Dutt Frisuren selber machen mit einfachen Tipps und Tricks!

Deine Frisur langweilt dich und du willst mal einen anderen Look ausprobieren? Na dann versuche es mal mit der Anleitung für den angesagten und trendy Dutt. Mit den Dutt-Frisuren wird dein Haar im Nu zum absoluten Eyecatcher.

Eine Frau trägt eine elegante Dutt-Frisur

Dutt Frisuren in vielen Varianten – der schnellste Hair-Look aller Zeiten!

Der Dutt gilt als die perfekte Frisur, die in nur wenigen Minuten mit ein paar einfachen Handgriffen gelingt. Das Tolle an der easy Hochsteckfrisur ist, dass sie in enorm vielen Varianten tragbar ist. Vom klassischen eleganten Haarknoten bis hin zum Ballerina-Dutt oder einfach nur ganz locker in Form eines Messy Buns getragen. 

Bad Hair Days kennst du bestimmt oder? Jeder Frau geht es mal so, dass die Haare einfach nicht frisiert werden wollen und man unzufrieden mit dem Look ist. Das Problem aber ist, man hat es schon so eilig zum Termin und ein Pferdeschwanz oder Zopf scheint nicht angemessen für das wichtige Meeting. Mit dem Dutt als absoluten Klassiker unter den Frisuren kann Frau wirklich nichts falsch machen und der Hairstyle gelingt super schnell. 

Eine Frau trägt eine Dutt-Frisur

Was brauchst du für die zeitlose Frisur?

Dutt-Frisuren wirken meist viel aufwendiger, als sie sind und benötigen nur sehr wenig fürs Styling.

  • Alles was du dafür benötigst, sind ein Kamm, eine Bürste oder einen Tangle Teezer, um das Haar vor dem Hochstylen gut durchzukämmen.
  • Dann benötigst du sogenannte Bobby Pins, Haarklammern für die einfache Frisur, um den Dutt zu fixieren.
  • Feine Haare brauchen einen guten Haarspray, damit der Dutt auch den ganzen Tag lang hält.
  • Styling-Tipp: Bei einem klassischen, streng frisierten Dutt empfiehlt sich ein Glanz-Spray zum abschließenden Fixieren.
  • Dünne Haare vertragen etwas Styling-Wachs, um sie griffiger zu machen. Hierbei wäre auch ein geflochtener Dutt die ideale Lösung, damit die Frisur perfekt sitzt.
  • Wenn du nur kurze Haare oder zu wenig Volumen besitzt, dann gibt es tolle Duttkissen, die für die nötige Fülle sorgen. Diese Kissen gibt es in verschiedensten Variationen. Größen und Farben und kannst du je nach Wunsch an deine Haare anpassen. Einem voluminösen Dutt steht also nichts mehr im Wege.

Anleitung für einen klassischen Ballerina-Dutt

Der Name Ballerina-Dutt sagt schon alles aus, denn im Ballett wird diese Art von Dutt getragen und zeichnet sich durch streng nach hinten gekämmte Haare zu einem Dutt gedreht oder mit einem Duttkissen zum Bun gesteckt aus. Diese Art von Dutt ist ideal für mittellanges Haar. Solltest du dünnes oder kurzes Haar besitzen, verwende einfach ein Duttkissen.

  1. Kämme das Haar so hoch nach oben wie du deinen Dutt haben willst!
  2. Binde das Haar zu einem Pferdeschwanz zusammen!
  3. Dann drehst du das Haar rund um das Haarband zusammen und schon hast du einen Knoten.
  4. Diesen befestigst du danach mit einer Haarklammer und fertig ist der klassische Ballerina-Dutt.

Schon mal was vom French Dutt gehört?

Wohl eine der angesagtesten Frisuren, wenn es um den Dutt geht.

  • Hierbei machst du zuerst wieder einen Pferdeschwanz, den du ganz weit nach oben frisierst.
  • Nun flechtest du die zugebundenen Haare zu einem Zopf.
  • Den Zopf drehst du anschließend wie zu einer Schnecke ein.
  • Zum Schluss fixierst du die Dutt-Frisur mit ausreichend Haarnadeln.

Der French Dutt sieht sowohl als tiefer Dutt als auch als High-Bun total trendy aus.

Anleitung für die Frisur French Dutt

Es wird spacy mit dem aufmerksamkeitserregenden Space Bun!

Der absolute Trend des Jahres. Stars und Sternchen lieben diesen Hairstyle. Diese Frisur beinhaltet gleich zwei Dutts auf dem Oberkopf. Der angesagte Look darf auch gerne im Half Bun Style mit teils offenen Strähnen getragen werden. Ideal ist diese stylische Frisur bei langen Haaren und kann auch lässig im Nacken gebunden werden.

Anleitung zur Frisur Space-Bun

Blogger-Dutt – Darf es etwas messy sein?

Wenn du dein Haar lieber lässig und durcheinander trägst, dann ist dieser Bloggerstyle genau das Richtige für dich. Der Blogger-Dutt wird am liebsten ganz hoch am Kopf getragen und für einen besonders messy Look werden einzelne Strähnen heraus gezupft. Vor dem Befestigen des messy Haarknotens empfiehlt es sich, das Haar nach dem Binden des Pferdeschwanzes zu toupieren.

Eine Frau trägt einen Blogger Dutt

Half-Bun, der perfekte Styling-Mix!

Wenn du dich nicht entscheiden kannst, ob du dein Haar hoch oder offen tragen sollst, wähle einfach eine Half-Bun Frisur.

Hierbei wird nur das Deckhaar locker zu einem Haarknoten gedreht und das restliche Haar bleibt offen. Der Scheitel entscheidet darüber, ob der Hairstyle elegant und schick oder lässig wirkt.

Bei der eleganten Variante kämmst du das Haar streng nach hinten und befestigst den Haarknoten am Oberkopf. Wenn du aber lieber lässig und cool wirken willst, dann frisiere den Half-Bun weiter unten am Hinterkopf.