was alles so in eine Handtasche passt.

Besonders Designer Taschen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da die Tasche einer Frau nicht nur praktisch sein soll sondern auch noch gut aussehen soll. Viele Designer bringen mittlerweile jedes Jahr eine neue Kollektion raus und wenn diese veröffentlicht wird, gibt es einen wahren Run der Frauen um die begehrten neuen Objekte. Mehr Infos hier zu diesem Thema.

Frau nimmt eine passende Handtasche von einer Ablage

Eine Tasche alleine reicht frau nicht

Man sagt, dass eine Frau im Durchschnitt zwischen zwei und zwanzig Handtaschen besitzt. Dabei werden sie nach Anlass und Outfit, aber auch nach Lust und Laune gewählt.

Spitzenreiter sind hier übrigens Italienerinnen, die es im Durchschnitt auf eine Sammlung von gut 60 Handtaschen bringen. Das ist im internationalen Vergleich die absolute Spitze.

Eine Tasche ist mehr als nur ein Transportmittel, sie ist der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Es wird sehr gerne zitiert, wie Margaret Thatcher ihre schwarze, glatt glänzende Asprey Tasche auf den Tisch stellte, als sie das erste Mal das Kabinett als britische Premierministerin betrat. Damit stellte sie klar, dass sie die Chefin ist. Sie schaffte es, die Tasche als Zeichen des weiblichen Statements zu nutzen und wurde deshalb sogar gefürchtet.

Eine Frau trägt eine schwarz-rote Designer-Handtasche

Die Designer Tasche einer Frau ist ihre Privatsphäre

Das ist allen Frauen weltweit gemeinsam. Keine Frau mag es, wenn man einen Blick in ihre Tasche wirft. Der Grund ist, dass sie dort einige Dinge ihres Lebens aufbewahrt, die sie mit niemand anderen teilen möchte. Nicht selten weiß noch nicht einmal der Ehemann, was seine Frau so in ihrer Designer Tasche mit sich schleppt.

Es sind nicht nur offizielle Dinge wie Geld oder Kreditkarten, ihre Ausweispapiere oder andere offizielle Dokumente. Häufig findet man auch Briefe, die vielleicht nicht jeder lesen sollte. Aber auch Erinnerungsstücke und Momentaufnahmen ihres täglichen Glücks sind Dinge, die eine Frau durch den Tag begleiten.

Um übrigens einem Klischee gerecht zu werden, dass eine Frau in ihrer Designer Tasche nichts findet, wenn sie es wirklich braucht: Es gibt eine Untersuchung, dass eine Frau im Laufe ihres Lebens 72 Stunden damit verbringt, ihren Schlüssel oder etwas anderes Wichtiges in Ihrer Designer Tasche zu suchen.

Mittlerweile gibt es sogar ein mobiles Licht in Handtaschen, das bei bloßer Berührung den Innenraum der Designer Tasche beleuchtet. Man hofft so, dass eine Frau endlich mal ihr Handy findet, bevor die Mobilbox anspringt.

Auch wenn Männer gerne und immer wieder Witze über ihre Partnerin und deren Designer Tasche zu machen, hält es sie dennoch nicht davon ab, dass sie ihre Partnerin unterwegs mal eben schnell um ein Taschentuch, ein Bonbon, Sonnenmilch, Kugelschreiber oder etwas zum Schreiben bitten. Auch die Bitte um eine halbe Hausapotheke führt dazu, dass eine Frau so viel mit sich herumschleppt.