Beauty-Trend glänzende Haut: Gesicht gepflegt mit Highlights versorgen

Falls du Glanz im Gesicht nur mit fettiger Haut in Verbindung bringst, liegst du falsch: In diesem Jahr liegt ein zarter Schimmer auf der Haut voll im Trend. Wir erklären dir, was es mit dem Beautytrend der glänzenden Haut auf sich hat und wie du den Glow erreichen kannst.

Frau mit glänzender Haut

Glänzende Haut und gesunder Teint als Beautytrend

Natürliche Frische ist schon immer ein Schönheitsideal und zur Natürlichkeit gehört bei der Haut eben auch ein leichter Glanz. Nachdem lange Zeit Mattheit als Ideal für die Gesichtshaut galt, gab es in den letzten Jahren einen Umschwung: "Sporty Skin", "Buttery Skin", "Glass Skin" und "Delfinhaut" liegen im Trend.

  • Unter Sporty Skin versteht man einen Glanz, der an feuchte Haut nach dem Training erinnert.
  • Buttery Skin geht noch einen Schritt weiter: Hier ist das Ziel tatsächlich ein leicht fettiger Glanz auf einer ansonsten makellosen Haut. Natürlich solltest du auch hier nicht übertreiben. Die Haut im Gesicht sieht bei diesem Trend auf keinen Fall schmierig und ölig aus, sondern natürlich und gesund.
  • Auch beim Trend Glass Skin ist glänzende Haut ein wichtiger Bestandteil. Durch den Schimmer und geschickt eingesetztes Make-up soll die Haut makellos und fast transparent aussehen – wie Glas eben. Dieser zauberhafte Schönheitstrend ist aus Korea zu uns herübergeschwappt.
  • Ähnlich wie Sporty Skin ist die Delfinhaut. Auch bei diesem Trend soll die Haut schimmern, als sei sie leicht feucht. Außerdem wirkt sie möglichst makellos glatt.

Du siehst: Ohne Glow geht bei den aktuellen Beauty-Trends gar nichts.

Wie erreicht man einen gesunden Schimmer auf der Haut?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den jugendlichen Glow auf der Haut zu erreichen. Das beginnt schon mit der Reinigung und Pflege. Aber auch das richtige Make-up ist wichtig. Schimmernde Highlighter sorgen dann für die glänzende Haut an den richtigen Stellen. So sorgst du Schritt für Schritt für schönen Glow:

Frau schminkt schimmernde Haut

1. Mit einer guten Reinigung zu glänzender Haut

Die Basis für alle Schimmer-Trends ist eine möglichst glatte, makellose Haut. Um diese zu erreichen, solltest du deine Reinigungsroutine sehr ernst nehmen. Viele Experten setzen auf eine zweifache Reinigung mit unterschiedlichen Produkten.

Für dieses Double Cleansing verwendest du zuerst ein Reinigungsprodukt auf Ölbasis. Damit werden fettige Stoffe gelöst, zum Bespiel Make-up, Sonnencreme oder auch Hautfett. Im zweiten Schritt kommt bei trockener Haut ein Cremereiniger, bei fettiger Haut ein Reinigungsgel und bei normaler Haut ein Schaum zum Einsatz. Dieses zweite Produkt nimmt den Rest von Schmutz, Schweiß und Fett aus den Poren mit, sodass die Haut gründlich gereinigt wird und strahlen kann.

Ein- bis zweimal pro Woche kannst du deine Reinigungsroutine durch ein Peeling ergänzen, um abgestorbene Hautschüppchen loszuwerden.

2. Die perfekte Pflege für schönen Glanz

Nach der Reinigung braucht deine Haut intensive Pflege, die optimal zum eigenen Hauttyp passt.

  • Bei fettiger Haut solltest du eher Cremes auf Wasserbasis verwenden.
  • Trockene Haut braucht dagegen reichhaltigere Cremes mit öligen Bestandteilen.

Wenn du mit deiner Creme für lang anhaltenden Schimmer sorgen möchtest, empfehlen wir dir ein Produkt mit Soft Focus Pigmenten. Diese reflektieren das Licht in ganz unterschiedliche Richtungen und sorgen dadurch für faszinierenden Glow. Die Creme spendet außerdem viel Feuchtigkeit und trägt dazu bei, die Poren zu verfeinern. Beruhigende Inhaltsstoffe wie Aloe Vera und Allantoin leisten einen weiteren Beitrag zur glatten, gesunden Haut mit jugendlichem Schimmer.

3. Das passende Make-up für schimmernde Haut

Beim Make-up gilt: Weniger ist mehr. Die Haut soll bei diesem Beautytrend noch natürlich aussehen. Dicke Schichten deckendes Make-up sind deshalb genauso kontraproduktiv wie der massive Einsatz von Puder. Schließlich soll die natürliche Hautstruktur noch erkennbar sein.

Verwende deshalb nur einen leicht mattierenden Primer und eine Foundation auf Wasserbasis! Als Primer empfehlen wir dir ein Produkt, das speziell für intensiven Glow entwickelt wurde. Das Serum schenkt extra viel Feuchtigkeit und sorgt mit Soft Focus Pigmenten für sofortigen Schimmer. 

4. Highlighter für faszinierenden Glow im Gesicht

Das glänzende Finish deines schimmernden Teints setzt du mit Highlightern. Diese enthalten zart glänzende Pigmente, die du gezielt an bestimmten Stellen im Gesicht einsetzen kannst. Meist sind es Highlighter in Puderform, die mit dem Pinsel ganz leicht aufgetragen werden können. Setze schimmernde Akzente auf den Wangenknochen, auf dem Nasenrücken, direkt unter den Augenbrauen und in der Mitte der Stirn!

Eine Frau mit glänzender Haut lächelt

Für welche Anlässe passen die Trends mit glänzender Haut?

Ein sanfter Schimmer auf der Haut passt fast zu jeder Gelegenheit. Im Sommer sind die Trends ganz besonders beliebt, weil sie an Strand und Wärme erinnern. Du kannst sie sowohl mit einem intensiven Augen-Make-up verbinden als auch mit einem natürlichen Nude-Look. Zusatztipp: Wenn das Make-up über den Tag ein wenig gelitten hat, hilft ein wenig Highlighter sofort für ein frischeres Aussehen.