Der Weg zum Glück - Interview mit Veit und Andrea Lindau

Sowohl Veit Lindau als auch seine Frau Andrea haben einen medizinischen Hintergrund: Veit stammt aus einer Arztfamilie, Andrea ist ausgebildete Hebamme. Gemeinsam haben sie sich dazu entschlossen, die medizinische Fachrichtung hinter sich zu lassen und fortan als Coach tätig zu sein. Was auf den ersten Blick wie eine 180-Grad-Wende klingt, macht für die beiden nur einen geringen Unterschied: ihr Anliegen war es schon immer, Menschen zu helfen und sie auf ihrem Weg zu begleiten. Mehr dazu erfährst du im Videointerview.

Das erwartet dich im Interview:

  • 00:44 Warum behandelt oder entwickelt ihr heute die Menschen mit Worten und wie kam es dazu?
  • 02:42 Veit, welche Berufsbezeichnung würdest du dir geben?
  • 03:24 Wie wirkt ihr beide bei euren Projekten zusammen?
  • 05:25 Ein großer Arbeitsschwerpunkt sind die Themen Selbstverwirklichung und Glück. Wie kam es dazu?
  • 07:08 Gibt es einen roten Faden, der zu eurem Glück führt?
  • 07:53 Können die richtigen Fragen an einen selbst der Weg zum Glück sein?
  • 09:20 Gibt es so etwas wie einen zentralen Mangel in unserer Gesellschaft?
  • 10:24 Ist Selbstkenntnis die Basis für Selbstliebe?
  • 11:14 Könnt ihr beide so etwas wie einen Kollektivmangel erkennen?
  • 13:53 Was sind Human Trust und Lifetrust?
  • 14:57 Ist Mangel Irrtum im Geist?
  • 17:52 Geht es in den instinktiven Egoismus hinein?
  • 20:26 Welche Charity Angelegenheiten unterstützt ihr in eurem Leben?
  • 21:45 Kann Mangel Beziehungen zerstören?
  • 23:45 Was sind Erfolgsrezepte für eine glückliche Beziehung?

Veit und Andrea Lindau - gemeinsam den Menschen helfen

Nicht nur als Mann und Frau sondern auch als Geschäftspartner ergänzen sich die beiden perfekt. Während Veit Lindau gerne auf der Bühne und im Rampenlicht steht, ist Andrea Lindau eher für die Organisation und den Service verantwortlich. Dies ist jedoch keineswegs auf eine klassische Rollenverteilung zurückzuführen. Vielmehr übernimmt jeder genau die Aufgaben, die ihm Freude bereiten und in denen er gut ist. Das macht die beiden auch als Team so unschlagbar.

Von dieser Leidenschaft bei der Arbeit profitieren nicht nur sie selbst, sondern auch ihre Klienten. Sich selbst als "einfach nur Mensch" bezeichnend, liebt Veit das Leben und die Erfahrung. Alles, was er macht, hat er sich selbst beigebracht. Er hat ein Talent dafür, sowohl bei sich als auch bei anderen Bedürfnisse und Probleme zu lokalisieren. Das ist die wichtigste Aufgabe im Leben. Hat man erst einmal die Probleme entdeckt, erst dann kann man sich auf die Suche nach Lösungen machen. Diese Erfahrung musste er nach seinem Studienabbruch selbst machen.

Andrea und Veit Lindau lächeln sich an

Gemeinsam ans Ziel

Auch für Andrea ist es das Wichtigste, den Menschen zu helfen. Ihrer Meinung nach müssen diese aufhören, sich selbst zu sehen, sondern die Welt als System begreifen. Keiner steht für sich – alles gehört zusammen. Identifiziert man sich mit seinem Ego, dann kommt es zu Problemen, denn in unserer Welt gibt es kein Ich, sondern nur unser komplexes System. Der Urgedanke an Mangel ist nämlich, dass man alleine und auf sich gestellt ist. Daraus resultiert Gier.

Auf dieser Basis funktioniert auch die Beziehung der beiden charismatischen Trainer: Man muss den Punkt und den Partner akzeptieren und sich gemeinsam auf die Reise einlassen. Dabei muss keiner vollkommen sein, sondern nur bereit sein, sich gemeinsam auf die Suche nach Lösungen zu machen. Dazu muss man vollkommen ehrlich zu sich und zu den anderen sein, denn die meiste Zeit verschwenden wir damit, dass wir uns gegenseitig etwas vormachen. 



Du willst noch weitere Podcasts entdecken?

Hier findest du weitere interessante Experten-Podcasts

Mehr hören