Ganz groß beim Styling: Tipps für kleine Frauen

Die meisten Frauen hadern dann und wann mit ihrem Aussehen. Oft wollen wir das, was wir nicht haben können. Auch kleine Frauen sind hier keine Ausnahme. Viele von ihnen wollen größer sein und beneiden andere Frauen für ihre Körpergröße. Mit sich unzufrieden zu sein bringt in der Situation allerdings nur wenig. Außerdem ist es auch gar nicht notwendig, da du mit Hilfe von ein paar einfachen Tricks, wie zum Beispiel einer anderen Frisur oder dem richtigen Outfit, ein paar Zentimeter dazu schummeln kannst. Deshalb zeigen wir dir Stylingtipps für kleine Frauen.

Eine kleine Frau hat Highheels und ein kurzes Kleid

Problem Körpergröße: Worauf sollten kleine Frauen beim Shoppen achten?

Natürlich tun sich kleinere Frauen schwerer, hohe Regale zu erreichen als große Frauen. Aber viel mehr leiden manche von ihnen beim Shopping unter ihrer Größe. Ebenso wie mollige Frauen sollten sie genau darauf achten, was sie tragen, um sich vorteilhaft zu präsentieren.

Heutzutage brauchen auch kleine Frauen beim Shoppen nicht mehr verzweifeln, denn auch kleine Frauen können mit der Mode gehen. Viele aktuelle Trends der Mode können sie problemlos tragen. Immer mehr Marken nehmen auf ihre Bedürfnisse Rücksicht und produzieren It-Pieces in Petit-Schnitten. Aber natürlich passt nicht alles perfekt, da man Rücksicht auf die körpereigenen Proportionen nehmen muss. Worauf kleine und zierliche Frauen dabei besonders achten müssen und welche Mode ihnen steht, verraten wir dir jetzt.

Diese Mode passt kleinen Frauen

Wer klein ist, sollte versuchen, seine Taille in den Vordergrund zu stellen. Mit der richtigen Kleidung gelingt das ganz schnell. Bei einem Kleid hilft oftmals ein schmaler Gürtel und auch viele Hosen und Röcke haben mittlerweile eine hohe Taille. Sie werden oft als High Waist bezeichnet und sind zum Glück gerade in Mode. Auch Röcke in A-Linie und ausgestellte Röcke lenken den Blick auf die Taille und sind deswegen schmeichelnd. 

Denselben Effekt haben kurz geschnittene Jacken und Tops. Wir haben die wichtigsten Regeln, auf die du achten solltest:

Eine kleine Frau hat eine High Waste Hose an

Welche Hosen und Oberteile lassen dich größer wirken?

Wer ein bisschen auf sein Styling achtet und weiß, wie Schnitte einen aussehen lassen, wird merken, dass auch Frauen mit zierlicher Figur eine große Auswahl an modischen Teilen zur Verfügung steht.

  • Blusen und weite Oberteile sind keineswegs tabu für dich. Achte aber darauf, dass du sie mit einer eng geschnittenen Hose kombinierst!
  • Bei Jeans solltest du eher auf Röhrenjeans zurückgreifen als zu ausgestellten Jeans.
  • Allgemein lassen dich Hosen länger wirken, wenn sie Fessel und Knöchel freilassen, weil die Beine dadurch optisch verlängert werden.
  • Auch Marlene-Hosen eignen sich sehr gut, um ein paar zusätzliche Zentimeter zu gewinnen. Achte aber darauf, dass die Hose nicht zu lange ist und am Boden schleift!
  • Bei Tops und T-Shirts spielt der Ausschnitt eine große Rolle. Wer größer wirken möchte, für den ist ein V-Ausschnitt perfekt.
  • Überlange Ärmel an Blusen sind nicht nur ein stylischer Hingucker, sondern lassen dich auch größer wirken. 

Allgemein gilt die Regel, dass kurze Outfits deine Freunde sind. Das gilt für Kleider, Röcke, Hosen und Jacken gleichermaßen. Sie lassen unseren Körper länger wirken, als er eigentlich ist. 

Kleider und Röcke: kurz oder lang?

Miniröcke und -kleider sind nicht nur im Sommer ein Hingucker, der längere Beine zaubert. Achte im Winter darauf, dass die Strumpfhose dieselbe Farbe wie das Kleid hat. 

Maxi-Kleider sind eher schwierig zu tragen. Sie funktionieren nur mit hoher Taille, Beinschlitzen, tiefen Rückenausschnitt und/oder V-Ausschnitt.

Zweiteiler oder Ton-in-Ton-Kombis helfen, die Größe zu kaschieren. Wem das zu langweilig ist, der kann mit unterschiedlichen Materialien Akzente setzen. Ist das Outfit Ton-in-Ton kommt es zu keinem farblichen Bruch, der deinen Körper teilt und damit kürzer scheinen lässt.

Frau im Maxikleid

Ideale Schuhe für kleine Frauen

Ein Wundermittel sind natürlich unsere High Heels. Die hohen Schuhe strecken uns und lassen den gesamten Körper länger wirken. Du brauchst nicht extrem hohe Absätze, um größer zu wirken. Oft reicht schon ein kleiner Absatz aus.

Auch mit flachen Schuhen kannst du kurze Beine kaschieren. Achte darauf, dass sie dieselbe Farbe wie deine Hose haben oder du sie in Nude-Tönen hältst. Einen besonders großen Effekt haben sie, wenn sie einen V-Ausschnitt haben. Das streckt zusätzlich.

High Heels für kleine Frauen

Welche Accessoires passen zu kleinen Größen?

Nicht nur unsere Kleidung, sondern auch was wir dazu kombinieren, beeinflusst unseren Look. Zum Styling gehört auch Schmuck. Achte darauf, filigrane und elegante Stücke zu kaufen!

Unser Styling-Tipp für Schals und Tücher ist es, den Schal nur einmal herumzuwickeln. Je länger die Enden, desto länger wirkt auch dein Körper.

Die richtige Frisur finden

Auch darauf solltest du achten: Zuerst sticht das Gesicht einer Frau ins Auge. Aus dem Grund ist es wichtig, dass du weißt, wie dich deine Haare wirken lassen, denn immerhin hat auch deine Frisur eine Wirkung auf dein Erscheinungsbild.

  • Wer klein ist, sollte vielleicht eine Kurzhaarfrisur, wie einen Pixie-Cut in Betracht ziehen. Kurze Haare lassen den Hals frei, was zusätzlich in die Länge streckt. 
  • Wer seine Haare so liebt, dass er sich von seinen langen Haaren nicht trennen will, kann auf bestimmte Frisuren zurückgreifen, die nicht nur das Gesicht betonen, sondern ebenfalls den Körper in die Länge ziehen. Perfekt eignet es sich, die Haare in einem Pferdeschwanz oder in einem Dutt zu fixieren.
  • Besser als das Tragen eines tiefen Pferdeschwanzes ist es, die Frisuren hoch zu machen. Je höher die Frisur, desto mehr die Streckung.
Kleine Frau im Printeinteiler

Was sollte ich vermeiden, wenn ich größer aussehen möchte?

Jetzt haben wir dir einige Dinge aufgezählt, die sich dafür eignen, wenn du größer wirken willst. Gut zu wissen ist es aber auch, was du vermeiden sollst. Manche Mode sieht leider nur an großen Frauen wirklich gut aus.

  • Colourblocking teilt den Körper und lässt ihn so gestauchter wirken.
  • Zu breite Gürtel verkürzen dich ebenfalls.
  • Statement-Schmuck ist ein häufiger Styling-Fehler.
  • Weite Hosen sind für kleinere Frauen eher unvorteilhaft, genauso wie der eigentlich coole und vor allem bequeme Oversized-Look.
  • Große Handtaschen sind praktisch, wenn du viel zum Herumtragen hast. Wenn du klein bist, macht dich eine solche Tasche aber leider noch kleiner.
  • Bei der Frisur sorgen Haare, die lang sind, dafür, dass du ebenfalls kleiner wirkst. Egal ob die Haare glatt oder lockig sind.

Natürlich kommt es auch immer darauf an, in welcher Kleidung und mit welcher Frisur du dich wohlfühlst. Das hat immer Priorität und wenn du den Oversized-Look liebst, spricht nichts dagegen, ihn weiterhin zu tragen. Denn es kommt immer darauf an, dass man sich selbst mit seinem Style identifizieren kann. Aber wenn du das Gefühl hast, ein paar Zentimeter mehr würden nicht schaden, und du keine Lust auf hohe Schuhe hast, kannst du ja ein paar unserer Tipps ausprobieren.