Wie förderst du die Zellerneuerung der Haut?

Die Haut hat ein ganz eigenes Anti-Aging-Programm. Sie regeneriert sich ständig selbst und hält sich dadurch frisch und gesund. Allerdings lässt die Hauterneuerung im Lauf des Lebens nach. Jetzt braucht schöne Haut besonders viel Pflege. Wir verraten dir die besten Tipps, wie du die Zellerneuerung der Haut fördern kannst.

Frau mit ebenmäßiger Haut

Wie erneuert sich die Haut selbst?

Die meisten Zellen teilen sich nicht mehr, wenn ihre Entwicklung einmal abgeschlossen ist. Bei den Hautzellen ist das anders. Sie verändern und teilen sich ihr Leben lang. Deshalb geht die Regeneration der Haut besonders schnell. Alle vier Wochen hat sich die Haut einmal komplett erneuert. So funktioniert das:

In der untersten Schicht der Oberhaut teilen sich sogenannte Basalzellen. Sie schieben die darüber liegenden Zellen nach oben. Dort verfestigen sie sich nach und nach und bilden die schützende Hornschicht der Haut. Trockene, abgestorbene Hautschuppen werden täglich abgestoßen. So machen sie Platz für die neuen Zellen.

Bei jungen Menschen erneuert sich die Haut sehr schnell: Nach etwa 28 Tagen ist die Regeneration abgeschlossen, die Haut besteht aus lauter neuen Zellen. Je älter wir werden, umso langsamer läuft die Zellerneuerung ab. Doch es gibt Möglichkeiten, diese wieder zu beschleunigen.

Anti-Age: Wie kannst du die Regeneration der Haut fördern?

Wenn sich die Haut nicht mehr so gut regenerieren kann und sich die Zellen langsamer teilen, werden Folgen sichtbar. Sie wirkt matt und kraftlos und Falten entstehen. Ganz aufhalten lässt sich dieser Prozess natürlich nicht. Aber mit einem gesunden Lebensstil und der richtigen Pflege ist es möglich, den Alterungsprozess zu verlangsamen und länger eine straff wirkende Haut zu behalten. Das solltest du dabei beachten:

Beauty: Verwende reichhaltige Hautpflege!

Mit zunehmendem Alter braucht deine Haut mehr Aufmerksamkeit. Wenn du sie mit hochwertigen Cremes und anderen Pflegeprodukten verwöhnst, wird sie es dir mit einem jüngeren Hautbild danken.

Speziell auf die Zellerneuerung ausgelegt ist die CBD Naturkosmetik von Out Of Earth. Bei den Produkten wird Hanfwasser (Hanftee) anstelle von Wasser verwendet. Um die Rezeptur abzurunden, wird das für die Haut wertvolle Hanföl sowie CBD verwendet.

  • Das Skin Recovery Serum "Ease" wirkt regenerierend und beruhigend auf die Haut im Gesicht. Es spendet Feuchtigkeit, macht die Haut geschmeidiger und steigert die Zell-Lebendigkeit.
  • Für den ganzen Körper ist die Body Repair Lotion "Wake" gedacht. Sie aktiviert die Hauterneuerung, sorgt für mehr Elastizität und unterstützt die natürliche Schutzschicht der Haut. Außerdem hat sie pflegende und beruhigende Wirkung und hilft, deine Haut mit besonders viel Feuchtigkeit zu versorgen.

Beide Produkte sind in Österreich nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Die Naturkosmetik mit viel Hanf und CBD ist vegan und frei von Tierleid. Alle Bestandteile sind natürlich und auf Schadstoffe geprüft, die meisten davon in Bioqualität. Die Produkte ziehen leicht ein und nutzen die Wirkung von pflanzlichen Ölen und Heilkräutern wie Hanf, Mohn, Zaubernuss, Arganöl, Hopfen oder Olive. Sie enthalten keine künstlichen Konservierungsstoffe und sind frei von Parabenen, Silikonen und Mineralöl. "Ease" und "Wake" helfen dir, jünger auszusehen und die Regenerationsfähigkeit deiner Haut zu verbessern.

Übrigens: Sanfte Peeling-Produkte helfen, die trockenen Hautschuppen loszuwerden. Durch ihre Anwendung unterstützt und beschleunigst du die Hautzellenerneuerung auch in tieferen Hautschichten. Nutze Peelings aber nicht zu häufig und nur, wenn du keine Hautprobleme hast!

Schütze die Haut vor Sonnenlicht!

UV-Strahlung schadet der Haut. Sie beschleunigt die Hautalterung und sorgt für Falten und erschlaffte Haut. Deshalb solltest du besonders die empfindliche Haut im Gesicht stets gut vor der Sonne schützen, um sie gesund zu halten. Verwende Sonnencreme oder Make-up mit hohem Lichtschutzfaktor! Nutze bei sehr viel Sonnenschein Hüte und Sonnenbrillen zum UV-Schutz! Um dich vor zu vielen UV-Strahlen zu schützen, solltest du dich außerdem nicht zu lange in der Mittagssonne aufhalten.

Eine Frau schütz sich mit einem Sonnenhut vor UV-Strahlung

Gesunde Ernährung: Versorge die Haut mit Nährstoffen!

Wenn du die Hautregeneration anregen willst, dann solltest du auf die richtige Ernährung achten. Die Haut braucht ganz unterschiedliche Nährstoffe zur Erneuerung. Wichtig für gesunde Haut sind zum Beispiel Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E und Zink. Sie fangen freie Radikale ab und schützen den Körper vor Schäden.

So bekommst du genügend Nährstoffe:

  • Ernähre dich ausgewogen und nimm viel Obst und Gemüse zu dir!
  • Rotes Fleisch und Wurst sollten nur in kleinen Mengen auf deinem Speiseplan stehen.
  • Seefisch versorgt deinen Körper mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren.
  • Auch Nüsse und Samen enthalten viele dieser gesunden Fette für junge Haut.
  • Weißmehlprodukte und Zucker schaden der Hauterneuerung dagegen. Reduziere sie deshalb so weit wie möglich!
Zwei Hände halten ein Teller für ausgewogene Ernährung

Gegen Falten: Trinke genügend Wasser!

Um die Haut mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen, musst du genügend trinken. Mindestens zwei bis drei Liter am Tag sollten es sein. Am besten deckst du deinen Flüssigkeitsbedarf mit Wasser und ungesüßten Tees. Davon profitiert dein ganzer Körper und glattere Haut gibt es obendrein.