Schmale Taille betonen: eine leichte Übung

Bauch, Beine, Po sind nicht die einzigen möglichen Problemzonen von Damen. Auch die Hüfte und die Seite sind oftmals Zonen am Körper, mit denen sie hadern. Nahezu jede Frau ist mit ihrer Figur unzufrieden, aber mit ein wenig Übung und der richtigen Kleidung lassen sich kleine Problemzonen leicht kaschieren. Wir verraten dir ein paar Tricks, welche Kleidung deiner Figur schmeichelt und wie du super einfach deine Taille betonen kannst.

Grafik zeigt Kleid mit schlanker Taille

Wie kann ich einfach Taille betonen und Problemzonen kaschieren?

Welche Frau kennt sie nicht, die kleinen Makel an unserem Körper, mit denen wir uns einfach nicht abfinden wollen? Das Kleid einer Dame kann noch so schön sein, sie wird immer ihre Problemzonen darin sehen. Frauen sind häufig unzufrieden mit:

  • Arme
  • Bauch
  • Hüfte (zu breite Hüfte oder zu schmale Hüfte)
  • Beine
  • Schultern (zu breite Schultern)
  • Brust (zu kleine oder zu große Oberweite)
  • Taille

Irgendeine Stelle, mit der man nicht ganz zufrieden ist, findet jede an sich. Viele versuchen verzweifelt, abzunehmen, aber Workouts mit Sit-ups und anderen Fitness-Übungen sind nicht der einzige Weg zur Traumfigur. Natürlich sind gesunde Ernährung und ausreichend Sport keineswegs der falsche Weg, aber mit unseren Tipps kannst du auch beim Shoppen entsprechende Maßnahmen setzen. Kauf Hosen, Kleider und Oberteile, die zu deiner Figur passen! Im Nu hast du deinen Problemzonen den Rücken gekehrt und bist happy mit deinem neuen Look.

Schmale Taille: darum wollen sie alle

Viele wünschen sich eine Sanduhr-Figur, also eine schlanke Taille, die sich deutlich von Hüften und Schultern abhebt. Sie wirkt einfach weiblich und sinnlich und setzt unsere Reize perfekt in Szene. Natürlich ist nicht jede mit den perfekten Kurven gesegnet. Aber keine Sorge, auch wenn du nicht der Sanduhr-Typ bist, steht einem perfekten Auftritt nichts im Wege. Wir verraten dir, wie du deine Schultern und deine Hüfte dennoch gekonnt in Szene setzt und auch ohne viel Aufwand eine dünne Taille zauberst.

Frau im kurzen Kleid mit Taillengürtel

Mit der richtigen Kleidung zur Sanduhr-Figur

Mit ein paar Tipps und Tricks und dem passenden Kleid, wird auch deine Taille bald nach einer Sanduhr-Figur aussehen. Alles, was es dazu braucht, sind ein paar Mode-Tipps und Übung. Wir verraten dir, welche Farben, Kleider und Muster du tragen solltest:

  • Besonders praktisch sind Etuikleider oder Kleider mit dunklen Einsätzen an den Seiten. Durch die geschwungene Form wird die Taille kaschiert und wirkt schmäler.
  • Bleistiftröcke betonen die Taille und strecken dich. Falls du klein bist, achte jedoch darauf, dass der Rock maximal bis zum Knie geht, sonst lässt er dich noch kleiner wirken.
  • Bei den Hosen solltest du eher auf ausgestellte Hosen wie Bootcut oder Marlenehosen zurückgreifen.
  • Auch ausgestellte Röcken zaubern eine Sanduhr-Figur.
  • Achte bei Hosen, Röcken und Kleidern prinzipiell darauf, dass sie hoch geschnitten sind und eine hohe Taille formen.
  • Du kannst die Taille auch mit schmalen Gürteln betonen. Wichtig ist auch hierbei wieder, dass sie um die Körpermitte und nicht um die Hüfte gelegt werden. So machen auch weite Kleider eine schöne Silhouette.
Frau in Bleistiftrock und Bluse

Welche Farben und Muster betonen deine Mitte?

Nicht nur Farbe eines Kleides sondern auch das Material kann dir schmeicheln. Beispielsweise hat Rippstrick einen ähnlich streckenden Effekt wie Längsstreifen auf einem Kleid oder T-Shirt.

Auch mit der Farbe und gemusterten Kleidern lassen sich gekonnt Akzente setzen. Dezente Farben treten zurück, während knallige Farben und Muster hervorstechen. Prinzipiell ist es von Vorteil, oben hell und unten eine dunkle Farbe beziehungsweise oben ein auffälliges Muster und unten einfärbig zu tragen.

Während du bei Kleidern deine Körpermitte schön betonen kannst, empfiehlt es sich, bei Oberteilen und Blusen deine weiblichen Reize gekonnt in Szene zu setzen. Betone dein Dekolleté oder deine Schulter! Wenn du oben breiter wirkst, so hast du im Gesamten eine schlanke und schöne Taille.

Fazit: Deine Taille betonen ist einfach und macht Spaß

Du siehst also, dass sich mit der richtigen Kleidung viel tricksen lässt. Für jede Größe und jede Problemzone findet sich der richtige Schnitt und im Shop bzw. Online-Shop ist die Auswahl unbegrenzt. Wer sich dennoch nicht darauf verlassen will und aktiv etwas für eine schmale Taille tun will: Vom Sport und Trainieren profitiert nicht nur die Figur. Du hältst dich damit auch noch fit und gesund.