Potenzialentwicklung als Passion – Pamela Obermaier im Interview

Woran Unternehmer denken sollten, wenn es um ihren Auftritt nach außen geht, welche Rolle die innere Einstellung in Bezug auf Erfolg spielt und was es mit ihrer Methode „Kommunikation mit Seele“ auf sich hat – all das verrät Bestsellerautorin Pamela Obermaier im Interview.

Pamela Obermaier lehnt an einer Wand und weiß, wie man Potenzial entwickeln kann

Balance Beauty Time: Was ist Ihre Botschaft und wie bzw. wobei unterstützen Sie Menschen?

Pamela Obermaier: Ich verstehe mich einerseits als Potenzialentwicklerin und andererseits bin ich Expertin für Erfolg durch Sprachwirkung. Aus beiden Perspektiven gebe ich Inputs, wie Menschen mehr aus ihrem Leben herausholen und ihre Ziele erreichen können. Ich möchte zu einem selbstbestimmten, glücksbringenden, erfüllten Leben inspirieren und motivieren. Genauer erklärt: Ich weiß, wie glücklich es Menschen macht, wenn sie einen Beruf ausüben, der ihren Fähigkeiten entspricht, den sie als sinnvoll erachten und der ihnen Freude macht. Meine Passion ist es deshalb, vorwiegend Jungunternehmern oder Angestellten, die sich mit dem Gedanken tragen, sich selbstständig zu machen – meistens wollen sie das, weil sie das altbekannte Hamsterrad verlassen möchten – dabei zu unterstützen, ihr wahres Potenzial zu erkennen und auf die richtige Weise aus ihm zu schöpfen, um in diesem neuen Lebensabschnitt nachhaltig erfolgreich zu werden.

Dabei begleite ich mein Klientel auf seinem Weg in die Sichtbarkeit – denn wenn niemand weiß, was jemand kann und anbietet, wie soll dann Kundschaft zu ihm finden? Sichtbarkeit erlangt man heutzutage etwa mit einer guten Präsenz auf Social-Media-Kanälen wie Instagram, durch Medienberichterstattung und natürlich mit einem guten Buch. Zur Sichtbarkeit gehört außerdem ein professionelles Auftreten – mündlich wie schriftlich. Deshalb unterstütze ich Privatpersonen wie Unternehmen darin, einen professionellen, kompetenten und vertrauenswürdigen Auftritt hinzulegen: in Videos, als Redner auf Bühnen, im Umgang mit Presseleuten, im Gespräch mit potenziellen Kunden, bei einer Präsentation – und genauso in allen Texten, die öffentlich einsehbar sind, was vor allem die Website und Social-Media-Posts betrifft, weil auch das ein nicht zu unterschätzender Grundpfeiler des beruflichen Erfolgs heutzutage geworden ist.

Balance Beauty Time: Was genau tun Sie, um Menschen in Bezug auf deren Potenzialentwicklung zu unterstützen?

Pamela Obermaier: In einem ersten Schritt tu ich etwas recht Simples: Ich höre ihnen in der 1:1-Beratung ehrlich interessiert zu, was sie mir erzählen. Davon ausgehend abstrahiere ich und lese zwischen den Zeilen. Gerade, wenn sie mir beantworten, was sie an ihrem aktuellen oder alten Job nicht mögen oder mochten, was sie nicht mehr wollen, was sie gar nicht gern tun, gibt mir das Aufschluss darüber, wohin die Reise gehen könnte, denn über diese ablehnenden, nicht glücklich machenden Dinge kommen wir meistens recht rasch drauf, wo die verborgenen Talente, Fähigkeiten und Leidenschaften liegen. Da geht es ja vor allem darum, wofür sich jemand begeistert, was er liebt, wofür er brennt, was er sich auf die eigenen Fahnen heften würde.

Balance Beauty Time: Inwieweit spielt dabei Ihre Methode „Kommunikation mit Seele“ eine Rolle und wie müssen wir uns diese vorstellen?

Pamela Obermaier: Unter einer Kommunikationsart mit Seele verstehe ich, mit Hirn und Herz zu kommunizieren. Kurz auf den Punkt gebracht geht es dabei darum, sich ehrlich für sein Gegenüber zu interessieren, aufmerksam zuzuhören und dem jeweiligen Gesprächspartner Wertschätzung und Respekt entgegenzubringen, ihn also als einen Menschen mit einer Geschichte wahrzunehmen anstatt ausschließlich wie einen Geld bringenden Kunden. Denn diese roboterhafte, seelenlose Art zu kommunizieren, wie sie manche Mitarbeiter von Trainern beigebracht bekommen haben, die ausschließlich auf ein Ergebnis abzielen, aber nicht auf das Wohlfühlen des Kunden in der jeweiligen Situation, kann meiner Erfahrung nach enorm abschreckend ankommen: Wenn man etwa in einem Laden von der Verkäuferin an der Kassa angekommen zum dritten Mal gegrüßt wird, wirkt das äußerst unaufmerksam von ihr, auch wenn sie es bestimmt gut gemeint hat, weil ihr eingetrichtert wurde, es sei wichtig, einen Kunden zu grüßen, sobald sie ihn wahrnimmt. Wenn das allerdings dahingehend ausartet, dass die Verkäuferin sich wie ein Bewegungsmelder verhält, der jedes Mal automatisiert ein „Grüß Gott!“ schmettert, ohne zu überlegen, ob sie die betreffende Person womöglich schon vorhin gesehen und begrüßt haben könnte, wirkt das befremdlich. Hier setze ich mit meiner Methode an – und die Teilnehmer meiner Trainings haben dabei nicht nur diverse Aha-Erlebnisse, sondern berichten von einem wesentlich angenehmeren Arbeitsalltag auch für sich selbst, wenn sie nicht mehr nach den ewig gleichen Formeln kommunizieren, sondern eben mit ihrer ganzen Seele.

Balance Beauty Time: Welche Rolle spielt die Einstellung, wenn es um Erfolg geht?

Pamela Obermaier: In Bezug auf Erfolg ist der Zustand, in dem wir uns befinden, mitunter einer der wichtigsten Parameter, weil wir ja nur in unserem besten Zustand die beste Version unserer selbst sein können – und nur so folglich unsere Bestleistung abliefern können. Dieser Zustand hängt häufig und hauptsächlich von der inneren Einstellung, der eigenen Haltung ab. Für viele fühlt es sich so an, als hätten sie es nicht in der Hand, in welchem Zustand sie sind, als wären sie diesbezüglich Opfer der Umstände, als wäre das im Außen zu suchen, was sie ändern sollten. Aber grundsätzlich findet das Wichtigste in unserem Kopf statt. Darum sollte jeder an seinem Mindset arbeiten – denn so, wie wir die Welt wahrnehmen, wie wir sie erwarten, so wird sie uns auch begegnen. Deshalb ist es mein Ziel, aus jenen Kunden Chancenergreifer und Möglichkeitenerkenner zu machen, die als Zweifler zu mir kommen.

Balance Beauty Time: Wie läuft ein Training mit Ihnen ab?

Pamela Obermaier: Das kommt darauf an, welches gebucht wurde, denn da gibt es mehrere Möglichkeiten: Wenn ich engagiert werde, um die Kommunikation zum Kunden zu verbessern, dann arbeite ich mit meiner Methode „Kommunikation mit Seele“, die augenblicklich eine positive Veränderung bringt. Wenn mich jemand holt, um eine Abteilung in Bezug auf Erfolgsstrategien zu trainieren, dann packe ich dort die neuesten wissenschaftlich fundierten Methoden aus, arbeite mit den Leuten am Mindset des Einzelnen, an der kollektiven Unternehmenseinstellung und daran, festgefahrene Muster loszuwerden, die dem Erfolg im Weg stehen könnten. Wenn ich in ein Unternehmen geholt werde, um den persönlichen Auftritt, die persönliche Wirkung zu schulen, dann geht’s vorwiegend um die Stimme, die Art zu reden und darum, ein authentisches Selbstbewusstsein beim Präsentieren zu erarbeiten. Und wenn es meine Aufgabe ist, ein Team darin zu schulen, professionelle, möglichst fehlerfreie Texte zu verfassen, dann beschäftigen wir uns eingehend mit dem Formulieren, mit präziser Sprachverwendung, mit Sprachwirkung und der aktuellen Rechtschreibung. Aber keine Angst: Ich sorge dafür, dass dieses vielen trocken erscheinende Thema dennoch unterhaltsam behandelt wird!

Der Experte dahinter
Mag. Pamela Obermaier, Autorin, Trainerin, Vortragende

Obermaier Pamela

Mag. Pamela Obermaier ist Trainerin, Beraterin und Vortragsrednerin mit psychologischen, philosophischen und neurolinguistischen Wurzeln, zudem Bestsellerautorin und Potenzialentwicklerin für ihre Leser, Kunden und ihr Publikum.