Selbstbesinnung für innere und äußere Balance: Neumond am 25.09.2022 – Sonne in Waage / Mond in Waage

Der erste Neumond im Herbst bevor. Die Tage mit ihren hellen Stunden werden kürzer und die Nächte mit ihrer geheimnisvollen Dunkelheit länger. Nach dem meteorologischen und biologischen Herbstanfang am 1. September und der Herbsttagundnachtgleiche am 23. September 2022, um 09:50 Uhr (MESZ = mitteleuropäischer Sommerzeit), darf in Deutschland und auf der gesamten Nordhalbkugel der Erde die goldene Jahreszeit begrüßt werden.

Aktuell befindet sich der Mond in einer abnehmenden Phase und bildet sich in den kommenden Tagen zu einem Neumond. Dies bedeutet: Neubeginn. Ein guter Zeitpunkt, um (im übertragenen Sinne) auf „Reset“ zu drücken. Diese Mondphase steht für Wiederanfang und Neustart und bietet immer die Chance, sich neu zu orientieren, Altes loszulassen, um Neues zu empfangen.

Abendstimmung im September

Waage-Neumond im September 2022

Der September-Neumond findet am Sonntag, den 25. September 2022, um 23:55 Uhr (MESZ) statt, wenn Sonne und Mond im Tierkreiszeichen Waage als Konjunktion aufeinandertreffen. Bei diesem Aspekt stehen dann beide Himmelskörper wieder sehr eng beieinander und von der Erde aus betrachtet ist es dann so, als würden sich beide am gleichen Ort befinden. Diese Verbindung wirkt energiemäßig sehr stark. Wie bei jedem Neumond trifft hier Unbewusstes ins Bewusstsein, d. h. die Gefühlsebene des Mondes auf die geistige, mentale Ebene der Sonne – beides im Luftzeichen Waage.

Das Tierkreiszeichen Waage

In der Zeit vom 23. September bis zum 23. Oktober befindet sich die Sonne im Tierkreiszeichen Waage. Es ist das siebte Zeichen des Tierkreises und wird dem Element Luft und dem Planeten Venus zugeordnet.

Die Waage gilt als liebenswert, charmant, gesellig, hilfsbereit und kreativ. Sie verfügt über einen großen Sinn für Kunst und Ästhetik. Die Waage-Energie steht für Harmonie sowie innere und äußere Balance. Sie wirkt ausgleichend und gerecht und ist bekannt für ihr diplomatisches Handlungsvermögen.

Manchmal ist die Waage auch hin- und hergerissen, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen. Sie möchte keine Unstimmigkeiten und aufgrund ihres Harmoniestrebens neigt sie dazu, es jedem recht machen zu wollen. Oft fehlt es ihr dann an Mut und Offenheit, ihre wahren Bedürfnisse zum Ausdruck zu bringen, sich abzugrenzen oder durchzusetzen.

Grafik zeigt Sternzeichen Waage

Selbstbesinnung – für innere und äußere Balance

Diese Neumondphase mit dem starken Zusammenwirken von Sonne (Verstand) und Mond (Gefühl) im Luftzeichen Waage lädt dazu ein, sich um Angelegenheiten zu kümmern, die Harmonie, Ruhe und Ausgeglichenheit im emotionalen und im geistigen Bereich schaffen. Dazu gehören vor allem Beziehungen mit anderen Menschen, sei es privat wie auch beruflich, und insbesondere auch die Verbindung zu sich selbst.

Der Neumond macht sich während seiner Mondphase am Firmament unsichtbar. Er zieht sich zurück. Wir können es ihm gleichtun und uns in dieser Zeit bewusst auf uns konzentrieren. Diese Auszeit kann helfen, zu hinterfragen, was oder wen (zwischenmenschliche Beziehungen) wir loslassen wollen und welchen neuen Zielen und Vorhaben wir uns zukünftig widmen möchten – sei es gemeinsam mit anderen Menschen oder für sich selbst.

Das Thema Selbstbesinnung ist hier angezeigt. Was schenkt mir innere und äußere Balance?

Waage-Neumond-Impulse:

  • Welche Themen sind jetzt für mich als Individuum wichtig?
  • Wie kann ich meine Bedürfnisse und Wünsche realisieren?
  • Was und wie kann ich mir selbst Gutes tun?
  • Wo finde ich Entspannung und innere Harmonie?
  • Mit wem möchte ich Zeit verbringen?
  • Welche Kontakte bzw. Beziehungen tun mir gut?
  • Kann ich meine Bedürfnisse klar zum Ausdruck bringen?
  • Bin ich in der Lage, zu meinen wahren Gefühlen zu stehen?
  • Kann ich mich abgrenzen – ohne Kompromisse und ohne nachzugeben?
  • Was und wen kann ich liebevoll und mit Dankbarkeit aus meinem gegenwärtigen Leben verabschieden und loslassen?

Die Waage-Neumond-Impulse begünstigen Veränderungen, geben Kraft für die Durchsetzung neuer Ziele und unterstützen dabei alle formulierten Vorhaben, mit positiver Energie, zuversichtlich und auf harmonische Art und Weise anzugehen.

Neumondwünsche manifestieren

Wie in jedem Monat zum Neumond haben wir die Möglichkeit, uns neu auszurichten. Wir können unsere Ziele und Wünsche immer wieder neu definieren, fokussieren, visualisieren und manifestieren.

Aufgrund seiner unsichtbaren Präsenz wird der Neumond in Analogie mit:

  • Dunkelheit – Rückzug
  • Ruhephase – Meditation
  • Konzentration – Fokussieren
  • Manifestation – Loslassen
  • Reinigung – Neuanfang

in Verbindung gebracht.

Neumond-Impulse:

  • Eine Zeit für Neues, dem man mutig entgegentreten kann.
  • Lass Altes los und sei bereit für deine Zukunft!
  • Säe jetzt deine Ideen und Wünsche für die nächste Zeit und freue dich auf das Neue, was dich in der Zukunft erwarten wird!

Je nach dem Tierkreiszeichen, in dem der Neumond verweilt, können die entsprechenden Mondenergien genutzt werden.

Ritual: Neumondwünsche manifestieren

Damit Neues beginnen kann, sollte man sich zunächst in Liebe und Dankbarkeit vom Alten verabschieden. Diese alten Themen, Gewohnheiten, Beziehungen bzw. Menschen können in Stichworten schriftlich notiert werden.

  1. Wer möchte kann eine Kerze entzünden.
  2. Um innerlich zur Ruhe zu kommen, kann der Blick zunächst eine Weile auf das Kerzenlicht gerichtet bleiben.
  3. Tief einatmen und Blick auf die Flamme – und mit einem tiefen Ausatmen lässt man das Alte los.
  4. Auf einem Blatt Papier oder einem Notizbuch/Tagebuch können die neuen Neumondwünsche schriftlich festgehalten werden. Das Ziel ist dabei, so klar und detailliert wie möglich bei der Formulierung vorzugehen, d. h. alle Gedanken, Gefühle, Bilder, die wir visualisieren, zu notieren.
  5. Einatmen und Blick auf die Flamme und mit einem tiefen Ausatmen werden die neuen Neumondwünsche an das Universum  gesendet.
  6. Zum Ausklang des Rituals pustet man die Kerze aus.

Manifestations-Stein – Waage-Neumond am 25.09.2022

Um die Neumond-Energie der Waage zu nutzen, bietet sich Folgendes als Ergänzung an:

Die Energie-Synergien des Apophylitt (Geologische Zuordnung: Apophylitt)
Tierkreiszeichen: Zwillinge, Waage
Chakra-Zuordnung: 4. Chakra (Herzchakra)
Farbe: Weiß, Gelb, Grün

Der Apophylitt ist auch als „Fischaugenstein“ bekannt. Dieser Stein hat eine beruhigende, ausgleichende Wirkung auf die Psyche. Er stärkt das Selbstvertrauen, löst Blockaden und in Bezug auf den körperlichen Bereich Ver-/Spannungen. Seine Energie unterstützt, Ruhe und Balance zu finden und zuzulassen.

Ein Apophylitt kann bis zum nächsten Neumond als begleitender Manifestations-Stein dienen. Um die energetische Ausstrahlung dieses Steines optimal zu nutzen, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Schmuckstein: an einer Halskette direkt auf der Haut (um die Herzgegend)
  • Meditationsstein: zur Förderung von Ruhe und Gelassenheit
  • Handschmeichler: als Erinnerung an die manifestierten Neumondwünsche
  • Edelsteinwasser: zum Trinken (pur oder mit anderem Saft vermischt), zur Körperpflege, Gießwasser für Pflanzen oder für die Vase mit Schnittblumen. Glaskrug mit stillem Wasser (Quellwasser) oder Leitungswasser füllen, dann drei bis fünf gereinigte Steine über Nacht dazu legen.

Neumond im Waage und Ernährung, Fitness und Schönheit

Die Zeit des Neumonds steht für: Neubeginn, Reinigung und Entgiftung und bietet eine gute Möglichkeit für die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Ernährung

Die Neumondphase eignet sich bestens zum Entschlacken und Entgiften. Der Körper ist auf Reinigung eingestellt. Es bietet sich an, viel zu trinken, z. B. eine Fastenkur mit frischen Säften, Kräutertees, Trinkmolke, Obst- und Gemüsesäften, Mineralwasser.

Das Luftzeichen Waage wird dem Nährstoff Fett zugeordnet und dies bedeutet, dass, während der Mond in Waage steht, der Körper besonders auf Fett reagiert. Auf eine fettarme Ernährung sollte während dieser Mondphase geachtet werden. Vor allem fette, ölige Speisen und insbesondere tierische Nahrungsfette werden bei dieser luftigen Mondphase eher schlecht verwertet und begünstigen eine Zunahme.

Zur Inspiration während einer Waage-Neumondphase: Kräutertees zum Durchspülen von Nieren und Blasen (= Körperzone des Tierkreiszeichen Waage) trinken.

Fitness

Besonders optimal bei Neumond sind alle meditativen Bewegungsarten wie Yoga, Stretching, Tai-Chi, Qigong.

Der Waage ist in der Astrologie: Taille, Hüfte und Beckenbereich zugeordnet. Bei Neumond in Waage sind daher sanfte Yoga-Übungen für die Bauchmuskulatur zu empfehlen.

Schönheitspflege

Um den inneren Reinigungsprozess zu unterstützen, sind besonders bei Neumond tiefenreinigende Pflegemaßnahmen, wie Reflexzonenmassagen, Dampfbäder und Peelings für Gesicht und Körper zu empfehlen.

Besonders effektiv in der Waage-Mondphase: Anti-Cellulite-Bürstenmassage an Bauch, Taille, Hüfte und Po.

Der Experte dahinter
Jasmin Wagenblaß, Seelenspiegel

Wagenblaß Jasmin L.

Jasmin L. Wagenblaß ist Psychologische Astrologin, freie Trauerrednerin & Trauerbegleiterin, freie Hochzeitsrednerin und Zeremonieleiterin aus Wiesloch.