Wie kannst du Kontakt zur Seele aufnehmen und dich selbst finden?

Ist es nicht erstaunlich, dass sich so viele Menschen um den Zustand ihrer Seele Gedanken machen oder sich gar darum sorgen? Ist es nicht noch erstaunlicher, dass viele davon gar nicht wissen, wie sie Kontakt zur Seele aufnehmen können? Viele Menschen haben vielleicht ein Gefühl dafür, dass ihre Seele wichtig ist. Sie glauben dann etwa, dass ihre Seele eine allgegenwärtige Wolke von Energie in ihrem Leben ist, die man nicht wahrnehmen kann und die irgendwo hin fließt. Doch die Seele ist viel mehr als das. Die Entdeckung deiner Seele bedeutet im Wesentlichen, dein wahres inneres Wesen zu entdecken. Durch diese Entdeckung sind wir in der Lage, uns ganz auf uns selbst, auf unseren Lebenszweck, unsere Leidenschaften und die Liebe in unserem Leben zu fokussieren. Hier sind ein paar Möglichkeiten und Tipps, um mit deiner Seele zu sprechen.

Kontakt zur Seele aufnehmen – Woher weißt du, wann du dich mit der wahren Essenz von dir selber verbindest?

Die Seele ist immer da, nicht nur in Zeiten der Angst, um zu leiten und Orientierung zu geben. Mit ein wenig Anleitung kannst du lernen, wie du Kontakt zur Seele aufnehmen, sie spüren, ihr zuhören und erkennen kannst, wann sie mir dir sprechen möchte.

Renata Proske und Eva Buttazzoni von der Energetiker Akademie können dir zum Beispiel zeigen, wie du deine Seele bewusst wahrnehmen und ihren Rat für dein Leben annehmen kannst. Sie gestalten und begleiten deine Erfahrung unter anderem mit geführten und bewegten Meditationen, kreativen Übungen, Affirmationen sowie Reflexion. Ihre Seelenstationen-Workshops helfen dir zudem, zu deinem Ursprung zurückzufinden und von Station zu Station zu wachsen.

Die Menschen leiden heute schließlich immer stärker unter einer gewissen Angst davor, die eigene Seele zu spüren und ihre Ratschläge anzunehmen. Weil die Gedanken ständig so voller Ideen und Urteile darüber sind, was man tun sollte und was nicht, neigen wir Menschen heute dazu, die Hinweise unserer Seele zu überhören.

Wer Kontakt zur Seele aufnehmen will, sollte - ähnlich wie die Frau in diesem Bild - ganz transparent sein und mit seiner Umgebung verschmelzen.

Warum hören wir selten auf unsere Seele?

Wir vertrauen nicht oder viel zu selten darauf, dass die Seele weiß, was das Beste für uns ist. In der Folge neigen wir dazu, die Seelenführung als reinen Zufall oder aus einer Laune oder manchmal sogar aus reiner Torheit abzuschreiben. Doch nicht nur die Liebe, auch der Versuch einer Kontaktaufnahme zur Seele kann manchmal radikale Mutproben erfordern. Das kann einem Angst machen oder ein Gefühl der Beunruhigung auslösen, keine Frage. Man fragt sich dann:

  • Wohin wird meine Seele mich führen? 
  • Wie unangenehm muss ich mich fühlen? 
  • Wie viel Unsicherheit muss ich tolerieren?
  • Woher soll ich wissen, ob ich richtig liege?

Die Seele interessiert sich jedoch gerade nicht für Gewissheit. Die Seele interessiert sich für die Freiheit. Deine Seele ist mächtiger, als du es verstehen kannst. Deine Seele ist endlos, zeitlos und – am wichtigsten – voller Liebe für dich. Sie wartet nur darauf, dass du Hallo sagst. 

Was ist die Seele überhaupt?

Wenn deine Seele der berühmte ewige Teil von dir und jedem anderen Menschen ist, deutet das darauf hin, dass die Seele eine Schwingung ist. Nun gut. Aber alles im Leben, das gesamte Universum ist doch eine Schwingung. Was für eine Schwingung ist die Seele also? Sie ist nicht etwas, das man auf eine bestimmte Form oder Erscheinung festnageln kann. Das liegt daran, dass deine Seele größer ist als das alles. Obwohl du die Seele mit deinem rationalen Verstand nicht ganz erkennen kannst, kannst du sie mit deinem Herzen, mit deiner Intuition und mit deiner Sensibilität spüren. Und so kannst du deine Seele erleben, mit ihr kommunizieren, von ihr lernen und sogar erleuchtende Inspirationen von ihr erhalten. In den nächsten Abschnitten zeigen wir dir ein paar Tipps, mit denen dir das gelingt. 

Ein mit Wasserfarben gemaltes, abstraktes Bild der Rückansicht einer im Schneidersitz verweilenden Person, die ein rot leuchtendes Energiezentrum im Brustkorb hat.

Mach Dinge, die du liebst

Ohne zu viel darüber nachzudenken, erstelle eine Liste von Dingen, die du liebst! Beispiele sind:

  • Familienabende mit Brettspielen, 
  • Zitronentörtchen, 
  • Sonntagmorgen, mit dem Hund im Bett, 
  • et cetera. 

Mach weiter und schreib so viele Dinge wie möglich auf – je mehr, desto besser. Wenn du wirklich tief graben willst, dann versuch auf die 100 Dinge zu kommen, da du an diesem Punkt höchstwahrscheinlich aus den absoluten Tiefen der Seele schreiben wirst. Alle Dinge, die auf dieser Liste stehen, besonders die ersten und die letzten Worte, sind Wege, auf denen die Seele genährt wird. Diese Aktivitäten sind die besten Hilfsmittel, damit sich deine Seele lebendig und ausgeglichen fühlt. Es ist eigentlich ganz einfach: Je mehr Dinge man einer Seele gibt, die sie liebt, desto stärker wird sie und desto mehr wird man sich mit ihr verbunden fühlen. Etwas, das eigentlich alle Seelen mögen, ist der Aufenthalt im Freien.

Eine einsame Backpackerin geht an einem Strand entlang.

Verbringe Zeit in der Natur

Zeit in der Natur zu verbringen und wirklich präsent zu sein für die ganze Schönheit um einen herum, kann uns selbst sofort mit der Essenz dessen verbinden, was wir sind. In der Natur zu sein kann dir auch helfen, dein Leben zu relativieren und deinen Geist zu beruhigen, besonders wenn du gestresst, besorgt oder ängstlich bist. 

Nimm dir einen Moment Zeit, um mit deinen Sinnen zu beobachten und zu erfahren! Was hörst du, siehst, riechst, schmeckst und fühlst du? Sobald du über deine fünf Sinne nachgedacht hast, gehe tiefer! Was sagt dir dein sechster Sinn oder dein höheres Selbst? Was wird dir auf der tiefsten Ebene deiner Seele vermittelt?

Eine Hand streicht durch ein Blumenfeld.

Die Seele ist die Wahrheit darüber, wer und was wir sind

Während du deine Seele weiter erkundest, wirst du lernen, dass sie gar nicht so geheimnisvoll ist. Doch ist sie so tief und multidimensional, dass du sie für immer erforschen könntest. In gewisser Weise wirst du das auch, denn dein unendlicher Weg der seelischen Evolution ist genau das – eine immer bedeutsame, ewige Reise der kosmischen Entdeckung. 

Du kannst dir deine Seele als Freund, als Elternteil, als Coach oder einfach als jemanden vorstellen, der dich mehr liebt, als du verstehen kannst. Deine Seele ist all das – und noch mehr. Tatsächlich sind die Persönlichkeit und der physische Körper eigentlich nur Fenster, durch die das kosmische Licht deiner multidimensionalen Seele erstrahlt. Je öfter du die Fenster öffnest, desto klarer wird dir dein Lebenspfad erscheinen.

Ein Mann steht im Dunkeln auf einem Stein in einer Bucht und hält eine stark leuchtende Kugel in den Händen, die er in den Himmel streckt.
Der Experte dahinter
Renate Proske und Eva Buttazzoni von der Energetiker Akademie

Buttazzoni Eva, Proske Renata

Im gemeinsamen Ausbildungszentrum bieten Eva Buttazzoni und Renata Proske Ausbildungen im Bereich der Energetik und Bewusstseinsarbeit an.



Du willst noch weitere Podcasts entdecken?

Hier findest du weitere interessante Experten-Podcasts

Mehr hören