Früherkennung von Brustkrebs

Brustkrebs ist die zweithäufigste Todesursache bei Frauen, obwohl die Diagnose Brustkrebs nicht nur auf Frauen beschränkt ist. Es ist jedoch die am häufigsten diagnostizierte Krebsart bei Frauen auf der ganzen Welt. Bei einer von acht Frauen wird Brustkrebs diagnostiziert, und alle 13 Minuten stirbt eine Frau an Brustkrebs.

Frauen mit rosa T-Shirts und rosa Schleife als Zeichen für Brustkrebs

Brustkrebs ist eine Krankheit, bei der sich bösartige (krebsartige) Zellen in der Brust bilden. Obwohl diese Krebszellen zunächst wachsen und in gesunde Zellen in der Brust eindringen, können sie schließlich in andere Bereiche des Körpers vordringen, indem sie in Blut- oder Lymphgefäße gelangen. Wenn dies geschieht und die Krebszellen beginnen, andere Gewebe zu schädigen, nennt man diesen Prozess Metastasierung.

Einer der wichtigsten Gründe, das Bewusstsein für Brustkrebs zu schärfen, ist die Tatsache, dass Brustkrebs die am häufigsten diagnostizierte Krebsart bei Frauen ist und die zweithäufigste Todesursache bei Frauen darstellt. Außerdem liegt das Durchschnittsalter für die Diagnose Brustkrebs bei etwa 60 Jahren - und mehr als 40 Prozent aller Brustkrebserkrankungen werden bei Frauen im Alter von 65 Jahren oder älter diagnostiziert.

Als der Oktober zum "National Breast Cancer Awareness Month" (Nationalen Monat des Brustkrebsbewusstseins) erklärt wurde, wollte man nicht nur die Menschen über die Krankheit aufklären, sondern auch diejenigen würdigen, die davon betroffen waren oder sind. Die Modeindustrie möchte sich auch stark für Brustkrebs einsetzen und das Bewusstsein schärfen.

Im Jahr 2022 wird erwartet, dass bei über 250 000 Frauen Brustkrebs diagnostiziert wird. Trotz dieser Zahlen ist es wichtig, die 83 % der Frauen anzuerkennen, die die Diagnose überlebt haben und den Kampf gegen diese Krankheit gewinnen. Heute gibt es in Deutschland über drei Millionen Überlebende von Brustkrebs. Indem wir mit Initiativen das Bewusstsein schärfen, können wir dazu beitragen, eine Welt voller Überlebender zu schaffen, indem wir dafür sorgen, dass Frauen jedes Mal gewinnen.

Die gute Nachricht ist, dass die Zahl der Todesfälle durch Brustkrebs zurückgegangen ist, was zum Teil auf die unermüdlichen Bemühungen zahlreicher Stiftungen, Organisationen und Einzelpersonen zurückzuführen ist, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Frauen aufzuklären. Das gestiegene Bewusstsein der Frauen und die Bemühungen um eine frühzeitige Erkennung von Krebs haben einen enormen Unterschied gemacht und zu besseren Behandlungsmöglichkeiten und damit zu einer besseren Überlebensprognose für diejenigen geführt, bei denen die Diagnose gestellt wurde.

Wir wollen helfen!

Wir von NA-KD lieben nicht nur Mode, sondern auch unsere Kunden und möchten anlässlich zum Monat des Brustkrebses gegen Brustkrebs einsetzen: NA-KD startet im Oktober eine Initiative, bei der man auf der Website von NA-KD rosafarbene gekennzeichnete Produkte kaufen kann, die im Namen von Brustkrebs stehen. Darüber hinaus werden 5 % des Nettoumsatzes von NA-KD aus diesem Monat an die Organisation "Know your lemons" gespendet. Know Your Lemons hat die Vision, dass man mit Hilfe von Mode das Bewusstsein von jungen Frauen stärken und somit die Früherkennung von Brustkrebs unterstützen kann.

Brustkrebsinitiativen sollen junge Frauen davor bewahren, den Krebs zu spät zu erkennen. Wir von NA-KD wollen Frauen während des Shoppens mit Hilfe von Know you Lemons daran zu erinnern, sich halbjährlich auf Brustkrebs untersuchen zu lassen, denn es kann jeden treffen, egal ob jung oder alt!

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.