Warum ist das Leben oft so schwierig?

Das ist die Kardinal-Frage, die sich zurzeit sehr viele stellen. Überall rüttelt und schüttelt es! Fast jeder hetzt von dem einen zum nächsten wichtigen Punkt des Tages. Versucht die täglichen Hürden zu überwinden oder zu umgehen!

Inhalt:

Viele Leute auf der Straße sind im Stress

Was sind die Schwierigkeiten des Lebens?

Es sind lauter Hürden, die Dich von Dir ablenken und trennen! Es bleibt keine Zeit mehr um zu spüren, wie es Dir denn wirklich geht! Da bleibt nur, am Abend müde ins Bett zu fallen und zu überlegen: „Was hab ich eigentlich heute so gemacht? Ich war ja den ganzen Tag aktiv! Gab es da etwas, an das ich morgen noch freudig zurück denke?“

Hast Du diese Zeit wirklich nicht mehr oder kann es sein, dass es einfacher ist, viele Dinge zu überdenken, zu organisieren und zu erledigen, die alles Mögliche betreffen, nur nicht Dich?

Ja ich weiß schon! Du musst arbeiten, um Dir auch alles leisten zu können, was nötig ist. Dann gibt es Familienverbindlichkeiten, einen Partner und vielleicht auch noch Kinder, die Dich beanspruchen. Die Wohnung ist nicht sauber und was sonst noch so ansteht. Aber da gibt es ja noch etwas!

Warum solltest du auf dich schauen?

Du bist ausgelaugt und müde und hast keine Lust auf eine weitere Verpflichtung? Da muss ich Dich enttäuschen! Denn Du hast immer eine Verpflichtung und zwar Dir selbst gegenüber! Du bist das Wichtigste in Deinem Leben!

Sei versichert: nur wenn es Dir gut geht, geht Dir alles leicht von der Hand und es geht allen anderen in Deinem Umfeld gut! „Ja aber!“ Klar, kenne ich! Bringt aber nichts!

Wie schaffe ich das?

Es geht darum, sich täglich seine persönliche Auszeit zu nehmen. Wenn es auch an manchen Tagen nur fünf Minuten sind, an anderen vielleicht eine Stunde oder mehr. Wie auch immer Du Zeit findest, Du kannst Dich und Dein Inneres ganz einfach unterstützen, um Stück für Stück in Deine Mitte zu kommen, um Schritt für Schritt ruhiger zu werden, mehr bei Dir anzukommen und das Positive des Lebens zu erkennen.

Gerne stelle ich Dir dafür das NIGIRO®-SABANA-Symbol „SARUNA“ in diesem Artikel zur Verfügung.

Das Nigiro Sabana Saruna Symbol ist zu sehen

Es hilft Dir ausgeglichen eine neue, positive Richtung zu finden und mehr Lebenskraft und Lebensfreude zu haben.

  • Druck es Dir aus!
  • Steck es Dir in die Hosentasche!
  • Leg es unter den Kopfpolster beim Schlafen!
  • Stell Dein Wasserglas für mindestens 10 Minuten darauf, bevor Du trinkst!

Schon nach wenigen Tagen bemerkst Du, dass sich etwas verändert! NIGIRO®-SABANA „SARUNA“ ist eines der Symbole, dass Dir – über Dein Unterbewusstsein - einfach und schnell ein besseres Grundgefühl gibt.

Ich wünsche Dir viel Freude mit der Wirkung dieses Symbols und einen wundervollen Herbstanfang!

Der Experte dahinter

Thiel Birgit

Birgit Thiel bietet in ihrer Praxis in Wien (Österreich) sowohl Aus- und Weiterbildung als auch Einzelsitzungen an. Die energetische Harmonisierung des Energiekörpers von Mensch und Tier steht dabei im Vordergrund.