Zeit für eine bewusste gefühlsmäßige Innenschau: Neumond am 10.07.2021 – Sonne im Krebs / Mond im Krebs

Der Mondzyklus mit seinen vier Mondphasen Neumond, Zunehmender Mond (Neumond bis Vollmond), Vollmond. Abnehmender Mond (Vollmond bis Neumond) resultiert aus der jeweiligen Position des Mondes auf seiner Umlaufbahn um die Erde – und wie er von der Sonne beleuchtet wird. Der Mond selbst hat keine Strahlkraft und leuchtet nicht. Nur durch die Bestrahlung der Sonne wird er sichtbar. Die wechselnden Phasen – und somit die Form des Mondes – reflektieren den Teil seiner Oberfläche wider, welcher von der Sonne angestrahlt wird.

Ein Mondphasenzyklus, d. h. ein Umlauf des Mondes um die Erde von Neumond bis zum nächsten Neumond (= Lunation), dauert etwa 29,53 Tage – also fast einen Monat.

Der Neumond im Juli in ein paar Tagen ist am Himmel zu sehen

Neumond – Symbol für Neubeginn

Mit dem Neumond beginnt der Mondphasenzyklus. Dies ist der Fall, wenn von der Erde aus betrachtet, der Mond zwischen Erde und Sonne positioniert ist. Beide Himmelskörper stehen in einer Linie. Dabei wendet der Mond uns – als Betrachter von der Erde – seine nicht beleuchtete Nachtseite zu, was ihn als „nicht sichtbar“ am Himmel erscheinen lässt.

Die Neumondphase dauert zwei bis drei Tage: Bereits ein Tag zuvor baut sich die Neumondenergie auf, erreicht am zweiten Tag des datierten Neumondes ihren Höhepunkt und wirkt ein Tag später energiemäßig noch nach. In diesem Zeitraum steht der Mond als Neumond im gleichen Tierkreiszeichen wie die Sonne. Beide bilden eine Konjunktion zueinander, d. h. die Energien von Mond und Sonne vereinen sich.

Das astronomische und astrologische Symbol für den Neumond ist ein schwarzer ausgefüllter Punkt. In den meisten Kalendern findet man diese Darstellung für den Neumond vor.

Aufgrund seiner unsichtbaren Präsenz wird der Neumond in Analogie mit:

  • Dunkelheit – Rückzug
  • Ruhephase – Meditation
  • Konzentration – Fokussieren
  • Manifestation – Loslassen
  • Reinigung – Neuanfang

in Verbindung gebracht.

Neumond-Impulse:

  1. Eine Zeit für Neues, dem man mutig entgegentreten kann.
  2. Lass Altes los und sei bereit für deine Zukunft!
  3. Säe jetzt deine Ideen und Wünsche für die nächste Zeit – und freue dich auf das Neue, was dich in der Zukunft erwarten wird!

Krebs-Neumond

Am Samstag, den 10.07.2021, um 03:16 Uhr steht der Neumond im Tierkreiszeichen Krebs, in dem auch gerade die Sonne verweilt. Astrologisch gesprochen, liegt als Aspekt eine Konjunktion – und somit eine starke Verbindung zwischen Mond und Sonne im Krebs vor. Hier trifft die Gefühlsebene des Mondes auf die geistige, mentale Ebene der Sonne: Unbewusstestes tritt ins Bewusstsein.

Grafik zeigt das Tierkreiszeichen Krebs

Das Tierkreiszeichen Krebs – „Ich fühle“

Die Sonne befindet sich vom 22. Juni bis zum 22. Juli im Tierkreiszeichen Krebs. Die Krebs-Energie ist emotional, sensibel, feinfühlig, fürsorglich, liebevoll, sozial, kreativ, launenhaft.

Mit dem Tierkreiszeichen Krebs werden alle Themen, mit denen wir uns emotional verbunden und geborgen fühlen, angesprochen:

  • Familie / Herkunft / Heimat
  • unser Zuhause / Wohnung
  • unsere Beziehungen

Diese Neumondphase zeigt an, dass wir jetzt die Möglichkeit haben, unsere Gefühlswelt zu stabilisieren. Dabei geht es nicht nur um die Beziehung mit anderen Menschen aus unserem Familien-, Freundeskreis oder Berufsleben, sondern auch um die Verbindung mit uns selbst. Sich nicht nur um andere liebevoll zu kümmern – und deren Erwartungen zu erfüllen, sondern auch Selbstliebe zu üben.

Für manche kann während dieser Krebs-Neumondzeit der besondere Wunsch nach Gesellschaft bestehen, andere wiederum haben das persönliche Bedürfnis nach Rückzug – und verabreden sich mit sich selbst. Für viele ist diese „Ich-Zeit“ sehr wichtig, denn durch das Alleinsein wird uns bewusst, was wir selbst fühlen und denken.

Zeit für eine bewusste gefühlsmäßige Innenschau

In dieser Krebs-Neumondphase haben wir die Möglichkeit, bewusst Zugang zu unserem Unterbewussten und unseren wahren Emotionen zu finden. Dabei gilt es, unserer Intuition zu vertrauen, zu fühlen, was uns gut tut.

Neumond bietet immer eine Chance für Klärung und Neustart. Diese Konstellation gibt uns die Möglichkeit, endlich aufzuräumen, Vergangenes hinter uns zulassen, neue Vorhaben zu planen und zu manifestieren – und neu zu beginnen.

Die erste Jahreshälfte liegt hinter uns, daher ist es jetzt auch ein guter Zeitpunkt, einen Rückblick zu halten und ein Resümee zu ziehen. Das, was noch an Wünschen, Zielen und Träumen erreicht werden möchte, kann gedanklich oder in schriftlicher Form festgehalten und ans Universum gesendet werden.

Eine Frau entspannt bei Neumond im Juli

Neumond und Ernährung, Fitness und Schönheit

Die Zeit des Neumonds steht für: Neubeginn, Reinigung und Entgiftung – und bietet eine gute Möglichkeit für die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

  • Ernährung: Die Neumondphase eignet sich bestens zum Entschlacken und Entgiften. Der Körper ist auf Reinigung eingestellt. Viel trinken, z. B. Fastenkur mit frischen Säften, Kräutertees, Trinkmolke, Obst- und Gemüsesäfte, Mineralwasser.
  • Fitness: Besonders optimal bei Neumond sind alle meditativen Bewegungsarten wie Yoga, Stretching, Tai-Chi, Qigong.
  • Schönheitspflege: Um den inneren Reinigungsprozess zu unterstützen (siehe Ernährung und Fitness) sind tiefenreinigende Pflegemaßnahmen, wie Reflexzonenmassagen, Dampfbäder und Peelings für Gesicht und Körper, zu empfehlen.
Der Experte dahinter
Jasmin Wagenblaß, Seelenspiegel

Wagenblaß Jasmin L.

Jasmin L. Wagenblaß ist Psychologische Astrologin, freie Trauerrednerin & Trauerbegleiterin, freie Hochzeitsrednerin und Zeremonieleiterin aus Wiesloch.