Marulaöl Wirkung: Haut streichelzart

Öle für die Haut kennen wir viele. Sie alle wirken sich positiv auf unsere Haut aus und können bei regelmäßiger Anwendung trockener Haut wieder Feuchtigkeit verleihen. Doch das passende Oil für Gesicht und Körper zu finden ist oft gar nicht so leicht. Es sollte schnell einziehen, die Poren nicht verstopfen und eine Vielzahl an hochwertigen Inhaltsstoffen beinhalten. Öle wie Arganöl, Olivenöl, Kokosöl oder Rizinusöl sind uns dabei schon bekannt. Aber Marulaöl ist hierzulande noch den wenigsten ein Begriff. Dabei gilt gerade dieses kostbare Öl als Wunderwaffe gegen Falten und trockene Haut. Welche Wirkung Marulaöl auf die Haut, hat erfährst du hier.

Inhalt:

Blonde Frau mit schöner, glatter Haut

Woher kommt Marulaöl?

Der Marula-Baum, auf dem die Marula-Frucht wächst, stammt aus Südafrika und ist auch als Elefantenbaum bekannt. Den Namen hat er deswegen erhalten, da die Elefanten eine Vorliebe für die schnell gärenden Früchte haben. Fressen sie von dem Baum, wirken sie wie betrunken. Wissenschaftler sind jedoch der Ansicht, dass der Grund dafür nicht die Früchte, sondern giftige Käferpuppen sind, die in der Rinde des Marula-Baumes leben und von den Tieren mitgegessen werden.

Der Baum selbst hat eine silbrige Rinde, kleine Blätter und die weiblichen Bäume tragen gelbe Früchte. Während bei uns Marula noch nahezu unbekannt ist, werden in afrikanischen Regionen nahezu alle Bestandteile des Marula-Baumes verwendet.

  • Fruchtfleisch: zur Herstellung von Getränken, vorwiegend Alkohol wie Marula Bier, Marula Likör oder den berühmten Amarula Schnaps.
  • Holz, Rinde, Wurzeln und Blätter: aus ihnen werden in Afrika traditionelle Medizin gewonnen.
  • Samen: Er ist besonders wertvoll. Aus ihm wird das Pflanzenöl gewonnen, welches später Einzug in unsere tägliche Hautpflege findet. 

Warum hat Marula Öl so eine intensive Wirkung auf unsere Haut?

Das im essbaren Samen enthaltene Marula-Öl ist reich an Nährstoffen und enthält mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Außerdem enthält es einen hohen Anteil der gesättigten Fettsäuren Palmatin- und Stearinsäure, welche den hauteigenen Lipidfilm stärken. Dadurch zieht es auch gut und schnell in die Haut ein, weshalb es sich für sämtliche Hauttypen eignet. Während andere Öle die Poren verstopfen, eignet sich Marulaöl selbst für fettige Haut. Zur Informationen: auch Menschen mit unreiner Haut können Marula Hautpflege verwenden, da das Öl entzündungshemmende Bestandteile enthält.

Neben feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen hat das Öl auch einen hohen Anteil an Antioxidantien, wie Vitamin C und Vitamin E, welche freie Radikale bekämpfen. Es ist somit auch die ideale Pflege für reife Haut. Bei regelmäßiger Anwendung kurbelt es so die Kollagen Produktion wieder an. 

Frau tropft sich etwas Öl auf den Finger

Wie wirkt das Öl der Marula-Frucht auf unsere Haut?

Insgesamt ist Marulaöl rückfettend und bindet die Feuchtigkeit an die Haut. Es legt sich wie ein Schutzfilm über die Haut und beugt so trockener Haut vor und schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen. Durch das schnelle Einziehen eignet es sich auch für empfindliche Haut. Aber nicht nur als Gesichtsöl ist das Marulaöl geeignet. Auch der Körper selbst. Vor allem trockene und rissige Haut profitiert von dem reichhaltigen Oil. Da das Marulaöl geruchsneutral ist, eignet es sich hervorragend als Basisöl, welches sich mit anderen ätherischen Ölen kombinieren lässt.

Auch sprödes und trockenes Haar profitiert von dem wertvollen Öl und erhält wieder Glanz und Geschmeidigkeit. Zudem ist Marulaöl als Massageöl bestens geeignet, zumal die afrikanische Kultur ihm eine aphrodisierende Wirkung zuschreibt. 

Wo erhalte ich Marulaöl?

In Afrika selbst ist das Pflanzenöl schon lange Bestandteil der täglichen Pflege. Bei uns gilt es hingegen noch als Geheimtipp und ist kaum jemanden bekannt. Die Marke Marulala hat schnell das Potential des Oils erkannt und bietet in seinem Sortiment Pflege an, die die Haut streichelzart pflegen sollen. Inspiriert wurde die Gründerin Simone Irslinger dabei von den Eigenschaften ihrer eigenen Haut. Da sie keine passende Pflege fand, brachten sie zahlreiche Recherchen zu Marula. Dieses ist die Grundlage ihrer Körpercreme, die 24 Stunden Feuchtigkeit spenden soll und frei von jeglichen chemischen Konservierungsstoffen ist.

Ebenfalls erhältlich ist neben der Körpercreme auch ein Gesichtsöl von Marulala. Das leichte Öl eignet sich speziell für die besonders sensible und anspruchsvolle Gesichtshaut. Mittels Glaspipette lässt sich das Öl leicht dosieren und auftragen. Nachdem es rasch eingezogen ist hinterlässt es ein angenehmes weiches Gefühl auf der Haut. Das Öl eignet sich für jeden Hauttyp und wird morgens und abends aufgetragen.