Vertraue Deinem Gefühl und genieße das Leben: Vollmond am 19.11.2021 – Sonne in Skorpion/Mond in Stier

Wie bei jedem Vollmond geht es bei dieser Mondenergie um die Möglichkeit, mit Dankbarkeit sich vom „Alten“ zu verabschieden, um für „Neues“ Raum zu schaffen. Alles, was uns nicht mehr gut tut, kann jetzt liebevoll losgelassen werden.

Jede Vollmondphase bietet somit eine Chance, sich von negativen Energien, d. h. belastenden Gedanken, Gefühlen, Verhaltensweisen, Gewohnheiten und Routinen, sowie auch von toxischen Menschen und Beziehungen zu lösen. Das bringt Heilung mit sich, denn durch dieses „Aufräumen“ und das Abschließen mit Vergangenem kann die Lebensenergie wieder harmonisiert werden.

Vollmond im November

Stier-Vollmond im November 2021

Am Freitag, den 19.11.2021, um 09:57 Uhr, ist wieder Vollmond. Zu diesem Zeitpunkt stehen sich die Sonne (geistiges Ich, Verstand, Bewusstsein) im gefühlsintensiven Skorpion und der Mond (emotionales Ich, Gefühl, Unbewusstes) im geerdeten Stier genau gegenüber. Ein Oppositionsaspekt wird hier angezeigt und bedeutet Konfrontation. Zwei entgegengesetzte Energietypen treffen aufeinander. Eine solche Konstellation ist immer eine besondere Herausforderung und eine Befreiung zugleich. Um sich vom „Alten“ zu lösen, bedarf es Mut und Kraft und die notwendige Entschlossenheit (Sonne), seinen Gefühlen zu folgen (Mond).

Mit der partiellen Mondfinsternis, die ab 07:18 Uhr als weiteres besonders Himmelsgeschehen zu wirken beginnt, kann der notwendige Energieimpuls für einen Neustart günstig unterstützt werden. Oftmals liegt es nur an einem einzigen „Denkanstoß“, um „Neues“ in Bewegung zu setzen und mutig voranzuschreiten. Dazu lädt diese partielle Mondfinsternis ein: In sich zu gehen und auf die Intuition bzw. sein Herz zu hören: Was möchte ich wirklich? Was bereichert mich im Inneren wie auch im Außen?

Ein Vollmond im Erdzeichen Stier spricht zum einen Harmonie, Schönheit, Genuss, Sinnlichkeit und zum anderen Besitz und finanzielle Themen an. Wer jetzt mit Geduld und Beharrlichkeit an materielle Dinge herangeht, kann dies zu einem erfolgreichen Abschluss bringen. Nach getaner Arbeit ist Entspannung gefragt. Hierbei gilt es, die Seele baumeln zu lassen, es sich zuhause gemütlich zu machen und sich z. B. mit einem guten Essen kulinarisch zu verwöhnen, oder seinem Hobby nachzugehen, wobei vor allem kreative Beschäftigungen (Malen, Schreiben, Musik etc.) angesprochen werden, um die Schöpfungskraft zum Ausdruck zu bringen.

Da die Sonne im Wasserzeichen Skorpion verweilt, wird hier auch besonders die Sinnlichkeit angesprochen.

Um 15:33 Uhr wechselt der Mond dann in das Luftzeichen Zwillinge.

Für folgende Tierkreiszeichen wirkt sich die Vollmond-Energie besonders positiv aus:

  • Krebs, Skorpione und Fische als Wasserzeichen.
  • Stier, Jungfrauen und Steinböcke als Erdzeichen.
Eine Grafik zeigt das Sternzeichen Stier

Körperliche Zuordnung:

In Analogie mit den Körperregionen steht das Tierkreiszeichen Stier für die Körperregionen: Hals, Zähne, Kiefer, Mandeln, Ohren sowie Nacken.

Wenn der Mond im Stier steht, treten oftmals vermehrt Verspannungen und Schmerzen im Hals-, Nackenbereich auf. Hals-, Mandel-, Ohren und Zahnschmerzen machen sich in diese Zeit besonders bemerkbar. Halswickel, Gurgeln mit Salbeitee, Trinken von Tee und Wärmeanwendungen am Nackenbereich, wie Wärmeflasche, Vollbad etc., wirken vorbeugend und pflegend.

Allgemein bedeutet dies, dass alle medizinischen und therapeutischen Behandlungen besonders intensiv auf die Körperbereiche wirken, die dem Zeichen entsprechen, welche der Mond aktuell durchläuft. Daher sollten, wenn möglich und planbar, Operationen und Eingriffe für die o. g. Körperzonen an diesen Tagen vermieden werden.

Anmerkung: Lebensrettende Operationen sind davon natürlich ausgenommen.

Vollmond in Stier und Ernährung, Fitness und Schönheit

Die Vollmondphase steht für eine starke Energie, die sich besonders zur Regeneration und Entspannung eignet.

Das Tierkreiszeichen Stier wird dem Element Erde zugeordnet.

Ernährung:

Wenn der Mond in einem Erdzeichen, wie Stier (oder auch Jungfrau und Steinbock) steht, reagiert der Körper besonders auf den Nährstoff Salz. Der Körper nimmt während der Vollmondzeit Salz viel intensiver auf.

Auf eine salzarme Ernährung (speziell bei Bluthochdruck) sollte während dieser Mondphase geachtet werden.

Fitness:

Das Fitnesstraining bei Vollmond sollte sich stets in Richtung sanftes Workout orientieren. Optimal ist schonende Bewegung in Kombination mit Stretching und bewusster Atmung. Ein Fitnessprogramm, das für Entspannung, Ruhe und Regeneration sorgt und sich gleichermaßen harmonisierend auf Körper, Geist und Seele auswirkt.

Bei Vollmond in Stier: Entspannungsübungen gegen Verspannungen im Nackenbereich, wie leichtes Stretching der Hals-Nackenmuskulatur.

Schönheitspflege:

Während der Vollmondzeit verwertet der Körper alles, was ihm zugeführt wird – und ist daher besonders empfänglich für regenerierende und feuchtigkeitsspende Pflege.

Besonders wohltuend bei Stier-Vollmond: Kompressen und Wickel am Halsbereich, z. B. mit speziellen Kräuterölen: Kamille, Lavendel, Rosenblüten.

Der Experte dahinter
Jasmin Wagenblaß, Seelenspiegel

Wagenblaß Jasmin L.

Jasmin L. Wagenblaß ist Psychologische Astrologin, freie Trauerrednerin & Trauerbegleiterin, freie Hochzeitsrednerin und Zeremonieleiterin aus Wiesloch.