Für ein perfektes Tages Make-up: Anleitung und Tipps

Ein dezentes Augen Make-up in erdigen Farbtönen und ein zarter Hauch Farbe auf den Lippen – das sind die Grundvoraussetzungen für ein Tages Make-up. Anleitung und einige Tipps, wie du mit einfachen Handgriffen den ganzen Tag über einen natürlichen und frischen Look kreierst, findest du hier.

Frau mit natürlichem Tages Make-up

Die richtige Gesichtspflege für ein gelungenes Tages-Make-up

Die Gesichtspflege ist der wichtigste Teil der Schmink-Routine für einen makellosen Teint. Morgens wird die Haut auf das Make-up vorbereitet und abends davon wieder befreit. Bevor es ans eigentliche Tages Make-up geht, ist es daher wichtig, dass dein Gesicht gründlich gereinigt und frei von Bakterien ist.

  • Dafür solltest du zunächst mit einem Wattepad Gesichtswasser auftragen.
  • Beim täglichen Auftragen von Schminke trocknet die Gesichtshaut aus, daher ist eine Feuchtigkeitscreme eine sinnvolle Ergänzung zur Pflege und Vorbereitung.

Die richtige Gesichtspflege spielt in jedem Alter eine große Rolle – denn egal ob mit 20, 35 oder 60 Jahren, Frauen wünschen sich in jeder Lebensphase rundum gepflegte Gesichtshaut und einen strahlenden Teint.

Anleitung für ein Tages Make-up: die Basisarbeit heißt Grundierung

Eine Grundierung setzt sich aus mehreren Schichten zusammen:

Die Grundlage jedes makellosen Teints ist der Primer. Dieser sollte, um natürlich auszusehen, eine Nuance heller sein, als dein Hautton.

Generell solltest du auf die Bedürfnisse deiner Haut achten. Ist sie trocken, empfiehlt sich eine Foundation, die gleichzeitig Feuchtigkeit spendet, neigst du zu fettigerer Haut, wähle ein mattierendes Produkt. Cremiges oder flüssiges Make-up lässt sich gut mit einem Applikator aus Silikon auftragen. Er fühlt sich beim Schminken auf der Haut angenehm kühl an und ist sehr sparsam in der Anwendung. Für ein klassisches Tages Make-up sollte man auf ein stark glänzendes Make-up oder Schimmerprodukte verzichten.

Im nächsten Schritt werden kleine Unreinheiten, Pickel oder Augenringe mit einem Concealer abgedeckt. Er wird sparsam auf die Stelle, die man überdecken möchte, aufgetragen. Damit die Haut nicht zu sehr glänzt, wird das Gesicht noch abgepudert. So halten Lidschatten und Lidstrich den ganzen Tag lang.

Frau mit natürlichem Teint

Wie kann ich Wangen in Szene setzen?

Runde dein Tages Make-up mit einem hellen Rouge ab. Es zaubert blütenzarte Frische auf deine Wangen und hebt zusätzlich deine Gesichtskonturen hervor. Helle Töne wirken frischer, dunkle Töne verleihen Kontur. Puderrouge trägst du am besten mit einem großen Pinsel hauchfein auf. Setze den Pinsel an den Wangenknochen an und trage das Rouge von innen nach außen auf.

Frauen mit natürlichem Tages Make-up

Die Augen: Blickfang eines jeden Make-ups

Die Augen sind ja bekanntlich der Spiegel der Seele. Demzufolge bildet das Augen-Make-up den perfekten Rahmen dazu. Denn sind die Augen richtig betont, bestimmen sie den ganzen Look. 

Make-up Tipps für den perfekten Lidstrich

Besonders wichtig für das tägliche Augen-Make-up ist der Lidstrich. Jeder will ihn, aber ein schöner Lidstrich will geübt sein. Am besten, du suchst dir eine stabile Unterlage, auf der du den Ellenbogen aufstützen kannst. Dann ziehst du vorsichtig einen schmalen Strich direkt am oberen Lid des Auges entlang. Der Lidstrich mit einem Kajal sollte aber generell nicht zu dick gezeichnet werden, um für ein natürliches Tages-Make-up geeignet zu sein. Auch statt eines schwarzen Kajals ist im Alltag eher ein brauner Stift vorteilhafter. Wenn der Lidstrich verwackelt ist, kannst du die Farbe vom Kajal mit einem Wattestäbchen, Concealer oder Make-up-Entferner ausbessern.

Lidschatten in gedeckten Farben

Für den täglichen Business Look sind Lidschatten in Nude-Tönen oder hellen Pastelltönen die beste Wahl. Trage den Lidschatten mit einem dünnen Pinsel auf und verwende dazu einen flachen Lidschatten-Pinsel. Mit einem hellen Lidschatten im inneren Augenwinkel sehen die Augen zudem noch frischer und wacher aus.

Auf Glitzer und grelle Farben solltest du bei deinem Lidschatten Make-up für den Alltag jedoch verzichten.

Mascara für den perfekten Augenaufschlag

Für ein schlichtes Tages Make-up darf auch etwas Wimperntusche nicht fehlen. Beim Schminken mit Mascara gibt es einige Tricks, die du beachten solltest, um deinen Look zu perfektionieren und das Beste aus deinen Wimpern herauszuholen.

Beginne mit dem Tuschen direkt am Wimpernansatz und färbe dabei auch die Haut zwischen den Wimpern etwas mit! Dadurch wirken deine Wimpern voluminöser. Trage die Mascara immer in einer Zick-Zack-Bewegung auf, so werden die Wimpern schon während dem Tuschen voneinander getrennt und verkleben nicht! Auch bei Mascara sollte man im Alltag von einem klassischen Schwarz auf ein dezentes Braun wechseln.

Lippen in zarten Farbtönen schminken

Zu guter Letzt wird den Lippen noch ein bisschen Farbe verliehen und der Look damit abgerundet. Greife auch hier eher zu pastelligen Farben oder Nudetönen, denn weniger ist auch bei den Lippen oft mehr. Zudem halten matte Farben auch länger, da sie viele Farbpigmente mitbringen und eine hohe Deckkraft besitzen. Für ein natürliches Lippen-Finish eignet sich ein zart glänzender Lip-Gloss in schlichten Farben, wie ein hell strahlendes Nude oder Rosenholz. 

Der Experte dahinter
Iris Hagen von Eris Beauty und eris wedding aus Linz

Hagen Iris

Iris Hagen ist diplomierte Visagistin und Make-up Artist in Linz. Zudem ist sie Naturkosmetikexpertin und auf Airbrush spezialisiert. Bei aroma garden Österreich kümmert sie sich um die Vertriebsleitung.