Was lieben Kinder an Bademänteln?

Die meisten Kinder finden Bademäntel einfach super. Aber warum eigentlich? Was lieben Kinder an Bademänteln so sehr? Wir haben uns auf die Suche nach den Gründen gemacht und einige sehr einleuchtende gefunden, die wir dir vorstellen wollen. Ehrlich gesagt treffen viele davon nicht nur auf Kinder, sondern auch auf Erwachsene zu, oder?

drei Kinder in bunten Bademänteln

Grund 1: Kinder lieben es gemütlich

Weicher, warmer Stoff und ein weiter Schnitt, der nirgends einengt: Das lieben die meisten Kinder. In einem Bademantel kann man sich so richtig gut einkuscheln oder auch problemlos toben. Ob auf dem Sofa, nach der Badewanne, im Schwimmbad oder am Bach: Ein weicher Bademantel aus Baumwolle ist einfach gemütlich, selbst auf feuchter Haut. Noch gemütlicher wird es mit einer Kapuze, die den Kopf vor Kälte schützt und ein heimeliges Tragegefühl macht.

Grund 2: Kinder lieben es bunt

Schon neugeborene Babys reagieren auf intensive Farben. Diese Begeisterung bleibt Kindern lange erhalten. Sie lieben bunte, leuchtende Farben. Dass Kinder-Bademäntel häufig in tollen Farben erhältlich sind, macht sie gleich doppelt attraktiv.

Grund 3: Kinder lieben es unkompliziert

Viele Kinder finden es lästig, sich umständlich anzuziehen. Wenn man gerade spielt oder im Garten tobt, will man schließlich nicht mit so etwas Unnötigem gestört werden. Und auch wer gerade müde aus dem Wasser kommt, hat oft keine Lust auf langwieriges Anziehen. Ein Bademantel ist dagegen absolut unkompliziert. Einmal reinschlüpfen, Gürtel zubinden, fertig. Schon kann es weitergehen mit dem Spiel.

Grund 4: Kinder lieben robuste Stoffe, bei denen niemand meckert

Bei empfindlicher Kleidung müssen die Kinder häufig darauf achten, dass diese nicht kaputt geht oder schmutzig wird. Bei Bademänteln aus hochwertiger Baumwolle muss man sich diese Sorgen nicht machen. Baumwolle ist extrem strapazierfähig und kann problemlos bei 60 Grad gewaschen werden. Da können sich die Erwachsenen entspannt zurücklehnen und die Kinder einfach mal machen lassen.

Kind mit Bademantel am Bach

Grund 5: Kinder verbinden Bademäntel mit Freizeit

Im Alltag, in der Schule oder beim Ausgehen trägt man natürlich keine Bademäntel, das wissen auch Kinder. Umso schöner, wenn es Situationen gibt, in denen man einfach gemütlich im Bademantel herumlaufen und spielen, kuscheln oder toben kann. Ob im Ferienhaus, am See, im Garten oder einfach auf dem Sofa: Bademäntel haben immer etwas mit Freizeit und Entspannung zu tun. Daraus können sogar bleibende Kindheitserinnerungen entstehen.

Grund 6: Kinder lieben Kleidung, die schnell wärmt

Am und im Wasser unterschätzen Kinder sehr häufig die Temperaturen. Manch ein Kind hat schon richtig blaue Lippen und hat trotzdem noch nicht das Gefühl, zu frieren. Irgendwann kommt es aber doch, dieses Gefühl, komplett durchgefroren zu sein. Dann ist es einfach wunderbar, sich in einen Bademantel mit Kapuze zu kuscheln, der schnell wärmt.

Anzeige

Unser Tipp: Bademäntel, die deine Kinder lieben werden

Wenn du auf der Suche nach den perfekten Bademänteln für deine Kinder bist, wirst du mit den Bio-Bademänteln Kids von LeStoff viel Freude haben. Sie bestehen aus 100 % Bio-Baumwolle mit dem GOTS-Zertifikat, sodass sie sowohl die Kinderhaut als auch die Umwelt schützen. Die Bio-Bademäntel von LeStoff wärmen angenehm, tragen aber nicht auf. Für ein extra gemütliches Tragegefühl sind sie weit geschnitten und haben eine große Kapuze. Sie sind saugstark und schnell trocknend, sodass sie jederzeit einsatzbereit sind. Durch die flache Webung sind sie echte Leichtgewichte und platzsparend zu verstauen. Damit sind die Kinder-Bademäntel auch optimale Begleiter für die Reise.

Da Baumwolle beim ersten Waschen eingeht, sind die Bademäntel von LeStoff bereits vorgewaschen. So erlebst du keine bösen Überraschungen nach der ersten Wäsche.

Die Kinder-Bademäntel für Urlaub, Freizeit und zu Hause sind in vier zauberhaften Farben erhältlich:

Welcher Bademantel gefällt deinen Kindern am besten?