Carotin Kosmetik: Bester Schutz für Ihre Haut

Eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung sorgt für Wohlbefinden und Gesundheit. Warum dann nicht auch Gesundes in Kosmetikprodukten? Carotin Kosmetik zeigt, dass das möglich ist. Vor allem im Bereich Anti-Aging werden tolle Erfolge erzielt. Aber auch als Tages- und Nachtcremes sind die Produkte sehr beliebt. 

Eine Frau zeigt ihre schöne Haut

Warum Carotin Kosmetik?

Beta-Carotin, eines der vielen Carotinoide in der Natur, ist eine Vorstufe von Vitamin A. Im Körper schützen sie vor freien Radikalen und somit vor vorzeitiger Hautalterung. Dabei werden Carotinoide auch vom Körper selbst dazu verwendet, freie Radikale abzuwehren. Talgdrüsen in der Haut befördern sie an die Hautoberfläche, von wo aus sie daraufhin wirksam werden und vor freien Radikalen schützen, die unter anderem durch UV-Strahlen des Tageslichts entstehen.

Aus diesem Grund sind Carotinoide beliebter Bestandteil von kosmetischen Produkten. Sie unterstützen die Haut in ihrer natürlichen Funktion.

Eine Frau gibt eine Creme ins Gesicht

Welche Hautpflege mit Carotin bringt ein frisches, gesundes Hautgefühl?

Sehr empfehlenswert ist eine Tages- und Nachtpflege mit Carotin und Inhaltsstoffen, die der Haut Feuchtigkeit spendet. Die Produkte sollten frei von Paraffinen, Silikonölen, Mineralölen und künstlichen Farbstoffen sein. 

  • Carotin Feuchtigkeitsbalsam: Der Tagesbalsam versorgt die Haut mit reichlich Feuchtigkeit. Trockenheitsfältchen können so vorgebeugt werden. Der Teint wird glatt und fühlt sich geschmeidig an. Zusätzlich bietet er Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen. Mit: Carotin, Jojobaöl und wertvollen Feuchthaltefaktoren
     
  • Carotin Feuchtigkeitscreme: Ideal als feuchtigkeitsspendende Nachtcreme geeignet. Sie schützt vor vorzeitiger Hautalterung und beugt Trockenheitsfältchen vor. Für jede Jahreszeit bestens geeignet! Mit: hochwertigem Lanolin, Carotin, Bienenwachs und wertvollen Pflanzenölen