Von natürlich bis bunt: Die schönsten Make-up-Trends im Sommer 2021

Wir können es kaum erwarten, die tristen Tage und klirrende Kälte endlich hinter uns zu lassen. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass der Frühling mit angesagten Make-up-Trends im Gepäck bereits vor der Tür steht. Ob New York, Mailand oder Paris, die Prognose für frische Looks im Gesicht könnte laut Beauty- und Fashion-Barometer derzeit nicht besser sein. Sei es nun natürlich glänzende Haut, knallige Akzente oder ein Hauch von Nostalgie, hier findest du die wichtigsten Make-up-Trends Sommer 2021.

Eine Frau trägt die Make up Trends des Sommers 2021 im Gesicht

Dewy Teint: Make-up-Trend im Sommer 2021 für einen frischen Look

Mit den Make-up-Trends für den Sommer 2021 kannst du nicht nur an heißen Tagen einen kühlen Kopf bewahren, sondern sie können auch an noch kühlen Frühlings-Tagen eine zarte Frische ins Gesicht zaubern.

Der sogenannte „Dewy Teint“ sorgte bereits auf so mancher Fashion Show für ein Frühlingserwachen und wird auch im neuen Jahr ein treuer Alltags-Begleiter sein. Eine dicke Schicht Foundation, Unmengen an Puder und intensive Farben sucht man bei diesem sommerlichen Nude-Look allerdings vergebens. Stattdessen setzen trendbewusste Frauen und Männer auf ein leichtes Make-up, das die natürliche Schönheit hervorheben soll.

Drei Beauty-Tipps für einen dezenten „No-Make-up-Look“ im Frühling/Sommer 2021

Obwohl der Dewy Teint-Trend von seiner Natürlichkeit lebt, benötigst du zumindest eine minimalistische Make-up-Kollektion für einen glanzvollen Auftritt:

  1. Leichte Foundation für perfektionierte Haut: Eine getönte Tagescreme, BB Cream oder CC Cream sind ideal, um ein leichtes Sommer-Make-up zu schminken. Auf diese Weise können Unreinheiten kaschiert und der Teint insgesamt verfeinert werden. Die vergleichsweise leichte Deckkraft lässt die eigene Haut aber noch durchscheinen. Ziel ist es, einen natürlichen Look zu kreieren, der zwar vor Feuchtigkeit strotzt, aber keinesfalls speckig oder abmattiert aussehen sollte.
  2. Highlighter, Lipgloss und Fixing-Spray sind Pflicht: Beim neuen Beauty-Trend kannst du getrost auf ein aufwendiges Augen-Make-up, Rouge und Lippenstift in knalligen Farben verzichten. Hingegen lebt der frische Sommer-Look von einem subtilen Glow, den du durch das Setzen von Highlights im Gesicht erzielen kannst. Für natürlich glänzende Lippen trage ein pflegendes Lipgloss auf und fixiere deine Schminke abschließend mit einem feucht schimmernden Fixing-Spray.
  3. Nagellack in Nude-Optik für ein gelungenes Finish: Der Nude-Nageltrend wird uns auch noch in diesem Jahr begleiten und als wahrer Allrounder so manches Styling gekonnt aufwerten. Trage am besten einen schnell trocknenden Nagellack in einem sanften Beige- oder Roséton auf. Nude-Nails passen toll zu natürlichen Make-up-Looks und verleihen deinen Händen automatisch einen gepflegten Eindruck.

Unser Tipp: Falls deine Haut aufgrund der Hitze zu sehr glänzt oder im Laufe des Tages ölig wird, kannst du deine T-Zone bei Bedarf leicht mit einem transparenten Puder abmattieren.

Warum sind bunte Farben der neue Make-Up-Trend des Frühjahrs und Sommers?

Ein sommerliches Frühlings-Make-up muss 2021 keinesfalls langweilig daherkommen. Schließlich setzen auch Make-up-Artists gerne auf die Kombination mehrerer Trends, um umwerfende Beauty-Looks für die Fashion Week und abseits davon zu kreieren. So kann etwa die natürliche Frische der Dewy-Skin perfekt um farbenfrohe Akzente im Gesicht ergänzt werden:

  • Die Bright 80ies sind ein Must-have für die Augen: Angefangen bei pinkem Lidschatten, orangem Eyeliner oder grüner Mascara, im Frühling und Sommer 2021 ist farblich gesehen wirklich alles erlaubt. Knallige Make-ups sehen aber nicht nur cool aus, sondern sie können auch von der Tristesse des Pandemie-Alltags ablenken. Angesagt sind insbesondere Statement Eyeliner in allen möglichen Farben und Variationen sowie auch der ausgewaschen wirkende Wasserfarbenlook. Dieser Trend bietet jedenfalls reichlich Raum für Kreativität und lässt sich besonders gut mit wasserfesten Produkten umsetzen.
  • Intensive Lippen-Farben für aufregende Beauty-Looks: Egal ob zuhause im Home-Office oder beim Kaffeeklatsch im Freien, in der warmen Jahreszeit sollten wir unsere Lippen trotz Maske nicht vernachlässigen. Mit pinken, orangen oder roten Lippen stiehlst du gerade an heißen Tagen garantiert allen die Show. Sei es nun matt, glossy oder zart schimmernd, die Hauptsache ist, dass die Farben leuchten und deinen Tag mit Freundlichkeit erfüllen.

Unser Tipp: Möchtest du in Sachen Sommer Make-up zwar zur Farbe greifen, allerdings nur dezente Farbakzente setzen? Dann sind Lidschatten in Pastell-Tönen, bunte Farbkleckse im inneren Augenwinkel und weißer Eyeliner tolle Alternativen. 

Eine Frau trägt einen roten Lippenstift und Lidschatten

Sommer Make-up mit „Grunge“ und nostalgischen Momenten

Für alle, die es gerne etwas dunkler und verruchter mögen, haben die schönsten Make-up-Trends Frühjahr/Sommer 2021 eine Besonderheit zu bieten. Der Trend namens „Summer Grunge“ lässt auch in Zeiten hoher Temperaturen einen Smokey-Eyes-Look fortleben, der so manche Fashionista schon durch die kalten Herbst- und Winter-Monate begleitete. Bunte Farben sind hier fehl am Platz. Stattdessen feiert das gute alte Schwarz rund um die Augen ein gewaltiges Comeback.

Eine dramatisch umrandete Augenpartie mit Kajal und dunkler Lidschatten, der gerne etwas unsauber aufgetragen werden darf, sind die Must-haves der Saison. Für einen Hauch von 90er Nostalgie im Gesicht kannst du dunkel umrandete Lippen, getoppt mit einem hellen Gloss, dazu tragen. Ein roter Lippenstift in dunklen Beerentönen ist eine verführerische Alternative für einen Kussmund im Grunge-Stil.

Eine blonde Frau hat dunkles Augen-Make-up