Durch Trinken gesund bleiben – Das Wasser des Lebens

Wasser ist nicht gleich Wasser. Das ist eigentlich bekannt, aber welches Wasser ist gut für uns? Aline Brandstetter und Bruno Würtenberger sind Begründer des FreeSpirit®-Bewusstseinstrainings. Nach einer schlechten Erfahrung mit dem falschen Wasser haben sie nun ein Gerät mitentwickelt, das „Wasser des Lebens“ erzeugen kann. In ihrem E-Book verraten sie die Hintergründe dieser Technik.

Was ist das Geheimnis vom Wasser des Lebens?

Unser Körper besteht zu 70 Prozent aus Wasser, das Gehirn sogar aus 80 Prozent. Ohne Wasser gibt es kein Leben. Aline Brandstetter, ehemalige Biologielaborantin mit Schwerpunkt Biochemie und Molekularbiologie sowie Bewusstseinsforscherin und Bruno Würtenberger, Autor und Bewusstseinsforscher, haben sehr genau recherchiert, welches Wasser ideal für unser Bewusstsein und unsere Gesundheit ist. Wasser ist ein Informationsträger. Das zeigt sich in dem Schneeflockenexperiment: Jede Schneeflocke hat ein eigenes, individuelles Muster, das sich auch nach dem Schmelzen und wieder Einfrieren nicht verändert.

Frau badet in Wasser

Warum soll ich kein Leitungswasser trinken?

Trinken wir jetzt Wasser aus der Leitung, das schon in der Toilette von sehr vielen Menschen war, bleibt diese Energie oder Information erhalten. Das sorgt für eine energetische Verwirrung und kann belastend für den Körper sein. Aline Brandstetter und Bruno Würtenberger haben sieben Jahre lang Osmose-Wasser als extrem reines, fast destilliertes Wasser getrunken. Daraus entstanden schlimme gesundheitliche Probleme für die beiden. Grund genug, sich mit einer etablierten Firma zusammenzutun und nach sehr viel Recherche das Gerät Aquion® FreeSpirit® zu entwickeln.

Eigentlich sind beide auf mentale Gesundheit und die Stärkung des Bewusstseins spezialisiert. Unser Bewusstsein kann alles manifestieren, kann alles erreichen, wenn wir das möchten und die richtigen Schritte unternehmen. Allerdings braucht auch jedes noch so starke Bewusstsein einen fleischlichen Körper, in dem es gut wohnen kann. Im Zuge dessen haben sie auch viele Mythen rund um das Wasser entzaubert und einen neuen Zugang dazu geschaffen.

Aus Wasserleitung fließt Wasser

Wie funktioniert das Wasser des Lebens?

Unsere Gesundheit ist mit Wasserstoff, Sauerstoff und Salz einfach zu beeinflussen. Das Gerät Aquion® FreeSpirit® ist unkompliziert daheim zu installieren und verwandelt die Wasserleitung in einen Brunnen für das Wasser des Lebens. Gearbeitet wird mit Licht und neun verschiedenen Frequenzen. Die Belebung des Lichtwassers erfolgt auf mehreren Ebenen. Es wird dabei reduziert, ionisiert, gereinigt und energetisiert. Die hexagonale Struktur macht es zu „trinkbarem Sonnenlicht“, wie die beiden ihr Resultat gerne bezeichnen.

Zusätzlich ist es möglich, eine individuelle Frequenz zu wählen, die auf die sieben Hauptenergiezentren (die Chakren) in unserem Körper wirkt. Damit kannst du das trinken, was du gerne sein möchtest. Damit schließt sich der Kreis wieder: Wir können alles sein, was wir wollen, wenn wir unseren Zellen nur die richtigen Wünsche und Informationen geben, sie in uns manifestieren. Wer mehr über das trinkbares Lichtwasser, das Wasser des Lebens erfahren möchte, kann das im kostenlosen e-Book: „Das Wasser des Lebens. Hydrogen ist Lebenskraft pur“ tun.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.