Lässige Frisurentrends Männer: 2018 wird die Männlichkeit unterstrichen

Wie trägt der Mann sein Haar im Jahr 2018? Wenn du auch Lust auf eine Veränderung hast und den Trend 2018 folgen willst, dann pass nun gut auf, welche Frisurentrends Männer durchs nächste Jahr begleiten.

Inhalt:

Ein Mann trägt mittellanges braunes Haar und hat ein blau-weiss kariertes Hemd an

Der Trend 2018: Die besonders pflegeleichte Kurzhaarfrisur

Bei der Frisur der Herren spielt es immer mehr eine Rolle, wie leicht und schnell diese gestylt werden kann. Umso weniger Zeit man dafür im Bad verbringen muss, desto besser. Der Trend der Männerfrisur zeigt im Jahr 2018 wieder stark zu einer peppigen Kurzhaarfrisur. Der praktische Look steht so gut wie jedem Mann und sorgt in jeder Lebenslage für ein gepflegtes Äußeres. Passend zu diesem Frisurentrend lässt sich ein Drei-Tages-Bart tragen, was das Styling noch cooler und lässiger erscheinen lässt.

Das Tolle an der Herrenfrisur ist, dass so gut wie keine Stylingprodukte für einen perfekten Look verwendet werden müssen. Einrasierte Muster, die in den letzten Jahren total angesagt waren, sind 2018 tabu. Stattdessen wird der Scheitel leicht einrasiert, um eine optische Grenze zwischen den verschiedenen Haarlängen zu verschaffen. Kennst du das Problem, dass deine Haare undicht und spärlich sind und du einfach kein Volumen zusammen bringst? No problem, denn 2018 wird das Jahr der rasierten Köpfe. Eine 3-Millimeter-Herrenfrisur oder sogar eine Glatze sind der Männertrend schlechthin. 

Ein Mann mit Glatze und Sonnenbrille trägt einen Anzug

Bold Cut, der Trend der Modemetropolen

Der sogenannte "Topf Haarschnitt" zählt zu den Styles der Männermodels auf den internationalen Laufstegen. Die mittellange Frisur wird in nur einer Länge getragen und wird zirka ein bis zwei Zentimeter ober den Ohren um den Kopf herum rasiert. Diese extravagante Frisur eignet sich vor allem für selbstbewusste Männer, die kein "normales" Hairstyling bevorzugen. Haarschneider Simon Tanzer empfiehlt den angesagten Bold Cut Trend für eine lässige Veränderung auf den Männerköpfen. Auch die Designer wie Gucci lieben den Frisurentrend und lassen die male Models damit über den Runway laufen. Gerne kann die Frisur auch länger und mit Wellen getragen werden für einen besonders starken 70ies Style. 

Zwei Models mit Bold Cut sind auf der Fashion Week zu sehen

Dandy Look für maximales Volumen!

Wenn du zu den Glückspilzen zählst, die dickes voluminöses Haar besitzen, und auf einen Undercut verzichten willst, dann bietet dir die Frisur namens "Dandy" genau den passenden Haarschnitt. Bei dieser Männerfrisur handelt es sich um einen Haarschnitt für mittellanges Haar, welches mithilfe eines Seitenscheitels stilvoll getragen wird. Die Frisur wird so geschnitten, dass das Deckhaar besonders voll wirkt, damit es mit einer Pomade oder anderen Stylingprodukten perfekt gestylt werden kann. Diese Frisur passt vor allem zu einem Mann, der sich trendbewusst und modern zeigen will. Auch als Businesslook eignet sich die Männerfrisur hervorragend, um einen seriösen Auftritt hinzulegen. In Kombination mit einem männlichen Bart wird das Gesamtergebnis positiv hervorgehoben.

Ein Mann mit kurzen brünetten Haaren und blauem Anzug

Männer zeigen 2018 Mut zur Farbe für ihr Haar

Friseurmeister Simon Tanzer verrät den Frisurentrend der Männer für 2018: Haarefärben ist schon lange keine Frauensache mehr, sondern immer mehr Männer färben ihr Haar, um schöne glänzende Akzente zu setzen oder ihre grauen Haare zu überdecken. Der Trend 2018 zeigt zu sehr natürlichen Farbeffekten, die der neuen Frisur den gewissen Schliff verpassen. Haare, als wären sie von der Sonne geküsst worden, stehen ganz vorne im Haarfarbentrend 2018. Aber auch aschige Farbakzente werden gesetzt, die für einen lässigen und coolen Style sorgen.

Der Experte dahinter

Tanzer Simon

Sind Sie auf der Suche nach einem Friseur, bei dem Sie im Mittelpunkt stehen? Dann besuchen Sie Friseurmeister Simon Tanzer in einem seiner Haarschneider-Salons im Mostviertel!