Beweglich und vital durchs Leben mit Physiotherapie

Unser Bewegungsapparat ist Grundlage unserer Lebensqualität. Das unterschätzen wir oftmals. Grade in hektischen Großstädten, wo immer viel zu tun ist und der Job meist unsere volle Aufmerksamkeit fordert, vergessen wir oftmals unsere Gesundheit. Auch wenn wir bei schwerwiegenden medizinischen Problemen einen Arzt aufsuchen, ignorieren wir manche körperliche Probleme viel zu lange und warten darauf, dass diese von alleine wieder abklingen. Dies kann jedoch zu langwierigeren Problemen führen. Aus diesem Grund kann sich die Arbeit eines Physiotherapeuten bezahlt machen.

Frau im Training mit einem Teraband

Was ist Physiotherapie?

Unter Physiotherapie versteht man ein Therapie-Konzept, welches sich mit der Bewegung auseinandersetzt. Die Therapie soll dabei helfen, dass sich die Klienten wieder besser bewegen können, sich in Folge insgesamt wieder wohler in ihrem Körper fühlen und sich mehr über das Leben freuen. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig. Die Physiotherapie setzt sich intensiv mit dem menschlichen Körper auseinander und hilft, die Ursachen für Beschwerden zu finden. Dies kommt bei der Rehabilitation nach Verletzungen zum Einsatz, bei Verspannungen oder manchmal auch einfach als Prävention, um körperlichen Beschwerden vorzubeugen. 

Wo liegt der Fokus der Physiotherapie?

Insgesamt wird der ganze Körper eines Menschen berücksichtigt. Im Fokus stehen meistens die Muskeln und die Gelenke, aber auch Erkrankungen des Nervensystems - abhängig von den individuellen Beschwerden des Klienten. Nur wenn man alle Teile des Puzzles (des menschlichen Körpers) kennt, kann man diese durch gezielte Übungen und physiotherapeutische Maßnahmen wieder zusammensetzen. Das ist das Ziel der Therapie: ganzheitliches Wohlbefinden. 

Frau bei einer physiotherapeutischen Behandlung

Für wen lohnt sich der Besuch der Physiotherapie?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Physiotherapie oder eine medizinische Trainingstherapie auszuprobieren. Vor allem, wenn man sich bei Bewegungen nicht wohl fühlt und das Gefühl hat, dass die Bewegungen nicht rund sind, kann Physiotherapie Abhilfe schaffen. Besonders Menschen, die bereits unter körperlichen Problemen und Muskeldysfunktionen leiden, können davon profitieren, sowie Personen, welche unter alltäglichen Beschwerden leiden wie zum Beispiel:

  • dauerhafte Rückenschmerzen
  • Knieproblemen
  • chronische Nackenverspannungen
  • Abnützung der Gelenke
  • Verletzungen der Bandscheibe

Nach der Abklärung der Ursache folgen meist mehrere Sitzungen. Im Schnitt werden ungefähr 10 bis 15 Sitzungen. Oftmals sind erste Veränderungen im Bewegungsablauf aber auch schon früher zu merken.

Wichtiger Hinweis: In diesem Beitrag werden nur allgemeine Hinweise gegeben, er stellt keine Grundlage für eine Selbstdiagnose dar! Bitte jedenfalls einen fachkundigen Arzt zu Rate ziehen.