Sex am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Wahr oder unwahr?

Das Sprichwort "Sex am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen" hast du bestimmt schon mal gehört, aber entspricht es der Wahrheit, dass Morgen-Sex für gute Laune sorgt und Kummer und Sorgen vertreibt? Wir gehen der Sache mal nach...

Eine Frau und ein Mann haben Sex am Morgen

Die beste Tageszeit – Einen guten Morgen beginnt man am besten mit Sex!

Laut Umfragen ist es wirklich so, dass das Verlangen nach Liebe direkt nach dem Aufwachen am größten ist. Wenn man es ganz genau sieht, ist die Lust nach Sex um 7:45 im Schnitt am größten.

Aber was ist der Grund für diese Lust in den frühen Morgenstunden? Fakt ist, dass der Testosteronspiegel beim Mann morgens im Blut am höchsten ist und demnach der Trieb beim männlichen Geschlecht auf Hochtouren läuft. Ganz anders sieht das Verlangen bei der Frau aus. Hierbei verspürt der Körper erst am Abend im Bett zu später Stunde zwischen 23 Uhr und 2 Uhr in der Früh Lust auf Zweisamkeit und Geschlechtsverkehr.

Allerdings ist es für einen Liebesakt zu dieser späten Stunde in der Nacht meist für beide Seiten in der Beziehung Fehl am Platz. Die Müdigkeit und Abgeschlagenheit vom Tag in der Arbeit macht sich bemerkbar und der Penis hat ebenfalls keine Lust mehr auf anstrengende Aktivität. Das ist also mitunter ein Grund, mehr Sex am Morgen zu haben, denn in der Früh sind Mann und Frau voller Elan und die Energie läuft auf Hochtouren, was auch das beste Stück des Mannes deutlich mit einer Erektion zeigt. 

Füße bei morgendlichem Sex schauen unter einer Decke hervor

Gründe, warum du mit leidenschaftlichem Morgen-Sex in den Tag starten solltest

Einen schönen guten Morgen im Bett, dann auch noch zu zweit, mit einem tollen Frühstück zur Stärkung – da kann es schon mal zu einem schnellen und ausgiebigen Sex kommen. Die Stimmung passt, eine Morgenlatte ist zu sehen, was die Frau dann im Endeffekt sexuell meist anregend findet und aus der Komfortzone zieht.

Auch wenn das Make-up nicht vorhanden ist, die Haare zersaust sind und die Zähne noch nicht geputzt sind, sind die Morgenstunden die beste Zeit für eine intime Zweisamkeit. Zugleich hat eine aktive Sexualität morgens einen positiven Effekt auf die Leistung danach über den gesamten Tag verteilt. Es wird dir also auch dein Chef danken, wenn du dich auf den Testosteron-Level deines Mannes einlässt und den Tag mit ausgiebiger Liebe beginnst. Mit einem Orgasmus in den frühen Morgenstunden wird deine Gehirnaktivität angeregt, was wiederum bedeutet, dass du bei der Arbeit mehr Leistung bringen kannst.

Ein Paar liegt im Bett

Stresskiller namens Morgensex!

Nicht nur, dass du deine Bedürfnisse stillst, sondern auch alltäglicher Stress und Kummer werden mit einer heißen Stunde zu zweit am Morgen vermindert. Schuld daran ist das Hormon Oxytocin, welches beim Sex ausgeschüttet wird.

Dieses Glückshormon sorgt für mehr Gelassenheit und Entspannung, was sich auf den gesamten Tag auswirkt. Eine Morgenlatte kann also sehr viel Positives in einer Beziehung hervorrufen, wenn Mann und Frau sich darauf einlassen. Es werden nicht nur der Körper in Stimmung versetzt und die Durchblutung gefördert, sondern wer sich dafür entscheidet, den Morgen mit Liebe zu beginnen, stärkt die Beziehung zum Partner. Ein Schäferstündchen zu zweit und vor allem eine gemeinsame Zeit mit dem Partner sorgen für eine intensivere Bindung und somit glücklichere Beziehung.

Verbessert Morgensex die Gesundheit und sorgt für mehr Schönheit?

Es ist laut einer Studie erwiesen, dass eine morgendliche Bettaktivität 33 % mehr Immunglobulin A im Blut hervorruft. Diese Immunglobuline sind Antikörper gegen jegliche Infektionen und Erkrankungen.

Tipp: Wenn du deiner Gesundheit etwas Gutes tun willst, dann stelle den Wecker einfach etwas früher und verführe deinen Freund zu einem immunstärkenden Liebesspiel!

Das ist aber noch nicht alles, denn Sex am Morgen sorgt nicht nur für mehr Wohlbefinden, sondern kann dir auch zu mehr Schönheit und Attraktivität verhelfen. Die Hormone, die aufgrund einer Morgenlatte und dem darauf folgenden Liebesakt und Höhepunkt ausgeschüttet werden, lassen deine Haut besser durchbluten, wodurch du einen frischen und schönen Teint erhältst. Außerdem wird beim Sex Serotonin gebildet, welches für ein innerliches Glücksgefühl sorgt, was du auch in deinem Gesicht ausdrückst. Frühes Aufstehen und ein gut durchbluteter Penis können sich also für beide Seiten auszahlen und sich positiv auf Körper und Tagesablauf auswirken.