GUUBII – Der weltweit einzigartige alkoholfreie Weinaperitif

Genuss ohne Alkohol liegt im Trend. Das Sortiment für Bier, Wein, Cocktails und auch Spirituosen wird dabei immer ausgefeilter. Auch Alkoholfreier Wein kommt immer mehr in den Fokus und erlaubt Geschmack ohne Nebenwirkungen für alle. Ein Geheimtipp ist die sorgfältig entwickelte Kreation GUUBII. Der alkoholfreie Aperitif enthält keinen Alkohol mehr, kann aber auch von geschulten Gaumen kaum von echtem Wein unterschieden werden. Wir verraten, wer und was hinter dieser weltweiten Innovation unter den alkoholfreien Weinen steckt.

Stimulanz und Starter: Was muss ein alkoholfreier Aperitif aus Wein können?

Die Gewohnheit, sich vor dem Essen auf einen Aperitif zu treffen, kommt aus Italien und Frankreich. Aus eben jenen Ländern, in denen sehr viel Wert auf gutes Essen in angenehmer Gesellschaft gelegt wird.

Mit einem Aperitif soll die Wartezeit auf die Speisen verkürzt, die Gesellschaft in Stimmung gebracht und auch der Speichelfluss stimuliert werden. In der Schweiz und in Italien ist dieser Brauch inzwischen zum Selbstläufer geworden. Min trifft sich in Bars und Kneipen zum Apéro oder Aperitivo, wo nur kleine Häppchen und typische Aperitif-Getränke genossen werden. Dazu zählen bei den Aperitifs auf Weinbasis Sekt, Rose, lieblicher Weißwein oder auch leichter Rotwein. Oft sind die Weine mit Kräutern versetzt und gehen sogar in Richtung Wermut. Zum Aperitif sollen Weine wie eine Vorspeise Appetit wecken und Geschmacksnerven anregen. Sie können die Entwicklung des Geschmacks steuern und schärfen.

Für die Gaumen von erwachsenen Menschen sind zuckerhaltige Limonaden und Säfte oder schlichte Mineralwasser auf Dauer aber kein richtiges Geschmackserlebnis. Wer sich gerne mit Freunden trifft, muss aber nicht immer Alkohol zu sich nehmen. Inzwischen gibt es immer mehr und immer raffiniertere Alternativen zu einem Aperitif mit Alkohol. Einer davon ist der alkoholfreie Wein-Aperitif GUUBII.

Schwangere Frau auf einer Feier.

Raffiniertes Rezept: Woraus besteht der alkoholfreie Aperitif GUUBII?

GUUBII stammt aus einer Zusammenarbeit von Goodvine's und RUBYcube. Till Lamek hat mit seinen Essigkreationen, mit denen sich alkoholfreie Cocktails oder Aperitifs mixen lassen, bereits einen Namen gemacht. Goodvine's ist federführend in der Vermarktung von alkoholfreien Weinen. Zusammen haben sie nun eine Kreation auf den Markt gebracht, die aus ihren beiden Unternehmen besteht. GUUBII setzt sich zusammen aus:

  • 93 Prozent alkoholfreier Weißwein (Riesling von Goodvine's).
  • sieben Prozent RUBYcube Essigkreation.

Der Riesling ist ein hochwertiger klassischer Qualitätswein, dem mit einem speziellen Verfahren der Alkohol entzogen wurde. Im Gegensatz zu anderen alkoholfreien Weinen enthält er tatsächlich Null Prozent Alkohol. Er kann daher von schwangeren Frauen und sogar Kindern problemlos getrunken werden.

RUBYcube Essigkreation besteht aus den Zutaten Rotweinessig, einer ganz speziellen Kräutermischung aus elf verschiedenen Kräutern, Holunderblüten, Zitronen und feinem Rohrzucker. Die Essigsäure hat dabei zwei Aufgaben. Sie transportiert die Aromen der anderen Zutaten und steuert selbst auch einen angenehm frisch-säuerlichen Geschmack zum alkoholfreien Genuss dazu.

GUUBII ist wie Sekt oder Schaumwein mit Kohlensäure und sprudelt angenehm im Glas und im Mund. Der Geschmack ist durch die feine Säure und die Holunderblüten frisch, herb und etwas fruchtig zugleich. Im Geschmack ähnelt er Wein oder Sekt sogar so sehr, dass bei Testungen sogar Profis den Unterschied zwischen dem alkoholfreien Getränk und echtem Wein oder Sekt kaum erkennen konnten. Nicht umsonst lautetet das Motto beim alkoholfreien Weingetränk GUUBII „Harmonie im Glas“. 

Weingläser mit Häppchen als Aperitif.

Vakuum und Temperaturen: Wie wird Wein alkoholfrei gemacht?

Für die Herstellung von entalkoholisiertem Wein gibt es verschiedene Verfahren. Dem Geschmack des Originals am nächsten kommt Wein, der durch das Vakuumverfahren (Carl-Jung-Methode) entalkoholisiert wurde. Im Vakuum verdampft der Alkohol bereits bei rund 27 Grad Celsius, anstatt bei etwa 78 Grad Celsius. Die geringe Temperatur des Destillationsverfahrens schont das spezifische Weinaroma, sodass das Endprodukt einem echten Wein geschmacklich sehr nahekommt. Daher gilt er als so etwas wie der beste alkoholfreie Wein. Die Aromastoffe werden dabei gesondert aufgefangen und dem entalkoholisierten Wein wieder zugeführt, wodurch Geschmack, Aroma und Charakter des Weines in der alkoholfreien Variante erhalten bleiben. Laut Gesetz dürfen alkoholfreie Getränke max. 0,5 Prozent Volumenprozent Alkohol enthalten. GUUBII hat Null Prozent Alkohol.

Fisch, Käse oder Tapas: Wozu passt der alkoholfreie Aperitif GUUBII?

GUUBII kann alles, was Wein, Sekt oder Champagner als Aperitif auch kann. Er hebt die Stimmung durch seinen angenehmen, außergewöhnlichen Geschmack, der die Sinne belebt. Er kurbelt die Produktion von Speichel an, nur eben ohne die Begleiterscheinungen des Alkohols. Da er wie ein klassischer Aperitif schmeckt und auch so wirkt, kann er zum typischen „Gruß aus der Küche“ serviert werden, funktioniert aber auch als Einpeitscher für alle anderen Geschmacksrichtungen.

Wie jeder andere Aperitif-Wein auch kann er einfach als Drink zwischendurch im Sommer gut gekühlt getrunken werden. Durch seinen angenehm fruchtig frischen und herben Geschmack eignet er sich auch als Filler für alle möglichen Cocktail-Kreationen. Er ist weltweit noch einzigartig und eine großartige Bereicherung für die immer größer werdende Familie der alkoholfreien Weine. 

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.

Der Experte dahinter
Till Lamek von Mediline-Rubycube

Lamek Till

Till Lamek erzeugt im Familienbetrieb traditionell hergestellte Rotweinessige mit einem einzigartigen Heilkräuteransatz für Wohlbefinden und Darmgesundheit.