Schutz und Reinigung: So helfen Aurasprays

Unsere Aura besteht aus unzähligen Schichten, die bestimmten Chakren und Themen zugeordnet sind. Gibt es hier Blockaden, kann sich das auf unsere Entwicklung, den Körper und unser Wohlbefinden auswirken. Es gibt verschiedene Methoden der Reinigung. Sie können deine Aura wieder lichtdurchflutet und bunt zum Strahlen bringen. Das gibt dir neue Kraft und Energie. Eine praktische und schnelle Lösung sind Aurasprays mit speziell entwickeltem Inhalt, die du daheim oder unterwegs anwenden kannst. 

Schutz und Reinigung für das Unsichtbare: Was sind Aurasprays?

Die Aura ist eine Art elektromagnetisches Energiefeld, das den Körper umgibt. Umgangssprachlich wird sie "Ausstrahlung" oder "Farbe der Seele" genannt. Mit dem freien Auge ist sie nur für geübte Menschen sichtbar. Sie verbindet unseren Körper mit der spirituellen und geistigen Welt, besteht aus vielen unterschiedlichen Schichten und reagiert auf Einflüsse von außen. Aurareinigung und Auraschutz wird in allen Kulturen angewandt. Klassische Rituale dafür sind:

  • Räuchern mit Weihrauch, Salbei oder fertigen Räucherstäbchen
  • das Versprühen von Düften, ätherischen Ölen oder anderen Essenzen
  • das Entzünden von Kerzen
  • Klangschalenmeditation
  • Meditation oder Gebet
  • das Verstreuen von Salz

Auch Wasser kann deine Aura reinigen und Schutz bieten. Wir alle schätzen ein Bad im Meer oder einfach eine Dusche mit warmem oder kaltem Wasser nach einer Anstrengung für Geist oder Körper. Eine sehr einfache Art der Aurareinigung ist das Versprühen von Aurasprays. Zwei bis drei Stöße des Sprays genügen schon, um eine Wirkung zu erzielen. Sie sind sauber und unkompliziert anzuwenden und es besteht keine Feuergefahr. Aurasprays wie die Quanten Power Sprays von Christiane Brand bestehen unter anderem aus hochwertigen ätherischen Ölen und werden durch Schwingungen von Heilsteinen, lebendigem Wasser oder Essenzen wie Silberkolloid oder EM-Mikroorganismen energetisiert. Wie bei den Bachblüten beinhalten sie eine energetische Information und weniger einen stofflichen Inhalt. Sie legen einen unsichtbaren Schutzmantel um unseren energetischen Körper. 

Frau in farblichem Sprühnebel verwendet Auraspray

Unsichtbarer Schutzmantel vor Sorgen und Co.: Wodurch wird meine Aura beeinflusst?

Unsere Aura ist mit unseren Chakren verbunden. Die sieben Hauptchakren sind unterschiedlichen Organen und Haltungen in uns zugeordnet. Gibt es Blockaden in der Aura, kann sich das körperlich auswirken. Auch unsere Gedanken und Glaubenssätze werden beeinflusst. Jedes Lebewesen und sogar unbelebte Gegenstände wie Steine haben eine Aura. Sie verändert sich bei positiven und negativen Gedanken oder Ereignissen.

Wir alle kennen das Gefühl, das uns überkommt, wenn wir einen Raum betreten. Wir fühlen, ob dort „dicke Luft“ herrscht, gestritten wurde oder ob etwas Schönes passiert ist. Folgende Faktoren können etwa unsere Aura beeinträchtigen und eine Reinigung notwendig machen:

  • der Besuch bei kranken Menschen,
  • Arbeiten vor dem Computer,
  • Streit mit anderen Menschen,
  • verstörende Nachrichten im Fernsehen oder im Internet, die Kriege oder Krisen zum Inhalt haben, 
  • Energien von fremden Menschen in einem Hotelzimmer, Zug oder Flugzeug,
  • Sorgen, Trauer oder Angst.

Aber auch ein neues Möbelstück, ein Bild oder eine Antiquität kann eine Geschichte mit sich tragen, die auf unsere Aura wirkt. 

Meditierende Frau mit Aura um sich.

Stress, Reisen oder Lebensfreude: Spray für Schutz und Hilfe

Durch einen sorgfältig hergestellten Spray, der die Aura schützt und kräftigt, wird unser Energiefeld lichtdurchflutet, gestärkt und vor Einfluss von außen geschützt. Der Inhalt der verschiedenen Aurasprays ist auf deine Bedürfnisse abgestimmt.

Christine Brand bietet mit Quanten Power

Der Auraschutz Matrix Transform mit der Kraft des schwarzen Schutzsteines Turmalin ist in der Anwendung universell einsetzbar. Der Auraschutz von Christine Brand wird nach den Prinzipien der Quantenphysikder Geist bestimmt die Materie“ hergestellt. So kannst du mit wenigen Millilitern Spray deine Gedanken oder inneren Haltungen befreien.

Auraschutz: Einfache Anwendung im Alltag

Ein idealer Zeitpunkt für die Aurareinigung ist vor dem Schlafen gehen. So können wir uns in der Nacht in Ruhe erholen und befreit von schlechten Energien neue Kraft tanken. Einfach zwei bis drei Pumpstöße auf die betroffene Energieregion oder in den Raum sprühen. In Hotelzimmern kannst du das Spray auf das Kopfkissen oder in den Herzpunkt des Raums, in die Mitte, versprühen, damit deine Aura geschützt wird. Der unsichtbare Schutzmantel in seiner Wirkung sollte schon nach ein bis zwei Minuten fühlbar sein.

Der Experte dahinter
Christiane Brand, TimeWaver, Hairlexier

Brand Christiane

Mit der TimeWaverTechnik (Informationsfeld) kann Christiane Brand in allen Lebensbereichen der Kunden eine positive Weiterentwicklung erreichen.



Du willst noch weitere Podcasts entdecken?

Hier findest du weitere interessante Experten-Podcasts

Mehr hören