Nageltrends 2022: mit Fingerspitzengefühl gut aussehen

Der Sommer ist vorbei und die Farbpalette in unserem Kleiderschrank ändert sich. Aber nicht nur unseren Kasten können wir die neuesten Trends anpassen, sondern auch unser Nageldesign will dem Look entsprechen. Wir verraten dir, wie du deine Nägel mit der angesagtesten Maniküre verwöhnst und welche Farbe beim Nagellack den neuesten Beauty-Trends entspricht. 

Herbstlich lackierte Nägel

Gute Maniküre als Beauty-Basis für die Nageltrends von 2022

Viele glauben, dass Nageldesign mit teuren Besuchen im Nagelstudio verbunden sein muss oder sehr viel Zeit und Geduld in Anspruch nimmt. Während das für extravagante Designs und aufwändige Muster vielleicht gelten mag, so lässt sich gelungenes Nageldesign auch um einiges einfacher bewerkstelligen. Denn es braucht nicht immer auffälliges Nageldesign. Angesagt sind vor allem perfekt gepflegte Nägel. Wer aber voll im Trend liegen möchte, für den haben wir uns umgesehen, welches Nageldesign und welche Farben zu den aktuellen Looks passen. 

Nageldesign-Trends: Praktisch und einfach

Während im Frühling 2021 und im Sommer 2021 helle und frohe Farben dominiert haben, wird es im Herbst und im Winter ein wenig dunkler. Was uns jetzt besonders zugute kommt, ist, dass nicht nur lange Nägel im Maniküre-Trend liegen, sondern auch kurze, rund geformte Nägel ein angesagter Look sind. Das heißt, wir brauchen nicht nur weniger Nagellack, sondern haben auch bei alltäglichen Erledigungen weniger Ärger und Probleme mit unseren Nägeln. 

Nägel im Nagellacktrend für Winter 2021/2022 Tannengrün

Einfache Looks für Herbst und Winter

Im Herbst und im Winter feiern die dunklen Farben ein Comeback, auch auf den Nägeln. Das bedeutet aber nicht, dass wir jetzt alle gleich schwarzen Nagellack kaufen gehen. Im Gegenteil: Was wir brauchen sind Farben mit einem hohen Schwarzanteil - dadurch leuchten sie nicht, sondern wirken gedeckt und dezent und verleihen uns so einen eleganten Look. 

Nail Colours: bunte Nageltrends

Damit du deine Beauty-Sammlung mit den richtigen Nagellacken ergänzen kannst, haben wir uns ein wenig umgehört, mit welchen Farben du diese Saison absolut nichts falsch machen kannst. 

  • Dunkelblau
  • Dunkelrot
  • Waldgrün: ganz besonders stylish
  • Olive: harmoniert gut in Kombination mit Gold
  • Burgund: passt ebenfalls gut zu Gold und zu Schwarz
  • Orange: absoluter Farbtrend im Herbst
  • Schokoladenbraun: minimalistisch und neutral

Wenn du uns nicht glaubst, dass so dunkle Nagellacke richtig gute Laune machen, so stell sie dir mal in Kombination mit einem gemütlichen hellen Strickpullover vor. Ist das nicht das perfekte Nageldesign für kalte Wintertage?

Dunkelrot und gold lackierte Nägel als Nagellacktrend 2022

Wenn dir einfärbige Nagellack-Trends zu langweilig sind, kannst du natürlich auch gerne mehrere Nagellacke kombinieren. Vor allem Olivegrün und Burgunder bieten sich hier an, weil sie besonders gut zu Gold passen. Einfach alle Nägel in Olive/Burgunder lackieren und einen Fingernagel gold machen.

Du kannst aber natürlich auch für jeden Fingernagel mit einem anderen Nagellack schmücken. Auf Instagram findest du zahlreiche Farbkombinationen, die gut zusammenpassen. Dieser Trend nennt sich Multicolour Nails und ist definitiv alles andere als langweilig. Besonders cool wirkt es, wenn der Nagellack auch noch perfekt mit deinem Outfit und deinem Make-up harmoniert. 

French Maniküre: ein Update für den Klassiker

Klassische French-Nails, also die neutralen Fingernägel mit weißem Lack an der Spitze,  haben die meisten von uns schon einmal ausprobiert. Prinzipiell eine gute Idee, jedoch für aktuelle Nailart ein bisschen zu unspektakulär. Damit sie den neuesten Nageldesign-Trends entsprechen hat French kurzerhand ein Update bekommen und wurde so zu einem Nageldesign, dass wir auch in der kommenden Saison gerne tragen.

Unser Tipp: Das Weiß einfach durch ein metallenes Finish oder Pastelltöne ersetzen und schon hat der Look etwas Besonderes. Statt der Nagelspitze kannst du aber natürlich auch einfach das untere Ende des Nagels betonen und French Nails einfach um umgekehrten Design tragen. 

Nailart: Künstlerisches Nageldesign

Klassische rote Nägel kann sich jeder von uns selbst machen. Aber wie oft bewundern wir auf Bildern künstlerisches Nageldesign? Vor allem der Herbst mit seinen vielen Farbtönen bietet sich an, diesen Trend einmal auszuprobieren und den Nagellack zu nutzen, um unsere Hände mit verschiedenen Mustern und Formen zu verschönern. Hier lohnt es sich eventuell, mit einfacheren Designs zu beginnen oder ein Nagelstudio zu besuchen. 

Ebenfalls unter die Rubrik Art fallen Bejeweled Nails, also kunstvoll mit Glitzersteinchen beklebte Nägel. Wer es ein wenig dezener mag, kann auch seinen einfach lackierten Nägel mit einzelnen Glitzersteinchen einen Eyecatcher verpassen.

Wie du siehst, sind die Möglichkeiten, deine Nägel in Mode zu bringen, sehr vielfältig. Das Tolle am Nageldesign ist, dass du mitunter nicht viel Zeit und Geld investieren musst, aber es für den Look dennoch einen großen Unterschied macht. Also stell dir am besten jetzt schon dein Set an Herbstfarben zusammen.

Nägel mit Glitzersteinen