Augenbrauen schminken? Tipps für Puder, Gel und Co.

Eine Frau hat Blumen auf einer Augenbraue

Schminktipps für perfekte Augenbrauen: Produkte und Anleitungen

Oft geht es nur um kleine kosmetische Verbesserungen, um perfekte Ergebnisse zu erzielen. Doch der Aufwand wenn Sie Ihre Augenbrauen schminken, mit Pinzette oder Faden zupfen oder formen ist die Mühe wert, denn perfekt geschminkte Brauen lassen Sie und vor allem Ihr Gesicht sofort jünger, attraktiver aber auch charakteristischer erscheinen.

Je nachdem welche Makel Sie korrigieren wollen, bieten die Hersteller verschiedene Produkte zum Augenbrauen schminken an. Besonders gut bewährt sich ein Augenbrauenstift bei Lücken, zum Färben der Augenbrauen oder leichten Korrekturen der Form. Puder hingegen füllt lichte Brauen natürlich auf. 

Step by Step Anleitung: Tipps wie Sie Ihre Augenbrauen mit dem Stift schminken

Mit diesen Tipps werden können Sie mit einem Augenbrauenstift aus Ihren Augenbrauen und damit auch Ihren Augen einen echten Blickfang zaubern:

  • Als Grundlage der perfekten Augenbraue sollten Sie vorab die richtige Form und auch die richtige Farbe für sich finden.
  • Um den natürlichen Verlauf der Haare Ihrer Brauen zu erkennen, bürsten Sie diese. Dies gilt auch, wenn Sie Ihre Augenbrauen zupfen möchten.
  • Vermeiden Sie es, nur einen Strich oder eine Umrandung der Braue zu malen. So würden Sie sich statt perfekt natürlichen Augenbrauen nur dicke Balken schminken.
  • Zeichnen Sie mit einem gespitzten Brauenstift feine Striche. Diese imitieren kleine Härchen. Je feiner Sie stricheln, desto natürlicher wird das Ergebnis. Um möglichst präzise Striche ziehen zu können, ist ein guter Brauenstift etwas härter und stets gespitzt.
  • Extra-Tipp: Für ein besonders schönes Ergebnis sollten Sie sich beim Ausfüllen stets von hinten bis zur Nasenwurzel vorarbeiten.
  • Kämmen Sie abschließend die feinen Haare der Brauen noch einmal durch.

Wenn Sie noch weitere Tipps möchten, lesen Sie einfach weiter...

Eine Frau ist beim Augenbrauen Schminken mit einem Pinsel

Augenbrauen mit Puder schminken

Mit Augenbrauen-Puder können Sie die natürliche Schönheit Ihrer Brauen hervorheben. Auch hier sollten Sie die Brauen zu Beginn und abschließend in Form bürsten. Straffen Sie mit Daumen und Zeigefinger leicht die Haut und tragen Sie den Puder in Wuchsrichtung mit Hilfe eines Pinsels auf. Sollte Ihnen die Farbintensität zu schwach sein, können Sie einfach eine zweite Schicht Puder auf dieselbe Weise auftragen. Für einen besseren Halt können Sie die geschminkte Augenbraue am Schluss noch mit etwas transparentem Puder fixieren. 

Augenbrauen mit Gel schminken

Sie fühlen Sich mit Augenbrauenstift oder –puder zu stark geschminkt? Dann stellen Augenbrauen-Gels oder spezielle Brauenmascaras eine gute Alternative dar. Neben einer leichten Tönung bleiben die Härchen den ganzen Tag wohlgeformt. Beim Auftragen sollten Sie die Bürste nicht in der Wuchsrichtung führen, sondern die Brauen nach oben bürsten. So entsteht ein moderner Look.

Sie können das Gel aber auch mit Stift und Puder kombinieren, um das Make-up zu konservieren. Wenn Sie Ihre Augenbrauen besonders exakt schminken wollen, noch ein Geheim-Tipp. Definieren Sie Ihre Brauen mit etwas Concealer. Mit einem feinen Pinsel aufgetragen wirken die Grenzen noch schärfer und einzelne Härchen bzw. gerötete Stellen können überdeckt werden.

Beim Kauf des Brauengels sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Gel nach dem Trocknen nicht verhärtet und eine leichte Konsistenz behält. Generell ist bei der Auswahl von Produkten zum Augenbrauen schminken, auf die Qualität zu achten. Neben einer langen Haltbarkeit ist auch die Verträglichkeit entscheidend. Für Allergiker eignet sich z.B. Biokosmetik oder Naturkosmetik besonders gut. 

Welche Farbe ist zum Augenbrauen schminken geeignet?

Um Augenbrauen perfekt zu schminken, bedarf es der richtigen Farbe und einigen Tipps. Orientieren Sie sich hierfür bei Ihrer Haarfarbe.

Während Sie bei Puder die Farbe selbst aus verschiedenen Tönen mischen können, sind Sie bei Brauenstiften auf das Angebot von Händlern angewiesen. Zwar ist die Palette an Farben in den letzten Jahren stark gewachsen, insbesondere für Frauen mit blonden Haaren, dennoch kann es eine Herausforderung darstellen, den exakten Farbton für sich zu finden. Im Zweifelsfall sollten Sie den Stift lieber eine Nuance heller als Ihre Haare kaufen. Jedoch besteht hier die Gefahr, dass zu helle Brauen im Gesicht untergehen.

Um sich unnötige Kosten zu ersparen können Sie verschiedene Farbtöne mit Hilfe von matten Lidschatten ausprobieren. Entdecken Sie so spielerisch den richtigen Farbton für sich selbst, der auch zu Ihren Augen passt. Allerdings eignet sich das Augenbrauen mit Lidschatten schminken nur für Tests, da er im Gegensatz zu hochwertigen Brauen-Produkten nicht lange hält.

Wenn Sie mit dem Wuchs Ihrer Brauen nicht zufrieden sind, können Sie diese durch Zupfen zusätzlich etwas in Form bringen. Am besten zupfen Sie in Wuchsrichtung und nehmen einen Vergrößerungsspiegel zu Hilfe.

Eine Frau zupft Ihre Augenbrauen

Färben lassen vom Profi

Wenn Sie sich dennoch nicht sicher sind, welche Farbe für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie sich an einen Fachmann wenden. Dieser kennt nicht nur den perfekten Farbton für Sie, sondern hat auch Beauty Tipps für Sie parat und kann Ihre Brauen auch nach Blondierenden schonend aufhellen.  

Augenbrauen perfekt schminken: Was liegt im Trend?

Auch die Augenbrauen unterliegen ebenso wie Haare beim Schminken Trends. Doch wie bei allen Modetrends ist es letztendlich entscheidend, was Ihnen steht und was zu Ihrer Gesichtsform passt.

Noch vor wenigen Jahren war es Trend, die Augenbrauen möglichst dünn zu schminken. Mit Cara Delevingne kam die Zeit der fülligen Brauen. So dürfen perfekte Brauen im Moment ruhig dichter und breiter sein.

Markante Augenbrauen sind auch bei Blondinen sehr modern. Früher ein No-Go, heute dürfen die Brauen deutlich dunkler sein als die Haarfarbe. Gerade bei blonden Haaren wirkt dieser Look sehr modern und schick. 

Eine blonde Frau mit dicken Augenbrauen

Wer kann diese Trends tragen? Zu dunkle Brauen wirken bei manchen allerdings unnatürlich. Ein finsterer Blick oder ein deutlich älteres Erscheinungsbild können die Folge sein.

Um diesen Trend dennoch testen, sollten Sie sich langsam herantasten. Nuance für Nuance können Sie ausprobieren, welcher Farbton zu Ihren Augen passt, Ihnen steht und welcher nicht.

Breite Brauen wirken gerade bei großen, ausdruckstarken Augen schön. Sollten Sie allerdings eher eng zusammenstehende Augen und markante Gesichtsformen besitzen, lassen Sie buschige Augenbrauen oft streng wirken. Betonen Sie stattdessen mit schmaleren Brauen Ihre feminine Eleganz. 

Alternativen zum Augenbrauen-Schminken: Permanent Make-up

Wenn Sie sich dauerhaft schöne Augenbrauen wünschen und schminken nicht mehr länger eine Option für Sie darstellt, ist Permanent Make-up eine Überlegung wert.

Permanent Make-up ist keine Erfindung der Neuzeit. Schon bei ägyptischen Mumien wurden Dermapigmentationen entdeckt. Vor allem in Asien existiert die Kunst des Tätowierens schon seit langer Zeit. Mit spitzen Bambusstäbchen wurden mit Pflanzensäften Muster in die Haut gestochen, die ein Leben lang hielten.

Heutzutage ist Permant Make-up immer mehr im Kommen. Durch moderne Techniken gelingt es die Augenbrauen so zu schminken, dass ein natürliches Ergebnis entsteht und das Make-up geradezu unsichtbar erscheint. 

Microblading statt täglich die Augenbrauen zu schminken

Beim Microblading handelt es sich um ein Verfahren des semi-permanenten Make-ups. Mit sehr feinen aneinander gereihten, scharfen Nadeln, den sogenannten Blades, wird die Haut aufgeritzt und Farbe aufgetragen. Die manuelle Zeichnung von einzelnen Härchen macht diese Methode aus. Dabei wird die Braue zuvor individuell ausgemessen und aufgezeichnet, so erhalten Sie genau die Braue, die zu Ihrem Gesicht passt.

Jedoch bedarf es einer erfahrenen Kosmetikerin, denn Microblading erfordert viel Erfahrung und Geschick, damit die Härchen nicht zu dick oder verwackelt werden. Zu Bedenken ist, dass beim Microblading keine Einstichtiefe vorgegeben ist. Unerfahrene Kosmetikerinnen könnten trotz guter Tipps daher zu tief eindringen. Verletzungen der Haut und Narben können die Folgen davon sein. Zudem ist die Haltbarkeit bei einer einmaligen Behandlung nicht von Dauer.

Eine Augenbraue wird mittels Permanent Make up geschminkt

Wie lange hält Microblading?

In circa 90 Prozent der Fälle ist beim Microblading eine Korrektur bzw. Nachbehandlung erforderlich. Diese erfolgt circa 28 nach der Behandlung, wenn die Haut abgeheilt ist. Dies liegt vor allem an der geringen Eindringtiefe und zarten Linienführung dieser Technik.

Bei einem hellen bzw. fettigen Hauttyp können die feinen Härchen der Augenbrauen schon nach wenigen Monaten verblassen. Nach einem Jahr ist eine Auffrischung aber in den meisten Fällen empfehlenswert. 

Bei diesen Faktoren birgt Microblading Risiken:

  • Allergien
  • Bei früheren Botox-Spritzungen
  • Akne
  • Diabetes
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Während und kurz nach der Chemotherapie

Um gesundheitlichen Risiken vorzubeugen, können Sie vor einer Behandlung Ihren Hautarzt befragen. 

Eine Frau mit dunklen Augenbrauen und einem Fächer vor dem Gesicht

Perfekte Augenbrauen mit neuster Technik: Die Nano Braue

Für viele Experten gelten Nano-Brauen als die Antwort auf Microblading. Hier liegen die Vorteile in dieser Form des Permanent Make-ups. Hierbei werden die Härchen durch extrem fein geschliffene Nadelspitzen tätowiert, die einen Durchmesser von circa 0,20 mm haben.

Dadurch ist nicht nur ein außerordentlich exaktes und natürliches Ergebnis möglich, sondern auch eine deutlich längere Haltbarkeit. Je nach Hautbeschaffenheit hält die Nano-Braue mehrere Jahre. Zudem besteht keine Gefahr der Narbenbildung, weil die Stichtiefe und Geschwindigkeit genau regulierbar sind. Durch die Feinheit dieser Methode ist es möglich, die Brauen einzeln nachzuzeichnen, was bei Microblading nicht der Fall ist. 

Was sollten Sie beachten, wenn Sie sich für ein Permanent Make-up entscheiden?

Bei der Auswahl der Kosmetikerin sollte nicht nur auf den Preis geachtet werden. Für ein perfektes Permanent Make-up spielen viele Aspekte zusammen. Neben dem Können und Fachwissen der Stylisten muss auch die Qualität der Materialen und Geräte gegeben sein. Ansonsten kann eine unschöne Veränderung der Farben nicht ausgeschlossen werden. Die Korrektur von unregelmäßigen Permanent Make-up ist oftmals mit hohen Kosten verbunden und kann die Qualität eines gut gemachten Make-up nie erreichen. 

Ein Hinweis auf die Fähigkeiten Ihrer Stylistin kann eine professionelle Aufklärung sein.

Auch die Sauberkeit und Hygiene des Studios sind entscheidend. In Österreich gibt es strenge Kontrollen hierzu. Sterile Einwegmodule, Schutzhandschuhe und mehrmaliges Desinfizieren der behandelten Hautpartien sollten selbstverständlich sein. Zögern Sie nicht, ein Unbedenklichkeitszertifikat zu fordern.

Denn nur wenn Sie sich wohl und hundertprozentig sicher fühlen, haben Sie die perfekte Kosmetikerin für das Permanent Make-up für Ihre Augenbrauen gefunden. 

Welche Kriterien sollten die Farben für Permanent Make-up erfüllen?

Bei der Auswahl des richtigen Studios wird oft die Qualität der Farben nicht berücksichtigt. Doch bei Farben, die unter Ihre Haut kommen, sind gerade die Inhaltsstoffe wichtig. Diese Farben sollten weder die Haut schädigen noch allergische Reaktionen auslösen. Hierfür gibt es gesetzliche Regelungen, die die Zusammensetzung der Farben bestimmen.

Für ein schönes Ergebnis bei Ihren Augenbrauen sollte nicht an der Farbe gespart werden. Denn die Forschung für neue Farben ist teuer. Doch nur so kann gewährleistet werden, dass das Produkt nicht nur gut verträglich, sondern auch haltbar, farbintensiv und langanhaltend ist. Aber auch die Herstellung ist durch ständige Qualitätskontrollen mit hohen Kosten verbunden, da z. B. schon die Rohpigmente auf ihre Richtigkeit untersucht werden.

Zur Überprüfung gibt es ein Safety Data Sheet (SDS), das zeigt, welche Inhaltsstoffe die verschiedenen Farben beinhalten. Eine professionelle Stylistin gibt Ihnen darüber gerne Auskunft und wird Ihnen die notwenigen Dokumente zeigen, wenn Sie nach einer Farbzertifizierung fragen.  

Also, egal ob Sie Ihre Brauen schminken, zupfen oder mit Permanent-Make up verschönern, achten Sie unbedingt auf die Qualität der Produkte und der Stylisten.