Dauerhaft schöne Haut von innen: Kollagen zum Trinken

Der Spruch, dass Schönheit von innen kommt, ist eine alte Weisheit. Noch nicht so alt ist der Trend, schönheitsfördernde und faltenreduzierende Inhaltsstoffe mit Drinks zu sich zu nehmen. So können durch sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel wertvolle Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Kollagen oder Ceramide, die die Haut zur Speicherung von Feuchtigkeit braucht, von innen ihre Wirkung entfalten. Anders als in Pflegeprodukten von außen haben sie zwar keinen Soforteffekt, werden vom Organismus aber automatisch an die richtigen Stellen verteilt, an denen sie gebraucht werden. Wir verraten, wie Kollagen zum Trinken wirkt und wie der Nachhaltigkeitsgedanke auch in der Hautpflege seinen Platz verdient.

Eine Frau hat durch Kollagen von innen schöne Haut

Warum ist Kollagen zum Trinken sinnvoll und praktisch?

Moderne Pflegetrends setzen auf nachhaltige, länger andauernde Effekte, besonders auf Schönheitspflege, die auch von innen kommen kann. Für eine gute Durchblutung und eine gesunde, frische Haut braucht es manchmal eben mehr als Cremen oder Seren, die von außen aufgetragen werden.

Nahrungsergänzungsmittel, wie Kollagen zum Trinken, spenden dem Körper wichtige Zellbausteine, wie Proteine, die mit der Zeit von selbst einfach nicht mehr in den erforderlichen Mengen hergestellt werden. In Drinks oder Ampullen werden diese wichtigen Strukturelemente direkt durch den Blutkreislauf in die Hautzellen geschleust. So geht nichts verloren und die wertvollen Bestandteile wirken dort, wo sie gebraucht werden. Im Gesicht spenden und binden sie Feuchtigkeit, bilden eine Schutzbarriere nach außen, an den Schenkeln und Oberarmen unterstützen sie die Glättung von Bindegewebe und unerwünschten Dellen und an den Nägeln beugen sie brüchigen Stellen und Rillen vor. Kollagen-Drinks als Nahrungsergänzungsmittel sind praktisch und können folgende positive Effekte unterstützen:

  • straffe Konturen im Gesicht und an der Figur,
  • starkes Bindegewebe, Reduktion von Cellulite
  • weniger Falten,
  • rosiger, glatter Teint,
  • kräftige Nägel, glänzendes Haar,
  • starke Knochen, gesunde Gelenke.
Eine Frau hat eine Tasse mit Kollagen zum Trinken

Welche Bausteine braucht schöne Haut auf Dauer?

Zucker, raffinierte und bearbeitete Lebensmittel, Konservierungsstoffe und Genussmittel können ihre Spuren im Gesicht und an Deiner Fitness hinterlassen. Obst, Gemüse, Fisch, Salat, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte spenden wichtige Vitamine (Vitamin A, Vitamin E, Vitamin C), Omega-3-Fettsäuren, essentielle Aminosäuren und vor allem wertvolle Proteine, die selbst Bestandteile der Muskel- und Hautstruktur sind. Mit ungesundem Essen und vor allem durch Zucker lieferst Du Deinem Organismus wenig Wertvolles und raubst für die Verarbeitung gleichzeitig wichtige Mineral- und Spurenelemente aus den Reserven in der Knochensubstanz. Das Resultat sind ein fahler Teint und ein geschwächtes Immunsystem oder auch Cellulite. Straffe, geschmeidige, gesunde Haut, die strahlt, braucht:

  • ausreichend frische Luft,
  • viel Flüssigkeit,
  • eine intakte Schutzbarriere vor Eindringlingen, UV-Strahlen und anderen Umwelteinflüssen,
  • regelmäßige körperliche Bewegung und die richtige Ernährung.

Mit Nahrungsergänzungsmittel kannst Du Deine tägliche Ernährung bequem optimieren. Drei körpereigene Bestandteile lassen Deine Haut elastisch, frisch und geschmeidig aussehen:

  • Kollagen: In der Haut werden Kollagen-Peptide für die Bildung von Fasern verwendet, die sich in einem Kollagengerüst vernetzen. Sie stecken in der Schicht zwischen Oberhaut und Unterhaut. Je dichter dieses Netz, je mehr Fasern vorhanden sind, desto straffer sind Deine Haut und Dein Bindegewebe. Mit dem Alter wird ungefähr ein Drittel weniger körpereigenes Kollagen gebildet. Da es fast 80 Prozent der Trockenmasse der Haut ausmacht, kann es dann zu Fältchen, Linien und einem Verlust der Elastizität kommen. Kollagen-Peptide stecken auch in vielen Lebensmitteln. Dazu zählen vor allem oranges und rotes Obst und Gemüse (Tomaten, rote Paprika) oder tierische Produkte, wie Knochen, Gelatine, Schweine- und Hühnerhaut.
  • Hyaluronsäure: Sie wird von unserem Körper selbst hergestellt. Hyaluronsäure ist wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes, von Knorpeln und Gelenkflüssigkeit. Sie füllt in kürzester Zeit die Räume zwischen den Kollagenfasern und kann bis zu sechs Liter pro Gramm Eigengewicht an Wasser binden. Sie sorgt nicht nur für ausreichend Feuchtigkeit, was bei Mimik- und Trockenheitsfalten helfen kann. auch die Nägel, Gelenke, Knorpel und Sehnen können von dieser multifunktionalen Substanz profitieren. Ab Mitte 20 produziert der Körper immer weniger Hyaluronsäure. Je nach Molekülgröße kann sie von außen einen Soforteffekt in Cremen bewirken oder dauerhaft von innen ihre wertvolle Wirkung entfalten. Je kleiner die Molekülgröße, desto eher kann das Produkt in die tiefen Hautschichten vordringen.
  • Ceramide: Ceramide sind Lipide (Fette), die in der Haut vorkommen. Sie halten die natürliche Barriere der Haut aufrecht und verhindern so ein Austrocknen. Verfügt die Haut über zu wenige Ceramide, kann das nicht nur Trockenheit und Falten bewirken, sondern auch Jucken oder andere Reizungen hervorrufen. Ceramide können von außen oder von innen aufgetragen werden und die Hautbarriere beim Schutz vor Feuchtigkeitsverlust unterstützen. Zusammen mit Kollagen geben Ceramide unserer Haut Struktur. 
Eine Frau hat straffe Haut am Körper durch Kollagen
Anzeige

Kollagen zum Trinken: Gesicht, Haut und Nägel mit einem Produkt in Hochform bringen

Wer es gerne einfach hat und nur einen Nahrungsergänzungsmittel-Drink pro Tag zu sich nehmen möchte, der ist mit dem Cellufine® Beauty-Collagen-Drink NATURAL in Form von Pulver gut beraten. Ein gut durchdachter Mix aus 

  • VERISOL® Collagen-Peptiden
  • hochmolekularer HyaVita® Hyaluronsäure
  • CERAMOSIDES™ Ceramide
  • Silizium
  • Coenzym Q10
  • L-Carnosin

und vielen Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen, wie Biotin (Vitamin B7), Vitamin C, Mangan, Zink, Folsäure (Folat) oder Selen, spendet Deiner Haut in nur einem Drink pro Tag alle wichtigen Bausteine für glatte, straffe Haut, festes Bindegewebe und schöne Nägel.

Der Kollagen-Drink ist nicht in umweltschädlichen, kleinen Trinkampullen aus Plastik verpackt, ist geschmacksneutral und lässt sich gut in Säfte, Shakes oder Smoothies mischen. So kannst du deine Portion Schönheit mit immer neuen Geschmacksvariationen zu dir nehmen und bist nicht auf eine Geschmacksrichtung festgelegt. Bei diesem fantastischen fett-, zucker-, allergen-, lactose- und glutenfreien Produkt wird auf Süßungsmittel und Konservierungsstoffe verzichtet. Er wird als Pulver geliefert, das Du Dir in einem Shaker selbst anmischen kannst. Das Produkt ist auch in Kapselform als Cellufine® SkinCaps® erhältlich, wenn Du es lieber bequem und einfach hast. Nach vier Wochen regelmäßiger Einnahme können sich die ersten Anzeichen von einer Verbesserung an Deinem ganzen Körper abzeichnen.

Was steckt hinter Anti-Ageing?

Jeder Mensch ist individuell und hat andere Gene mit auf den Weg bekommen. Der Alterungsprozess ist zu einem Teil auch von der Veranlagung abhängig. Wesentlich daran beteiligt sind aber auch Lebensstil, Bewegung, Ernährung und der Schutz vor Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung. Anti-Aging bedeutet nur, dass Du Deinem Körper genau jene Substanzen vermehrt lieferst, die er zur Unterstützung der eigenen Regenerationsfähigkeit braucht. Schöne Haut ist gesunde und junge Haut. Unsere Körper- und Hautzellen erneuern sich in bestimmten Abständen. Mit der richtigen Pflege, Ernährung, den wichtigsten Vitaminen (Vitamin C) aber auch gezielten Nahrungsergänzungsmitteln kannst Du Deine Haut auf natürliche Weise dabei unterstützen. Das bremst die Erscheinungen des Alterungsprozesses und Du wirkst länger gesund, jung und frisch. Das macht den Anti-Aging-Effekt aus.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.