Naturkosmetik: Rezepte für Shampoo, Gesichtsmaske, Seife und Co.

Immer mehr Menschen interessieren sich für einen nachhaltigen Lebensstil. Da liegt es nahe, dass sich natürliche Pflegeprodukte wachsender Beliebtheit erfreuen. Naturkosmetik muss man aber nicht zwingend in der Drogerie kaufen – sie lässt sich auch kinderleicht selbst zusammenmischen. Du begeisterst dich für DIY-Produkte und hast ein wenig Zeit über? Dann nichts wie los: Hier findest du Rezepte für tolle Naturkosmetik-Produkte, die Haare, Haut und Lippen pflegen.

Eine Frau macht Naturkosmetik selber

Was ist Naturkosmetik?

Naturkosmetik umfasst sämtliche Kosmetikprodukte, die aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Somit ist sie frei von jeglichen chemisch-synthetischen Inhaltsstoffen wie gefürchteten Parabene, Silikonen oder sonstigen Duft- und Konservierungsmitteln. Allerdings gibt es keine genauen Richtlinien, was Naturkosmetik (nicht) enthalten darf. So kann es vorkommen, dass manche Pflegeprodukte trotzdem aus vielen künstlichen Zusatzstoffen bestehen.

Nur bei zertifizierter Naturkosmetik mit ausgewählten Prüfsiegeln kann man sich wirklich sicher sein, dass sich die jeweiligen Produkte ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen zusammensetzen. Wenn du es leid bist, die einzelnen Bestandteile auf der Verpackung zu durchforsten, probierst du am besten unsere einfachen Naturkosmetik-Rezepte aus. Du wirst sehen: Wenn dir Kochen und Backen Spaß machen, wird dir auch die Herstellung dieser DIY-Produkte große Freude bereiten!

Rezept für ein Trockenshampoo

Wenn einmal keine Zeit zum Haarewaschen bleibt und die fettigen Haare allmählich Überhand gewinnen, ist ein Trockenshampoo die optimale Lösung. Die wohl wichtigste Zutat ist hier Stärke – sie entzieht den Haaren nämlich das Fett und lässt es auch ohne Waschen wieder frisch aussehen. Die Zubereitung des DIY-Trockenshampoos ist kinderleicht. Alles, was du dafür brauchst, sind folgende Zutaten:

  • 6 EL Kartoffel- oder Maisstärke
  • 3 EL Kakaopulver
  • ätherisches Öl (z. B. Bergamotte oder Lavendel)

Gib die Stärke und das Kakaopulver in eine saubere Flasche! Danach kannst du das ätherische Öl hinzufügen. Vermenge alles noch einmal gut und schon ist es fertig, dein selbstgemachtes Trockenshampoo! Du musst es auch nicht sofort aufbrauchen – es ist einige Monate haltbar.

Rezept für eine Avocado-Maske

Leidest du unter trockener Haut und möchtest dich endlich von ihr verabschieden? Dann ist es an der Zeit für eine feuchtigkeitsspendende Avocado-Gesichtsmaske. Die Avocado ist dabei eine echte Alleskönnerin: Sie spendet der Haut nicht nur viel Feuchtigkeit, sondern überzeugt mit diesen wertvollen Inhaltsstoffen:

Grafik für Inhaltsstoffe und Wirkung einer Avocado Maske

Wenn du dir also eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege für deine Haut wünschst, kannst du mit diesen Zutaten eine Avocado-Maske ganz einfach selber machen:

  • ½ Avocado
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Eiweiß

Entkerne die Avocado und püriere das Fruchtfleisch. Füge danach den Zitronensaft hinzu und mixe alles mit dem Eiweiß. Im Handumdrehen ist deine DIY-Avocado-Maske auch schon fertig und du kannst sie auf dein Gesicht großzügig auftragen. Lasse sie eine Viertelstunde einwirken und entferne sie mit etwas lauwarmem Wasser. Du wirst sehen: Deine Haut wird sich wunderbar zart anfühlen!

Rezept für eine Orangen-Olivenöl-Seife

Wenn du dich nach einer besonders reichhaltigen Handpflege sehnst, solltest du dir das Rezept für die wohlduftende Orangen-Olivenöl-Seife nicht entgehen lassen. Mit diesen Zutaten kannst du die die Seife ganz einfach selbst herstellen:

  • 250 g Kernseife
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 10-15 Tropfen ätherisches Bio-Orangenöl

Rasple die Kernseife und verarbeite sie mit etwas warmem Wasser und mit der Hand zu einer Masse. Achte darauf, dass sie weder zu fest noch zu flüssig ist. Gib danach das Oliven- und Orangenöl dazu, um der Seife einen angenehmen Duft zu verleihen. Vermenge dann alles noch einmal gut miteinander. Die fertige Masse lässt du am besten für mehrere Tage in einer Kastenform gut trocknen, bevor du sie in kleine Stücke schneidest.

Rezept für einen natürlichen Lippenstift

Ob für die tägliche Schönheitspflege oder nur für besondere Anlässe: Der Lippenstift zählt bestimmt zu den beliebtesten Kosmetika unter Frauen. Weil in der gekauften Version häufig schädliche Inhaltsstoffe wie Silikone und Paraffine enthalten sind, ist es wohl an der Zeit, den Lippenstift selbst zu machen. Für die Herstellung von drei Lippenstiften brauchst du diese Zutaten:

  • 10 g Mandelöl
  • 10 g Jojobaöl
  • 10 g Bienenwachs
  • 10 g Kakaobutter
  • 4 Tropfen ätherisches Geranium-Öl
  • 5 g Fruchtpulver (z. B. Himbeerpulver für klassisches Rot, Zitronenpulver für eine gelbliche Farbe)
  • 3 Lippenstift-Hülsen
  • ggf. 0,5 g Perlenpulver (für einen schimmernden Effekt)

Lass das Bienenwachs in einem Becherglas im Wasserbad schmelzen. Füge Kakaobutter, Mandel- und Jojobaöl hinzu. Danach mischst du Geranium-Öl, Fruchtpulver und ggf. Perlenpulver unter. Verrühre alles gut mit einem Schneebesen und fülle die flüssige Masse in die Lippenstift-Hülsen. Lass alles abkühlen und schneide eine ca. 2 mm dicke Schicht ab – das Fruchtpulver setzt sich nämlich beim Abkühlen leicht nach unten ab. Der selbstgemachte Lippenstift ist mehrere Monate haltbar.

Rezept für eine Olivenöl-Joghurt-Haarmaske

Gegen sprödes, glanzloses und trockenes Haar ist zwar kein Kraut gewachsen, aber dafür wirkt eine Olivenöl-Joghurt-Haarmaske wahre Wunder. Sie kann bei diesem „haarigen“ Problem schnell Abhilfe schaffen und die Haarmähne so richtig verwöhnen. Für die selbstgemachte Haarmaske brauchst du die folgenden Zutaten:

  • 1 kleiner Becher Naturjoghurt
  • 3 EL Bio-Olivenöl
  • 1 TL Honig

Vermische alle Zutaten zu einer Masse. Danach gibst du die pflegende Haarkur in deine Haare und lässt sie für 15 Minuten gut einwirken. Nach Ablauf der Zeit spülst du sie mit lauwarmem Wasser aus – deine Haare werden es dir bestimmt danken, wenn sie mit einer solchen reichhaltigen Pflege versorgt werden.

Wenn du Abstand von Kosmetikprodukten aus der Drogerie gewinnen möchtest, machst du Naturkosmetik am besten selbst. Probiere doch eines – oder vielleicht irgendwann sogar alle – dieser kinderleichten Rezepte aus. Wir wünschen dir viel Vergnügen und gutes Gelingen!