Bewusstsein erschafft Realität von Bruno Würtenberger

Vorschaubild für Bewusstsein erschafft Realität von Bruno Würtenberger

Viele Menschen glauben, dass das spirituelle Erwachen ein Weg zu mehr ist: mehr Wissen, mehr Mühe, mehr Dogma, mehr gute Taten, mehr Meditation, mehr Rituale und so weiter. Wenn du ein lebenslanges Hobby, eine schön ausgefeilte vergeistigte Identität, den Trost der Gewissheit und die Kameradschaft von Glaubensgenossen suchst, gibt es viele geeignete Bücher, die du lesen kannst.

Das neueste Buch von Bruno Würtenberger, "Bewusstsein erschafft Realität", gehört jedoch nicht dazu. Wenn du jedoch die Absicht hast, spirituell aufzuwachen, dann erspart dir der Autor vielleicht Jahre der Suche nach Erleuchtung, wo diese wahrscheinlich nicht zu finden ist. Spirituelles Erwachen lässt sich nicht für immer vermeiden. Allem Anschein nach kann es aber für eine sehr lange Zeit hinausgezögert werden. Irgendwann wirst du jedoch bemerken, was du bereits bist. Die Frage ist also nicht ob, sondern wann. Dieses Buch soll das "Wann" beschleunigen, indem es irreführende Mythen und völlige Irrtümer über das Bewusstsein und die Art und Weise aufdeckt, wie Menschen sich Realität erschaffen.

Der Autor Bruno Würtenberger widerspricht und demoliert jede dieser falschen Annahmen mit einer sorgfältigen Mischung aus Logik und gesundem Menschenverstand. Er ist auch wunderbar geistreich, oft auf eine selbstironische Art und Weise, wobei er den Ton von dem, was ziemlich ernst sein könnte, leicht und bodenständig hält. Das Erwachen ist bereits vorhanden – man wartet nur mit äußerster Geduld darauf, dass man es bemerkt. Es wird nur durch deinen Glauben an das, was nicht wahr ist, verdunkelt. Und alle Überzeugungen werden letztlich als unvollständig empfunden. Seie töricht und wage es, nackt in die unbekannte Domäne deiner eigenen Existenz zu treten und lasse dich selbst gnadenlos erwachen!