Vollmond am 16.05.2022 – Sonne in Stier/Mond in Skorpion: Wage den Schritt ins Unbekannte

Wie bei jedem Vollmond geht es bei dieser Mondenergie um die Möglichkeit, sich mit Dankbarkeit vom „Alten“ zu verabschieden, um für „Neues“ Raum zu schaffen. Alles, was uns nicht mehr guttut, kann jetzt liebevoll losgelassen werden.

Jede Vollmondphase bietet somit eine Chance, sich von negativen Energien, d. h. belastenden Gedanken, Gefühlen, Verhaltensweisen, Gewohnheiten und Routinen, sowie auch von toxischen Menschen und Beziehungen zu lösen. Das bringt Heilung mit sich, denn durch dieses „Aufräumen“ und das Abschließen mit Vergangenem kann die Lebensenergie wieder harmonisiert werden.

Vollmond im Mai 2022 als Blutmond sichtbar

Skorpion-Vollmond im Mai 2022

Am Montag, den 16. Mai 2022, um 06:14 Uhr (MESZ) ist wieder Vollmond. Zu diesem Zeitpunkt stehen sich die Sonne (geistiges Ich, Verstand, Bewusstsein) im geerdeten Stier und der Mond (emotionales Ich, Gefühl, Unbewusstes) im gefühlsintensiven Skorpion genau gegenüber. Ein Oppositionsaspekt wird hier angezeigt und bedeutet Konfrontation. Zwei entgegengesetzte Energietypen treffen aufeinander. Eine solche Konstellation ist immer eine besondere Herausforderung und eine Befreiung zugleich. Um sich vom „Alten“ zu lösen, bedarf es Mut und Kraft und die notwendige Entschlossenheit (Sonne), seinen Gefühlen zu folgen (Mond).

Blutmond / Blood Moon / Kupfermond und totale Mondfinsternis

Mit der totalen Mondfinsternis, die etwas früher um 03:32 Uhr als weiteres besonders Himmelsgeschehen zu wirken beginnt, zeigt sich der Vollmond in verschiedenen rot- und kupferfarbenen Tönen. Aufgrund dieser Färbung leuchtet der Mond rot und wird daher als Blutmond, Blood Moon oder auch Kupfermond bezeichnet.

Ein Blutmond kann nur während einer Vollmondphase stattfinden. Bei dieser totalen Mondfinsternis schiebt sich die Erde zwischen Mond und Sonne, wobei der Mond dann im Kernschatten der Erde liegt. Die besondere rote Farbe des Mondes entsteht durch die Wechselwirkung von Sonnenlicht und Erdatmosphäre. Der Mond wird nicht mehr komplett angestrahlt, sondern nur noch vom langwelligen Licht, was den Mond dann rot leuchten lässt.

Wage den Schritt ins Unbekannte

Mit der aktuellen Vollmond-Finsternis im tiefgründigen, emotionsstarken Skorpion in Verbindung mit der Sonne im bodenständigen, realistisch denkenden Stier treffen zwei herausfordernde Themenbereiche aufeinander: Wandlung/Transformation durch Skorpion und Fundament/Sicherheit durch Stier.

Diese starke Konstellation von Skorpion-Mond und Stier-Sonne als Oppostionsaspekt und begleitet von einer Vollmond-Finsternis zeigt Folgendes an:

Es ist eine gute Zeit für geschäftliche Verhandlungen. Der Skorpion-Mond bringt verborgenes Potential zum Vorschein, macht willensstark und zielstrebig, wenn es um die Erreichung von Zielen geht. Der Focus sollte in dieser Zeit auf das Wesentliche gesetzt werden.

Da das Wasserzeichen Skorpion sensibel und verletzlich ist, können Gefühle intensiver erlebt werden, oft tauchen in dieser Mondphase aus dem Unterbewusstsein verdrängte Gefühle auf. Die Skorpion-Energie hat den Drang, den Dingen auf den Grund zu gehen und zu hinterfragen. Zwischenmenschlich sind hier auch intensive Gespräche, ggf. auch Diskussionen möglich. Die vom Erdzeichen Stier geprägte mentale Sonnenenergie wird dabei von Wunsch nach Harmonie und Beständigkeit begleitet.

Jetzt ist ein günstiger Zeitpunkt, den Schritt ins Unbekannte zu wagen. Dies gelingt, wenn sich beide Gegensätze vertrauen, aufeinander Rücksicht nehmen und ein Gleichgewicht zwischen Wandel (Skorpion) und Sicherheit (Stier) schaffen. Nur, wer Neues wagt und andere Möglichkeiten ausprobiert, kann sich weiterentwickeln, das eigene Selbstvertrauen steigern – und seinen geistig-mentalen Horizont erweitern.

Finsternisse: Sonnenfinsternis und Mondfinsternis

  • Sonnenfinsternis ereignet sich nur bei Neumond.
  • Mondfinsternis findet nur bei Vollmond statt.

Beide Ereignisse werden in der Astrologie als besonders bedeutungsvoll interpretiert, denn sie wirken immer besonders intensiv. In dieser Zeit kommt es oft zu unvorhersehbaren Ereignissen, die wir zum Zeitpunkt des Geschehens erst einmal nicht nachvollziehen können, aber im Rückblick dann für uns Sinn machen. Diese „spontan“ erscheinenden Veränderungen können als Chance betrachtet werden. Oft sind wir in unseren Gewohnheiten und in unserem Alltag festgefahren und wagen es nicht, neue Wege zu gehen oder die Komfortzone zu durchbrechen. Das Leben „plätschert“ so vor uns hin. Mit stattfindenden Finsternissen werden wir vom Universum aufgefordert, diese Routinen zu durchbrechen.

Körperliche Zuordnung

In Analogie mit den Körperregionen werden dem achten Tierkreiszeichen Skorpion die Geschlechtsorgane und der Darm zugeordnet. Wenn der Mond in Skorpion steht, sind viele Frauen besonders im Bereich ihrer weiblichen Genitalien empfindlich, wie z. B. Menstruationsbeschwerden (PMS) oder Entzündungen im Harnleiter- und Eierstockbereich. Schwangere sollten Anstrengungen vermeiden. Auch der Darmbereich, z. B. in Bezug auf Hämorrhoiden ist in dieser Mondphase anfällig.

Allgemein bedeutet dies, dass alle medizinischen und therapeutischen Behandlungen besonders intensiv auf die Körperbereiche wirken, die dem Zeichen entsprechen, welche der Mond aktuell durchläuft. Daher sollten, wenn möglich und planbar, Operationen und Eingriffe für die o. g. Körperzonen an diesen Tagen vermieden werden.

 Anmerkung: Lebensrettende Operationen sind davon natürlich ausgenommen.

Grafik zeigt das Sternzeichen Skorpion

Hexenmond und das Thema Kinderwunsch

Die Stier-Sonne und der Skorpion-Vollmond strahlen gemeinsam eine ganz besondere Energie aus, wenn es um das Thema Kinderwunsch geht. Hier treffen Venus (Stier) und Mars (Skorpion) zusammen, beides Tierkreiszeichen, die mit Sinnlichkeit und Leidenschaft in Verbindung gebracht werden. Astrologisch ist dies als eine besonders fruchtbare, magische Zeit beobachtet worden ist, daher wurde der Skorpion-Vollmond auch als „Hexenmond“ bezeichnet.

Bei einem Skorpion-Vollmond geht es oft um die Themen Transformation und Sicherheit:

  • In welchen Lebensbereichen wünsche ich mir mehr Mut für eine Veränderung?
  • An welchen Themen halte ich fest?
  • Was gibt mir Sicherheit?
  • Welche Lebensthemen und Lebensbereiche vermeide ich aus Angst vor Veränderung oder aufgrund von Verlustangst?
  • Von welchen negativen und belastenden Gedanken, Gefühlen, Verhaltensweisen, Gewohnheiten und Routinen möchte ich mich in Dankbarkeit verabschieden?
  • Von welchen toxischen Menschen und Beziehungen möchte ich mich mutig und liebevoll lösen?

Für folgende Tierkreiszeichen wirkt sich die Vollmond-Energie besonders positiv aus:

  • Fische, Krebs und Skorpion als Wasserzeichen
  • Steinbock, Stier und Jungfrau als Erdzeichen.

Vollmond in Skorpion und Ernährung, Fitness und Schönheit

Die Vollmondphase steht für eine starke Energie, die sich besonders zur Regeneration und Entspannung eignet.

Das Tierkreiszeichen Skorpion wird dem Element Wasser zugeordnet.

Ernährung

Bei Vollmond läuft die Verwertung der Nährstoffe auf Hochtouren, d. h. der Körper reagiert auf Süßes, Salziges, Fettiges und auf Kohlenhydrate. Auch Wassereinlagerungen können jetzt während dieser Mondphase begünstigt werden.

Das Tierkreiszeichen Skorpion wird dem Element Wasser und dem Nährstoff Kohlenhydrate zugeordnet – und dies bedeutet, dass während der Mond in Krebs steht, der Körper besonders auf Kohlenhydrate reagiert. Um eine Gewichtszunahme zu vermeiden, sollte während die Mondphase auf kohlenhydratreiche Nahrungsmittel (Nudel, Brot etc.) verzichtet und bevorzugt leichte Gerichte (Suppen, Salate) auf dem Speiseplan stehen. Kräutertees (Fenchel, Pfefferminz) unterstützten die Verdauung und wirken positiv auf Galle und Leber.

Zu empfehlen: Eisenhaltige Kost und fettarm zubereitete Gerichte.

Fitness

Das Fitnesstraining bei Vollmond sollte sich stets in Richtung sanftes Workout orientieren. Optimal ist schonende Bewegung in Kombination mit Stretching und bewusster Atmung. Ein Fitnessprogramm, das für Entspannung, Ruhe und Regeneration sorgt – und sich gleichermaßen harmonisierend auf Körper, Geist und Seele auswirkt.

Bei Vollmond in Skorpion: Ausgleich durch sanfte Meditation und Entspannungsübungen sowie entkrampfende Stretching- und Yoga-Übungen (Becken-Hüftbereich) oder auch Beckenbodengymnastik.

Schönheitspflege

Während der Vollmondzeit verwertet der Körper alles, was ihm zugeführt wird und ist daher besonders empfänglich für regenerierende und feuchtigkeitsspende Pflege.

Besonders wohltuend bei Vollmondphase in Skorpion: Zur Entspannung Sitzbäder in Rosen- oder Orangenblütenwasser, Vollbad mit Meersalz oder Molke und mit ätherischen Ölen (Ylang Ylang etc.), Moor- oder Schlammbäder.

Der Experte dahinter
Jasmin Wagenblaß, Seelenspiegel

Wagenblaß Jasmin L.

Jasmin L. Wagenblaß ist Psychologische Astrologin, freie Trauerrednerin & Trauerbegleiterin, freie Hochzeitsrednerin und Zeremonieleiterin aus Wiesloch.