Reich werden: tolle Tipps für ein vermögendes Leben

Vom Tellerwäscher zum Millionär – das ist wohl der Traum vieler Menschen. Es ist kein Geheimnis, dass Geld die Welt regiert und man damit ein erfülltes Leben assoziiert. Kein Wunder also, dass reich werden oft das Lebensziel schlechthin ist. Einige wenige schaffen es sogar zum Millionär, die meisten stehen sich aber selbst im Weg. Woran das liegt und mit welchen Tipps du wirklich reich werden kannst, erfährst du hier.

Eine Hand stapelt goldene Münzen zu einem Turm aufeinander

Warum ist reich werden der Menschheitstraum schlechthin?

Die Faszination für Geld ist nach wie vor ungebrochen. Schließlich sehen es die meisten Leute als eine Art Schlüssel zum Erfolg, der die Türen zu unzähligen Möglichkeiten öffnen kann. Reiche Menschen genießen ein besonders hohes Ansehen auf dieser Welt. Arme Menschen werden hingegen oft gar keines Blickes gewürdigt. Wenn man es sich aussuchen könnte, würde sich vermutlich jeder für den finanziellen Reichtum entscheiden, anstatt in Armut leben zu müssen. Doch geht es wirklich nur um das Geldverdienen oder gehört viel mehr zum reich werden dazu?

Schließlich ist es gemeinhin bekannt, dass Geld alleine auch nicht glücklich machen kann. Wer ausschließlich das Ziel des Vermögensaufbaus verfolgt, könnte schnell die wirklich wichtigen Themen im Leben aus den Augen verlieren. Insbesondere junge Menschen sehnen sich häufig nach der finanziellen Unabhängigkeit, wissen aber oft nicht, was der richtige Weg ist. Damit auch du innerhalb von kurzer Zeit zu den reichsten Menschen gehörst und dabei das wahre Glück nicht vergisst, findest du hier alle hilfreichen Tipps.

Auf dem Asphalt ist die Aufschrift rich poor zu sehen

Gibt es den einen richtigen Weg, um reich zu werden?

Gleich vorne weg: Es gibt kein Rezept für Reichtum. Manche haben Glück und gewinnen im Glücksspiel oder erben ein großes Vermögen. Andere Menschen investieren wiederum ihre ganze Zeit in den Job und werden vielleicht erst nach Jahren der harten Arbeit mit Reichtum belohnt. Fakt ist, dass die Chancen auf den großen Lotto-Jackpot bei rund 1 zu 140 Millionen liegen. Ein Normalverdiener bräuchte rund 1000 Jahre, um sich ein Jahresgehalt von Profi-Fußballern wie Christiano Ronaldo verdienen zu können. Selbst, wer sein ganzes Leben lang den größten Teil seines Einkommens anspart, wird es wohl kaum zum Selfmade-Millionär schaffen. Was ist nun also der einfachste Weg zu schnellem Reichtum?

Zuerst solltest du dir einige Fragen stellen, um Reichtum für dich persönlich zu definieren:

  • Möchtest du keine finanziellen Sorgen mehr haben?
  • Möchtest du dir eine Wünsche und Träume verwirklichen können?
  • Möchtest du Status, Ruf und Anerkennung verbessern?
  • Möchtest du in die Liga der reichsten Menschen der Welt aufsteigen?
In einem Glasbehälter befinden sich viele Geldmünzen

Warum beginnt reich werden im Kopf?

Viele Leute sehnen sich nach einem Rezept für den raschen Vermögensaufbau. Dabei reicht schon eine einzige Zutat, um sich den Milliarden Dollar Traum erfüllen zu können: Die Kraft der Gedanken. Man sollte sich stets in Bewusstsein rufen, dass ständig an Misserfolg und Schulden zu denken genauso viel Mühe kostet, wie kontinuierlich am großen Erfolg zu arbeiten. Die erfolgreichsten Unternehmen dieser Welt konnten nur aus dem Grund Geschichte schreiben, weil es jemanden gab, der an ihre Geschäftsidee glaubte. Es sind also nicht die materiellen Dinge, wie ein teures Auto oder eine riesige Villa, die uns vermögend machen. Stattdessen liegt das wahre Geheimnis des Erfolgs in der inneren Einstellung. Mit diesen positiven Glaubenssätzen bereitest du dich innerlich auf die finanzielle Freiheit vor:

  • Nur mit der richtigen Denkeinstellung wird es mir gelingen, meine Ziele zu erreichen.
  • Ein klar definierter Aktionsplan kann ein wichtiger Begleiter bei der Umsetzung meiner Vorhaben und Vorsätze sein.
  • Eine klare Vorstellung von meinem Leben in fünf Jahren kann mich auf dem Weg zum Millionär unterstützen.
  • Wenn ich nur die guten Gefühle zulasse und die negativen Gedanken verbanne, kann ich alle Grenzen überwinden.
Über einer Hand schweben ein Gehirn und Geld

Midas Mentalität: Reich werden in 31 Tagen

Möchtest du wissen, wie ein Millionär denkt und mehr über die Wirkungsweise des Wohlstands erfahren? Das innovative Trainingsprogramm „Midas Mentalität“ von Randy Gage  (erhältlich bei Life Success Media) kann dich dabei unterstützen, dein Leben positiv zu verändern. Der Selfmade-Millionär kennt alle Tricks, um schnell reich zu werden. Schließlich lebt er den Traum des amerikanischen Tellerwäschers, dessen Vergangenheit von vielen Turbulenzen geprägt war. Erst nachdem er fast bankrottging, wurde er bald darauf mit seiner ersten Million belohnt.

Heute besitzt er nicht nur jede Menge Geld, sondern er gilt als DER Experte zu den Themen Erfolg, Wohlstand und Reichtum. Er stimmte sein 31-Tage-Trainingsprogramm speziell auf jene Menschen ab, die schnell Geld verdienen möchten. Unter der Anleitung von 30 CDs, 2 DVDs, einem Arbeitsbuch und Visionsposter bekommt man einen Einblick in das Erfolgsgeheimnis der reichen Menschen. Bereits ca. 30 Minuten am Tag reichen, um eine neue Denkweise erlernen und lukrative Chancen zu erkennen.

Die besten Tipps für schnellen Reichtum

Reich werden ist für viele Menschen der einzige Weg in ein besseres Leben. Nicht umsonst wird finanzieller Wohlstand in der Regel mit purem Lebensglück assoziiert. Mit diesen Tipps für den Alltag kannst du den ersten Schritt in Richtung Reichtum gehen:

  • Langfristig denken: Es ist eher unwahrscheinlich, dass man zu dem einen Menschen unter Millionen gehört, der über Nacht reich wird. Um deine Ziele tatsächlich zu erreichen, solltest du vor allen Dingen zwei Eigenschaften mitbringen: Geduld und Zeit.
  • Kosten reduzieren: Finanzielle Freiheit bedeutet nicht immer möglichst schnell viel Geld zu verdienen. Manchmal ist man in finanzieller Hinsicht viel erfolgreicher, wenn man die Kosten reduziert und Geld spart. Wer die Fixkosten im Monat senkt, hat nach etwas längerer Zeit vergleichsweise viele Tausende Euro mehr zur Verfügung.
  • Geplant handeln: Du solltest deine Finanzen auf keinen Fall dem Zufall überlassen! Um reich zu werden, solltest du dich aktiv mit deiner finanziellen Situation auseinandersetzen. Das Führen eines Haushaltsbuchs kann dabei helfen, den Überblick über alle Einnahmen und Ausgaben zu behalten.
Ein Taschenrechner, Kugelschreiber und Sparschwein liegen auf einigen Zetteln

Was ist eine gute Art, um Vermögen aufzubauen?

Erfolgreiche Unternehmen müssen in ihre Angestellten investieren, um noch vermögender zu werden. Du solltest dich selbst als dein eigener wertvoller Angestellter betrachten und Geld in dich selbst und deine guten Ideen investieren. So gelingt es:

  • Sich selbst schätzen lernen: Halte dir vor Augen, dass deine persönlichen Leistungen, Fähigkeiten und Wissen die Gründe für deinen Erfolg sind. Nimm Zeit und Geld in die Hand, um an dir selbst zu arbeiten, dein Know-How zu verbessern und dein eigener Experte zu werden.
  • Wertanlagen schaffen: Oftmals reicht es nicht, das Geld nur auf die hohe Kante zu legen. Manchmal können finanzielle Investitionen die bessere Wahl sein, um das eigene Vermögen aufzubauen. Aktien und Immobilien sind beliebte Möglichkeiten, Schritt für Schritt in die Zukunft zu investieren.
  • Mehrere Standbeine aufbauen: Die Arbeit als normaler Angestellter kann zwar gutes Geld bringen, doch manchmal sollte man sich auch ein zusätzliches Einkommen schaffen. Ein zweiter Job ist zwar mit viel Stress und Anstrengung verbunden, meistens wird man aber dafür belohnt.
Einige Treppen führen über kleine Etappen zum großen Vermögen

Warum macht viel Arbeit nicht automatisch reich?

Wer schnell reich werden möchte, muss in erster Linie hart arbeiten. Doch nicht jeder Beruf ist dazu geeignet, das Vermögen zu erhöhen. In manchen Branchen liegen selbst die hohen Löhne bei den Einstiegsgehältern in anderen Jobs. Damit du aber mit der Berufswahl möglichst wenig falsch machst, ist eine langfristige Planung unerlässlich. Zwar gibt es noch kein Schulfach, das die finanzielle Bildung lehrt, jedoch wird bereits in der Schulzeit das Fundament für eine vermögende Zukunft gelegt. Bevor man sich für eine Ausbildung oder ein Studium entscheidet, sollte man sich umfassend über alle Vor- und Nachteile informieren. Auf dem Weg zum großen Geld solltest du einige Dinge beachten:

  • 110 Prozent geben: Nur wer sich in der Arbeit nicht unterkriegen lässt und immer sein Bestes gibt, wird viel Geld verdienen können.  
  • Niemals zufrieden sein: Hoch, höher am Höchsten sollte die Devise lauten. Insbesondere bei Gehaltsverhandlungen sollte man sich nicht unter seinem Wert verkaufen, sondern ehrgeizig bleiben.  
  • Tun, was nötig ist: Manchmal ist es notwendig, neue Wege zu gehen. Ein Wechsel des Arbeitsplatzes kann oftmals dabei helfen, die Karriereleiter weiter nach oben zu klettern.

Sparst du noch oder lebst du schon?

Ob Arbeit, Aktie, Glück oder Einstellung, unzählige Wege können zum großen Vermögen führen. Um irgendwann zu den reichsten Menschen zu gehören, reicht sparen schon lange nicht mehr aus. Wer möglichst viel Geld verdienen und schnell reich werden möchte, muss nicht zuletzt an sich selbst arbeiten. Sogar dann, wenn du heute noch jeden Cent im Monat umdrehen musst, kann die Welt bereits morgen auf einmal ganz anders aussehen. Randy Gage ist der beste Beweis dafür, dass Millionäre nicht einfach so vom Himmel fallen. Wenn du also etwas wirklich willst, dann solltest du auch fest daran glauben und für deine Ziele kämpfen. Denn nicht umsonst heißt es, dass die Kraft der Gedanken Berge versetzen kann!