Sex ab 50 … besser denn je

Wir leben in einer aufgeklärten Zeit. Sex ist überall sichtbar, in der Werbung, auf Plakaten, in den Medien, im Alltag überall präsent. Gibt es überhaupt noch Tabu-Themen, die unser Liebesleben betreffen? Ja, die gibt es. Eines davon ist Sex in reiferen Jahren. Doch ältere Paare wissen, Sex ab 50 kann richtig gut sein.

Ein Mann und eine Frau sind bereit für Sex ab 50

Die Gründe – Warum kann Sex ab 50 besser sein als in jungen Jahren?

Interessanterweise stelle ich in meiner Praxis fest, dass die Jugendlichen zwar wissen, wie der eigentliche Akt vor sich geht, aber über die Funktion des eigenen Körpers genauso wenig wissen, wie die Generationen davor.

Besonders bei der Frau ist feststellbar, dass sie erst in einem reiferen Alter die wahre Lust in der Sexualität erfährt.

Einige Faktoren spielen dabei eine Rolle:

  • die Kinder sind schon selbstständig und führen ihr eigenes Leben
  • die berufliche Laufbahn/Karriere ist zumeist schon auf Schiene
  • der Partner ist entweder schon sehr vertraut, man beginnt neue sexuelle Wege zu suchen und finden
  • oder es gibt einen neuen Partner, wo die Sexualität neu entdeckt wird
  • die Angst vor einer Schwangerschaft bei älteren Paaren fällt weg

Insgesamt ist einfach weniger Druck an der Frau, nicht mehr das Gefühl, funktionieren zu müssen. Die Gelassenheit und die innere Einstellung, dass man sich und auch dem Mann nichts mehr beweisen muss, ist ein wichtiger Aspekt von erfüllter Sexualität.

Erotik in der Sexualität und der Partnerschaft ist das Wichtigste

Dass Sex nicht unbedingt mit Penetration gleichzusetzen ist, ist im reiferen Alter der Frau immer bewusster. Sie beginnt nun, ihre wahre Schönheit zu entdecken. Sie strahlt immer noch Attraktivität aus, wenn sie sich ihrer Kraft bewusst ist. Viele Frauen entdecken neue Facetten der Lust durch ihre ureigene Weiblichkeit, die, so finde ich, erst in einer reiferen Lebensphase der Frau zutage tritt.

Überlegen wir einmal: Eine reife Frau – was bedeutet das? Sie ist reif, wie eine köstliche Frucht, die in dieser Phase am besten schmeckt, am süßesten duftet und genau weiß, dass sie zum Pflücken reif ist! Sie kennt sich, ihren Körper, weiß schon, wie er funktioniert, auf welche Reize der Körper anspricht, und kann auch genau kommunizieren, was sie will, und was sie nicht will! Nicht umsonst ist die Scheidungsrate in der Zeit, wenn die Kinder außer Haus sind, am größten. Die Frau hat nun Zeit, sich selbst zu entfalten, sie strebt nach mehr. Nach inneren Werten, indem sie über energetische Einflüsse auf uns Menschen, Bescheid wissen will. Und sie beginnt, sich immer intensiver zu entdecken!

Es lebe die reife Frucht, die nun am besten schmeckt!

Autorin: Piroska Schania