Mit Caviar Anti-Aging unterstützen – Zeit für einen Hauch von Luxus

Kaviar kennst du ganz sicher als luxuriöses Lebensmittel. Aber wusstest du, dass er auch der Haut guttut? Gerade im Bereich Anti-Aging ist Kaviar ein echter Gewinn. Wir erklären dir, was Kosmetik mit Caviar bringt und was gute Cremes und Seren auszeichnet.

Gesicht einer Frau, umgeben von Kaviar

Caviar und Anti-Aging: Nährende Pflege für die Haut

Kaviar ist ein echtes Luxusprodukt für deine Haut, und das nicht ohne Grund. Der Fischrogen hat nämlich einige beeindruckende Wirkungen:

  • Kaviar ist reich an Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren. Diese unterstützen die Haut bei der Regeneration, aktivieren die Zellteilung und versorgen die Haut mit vielen wertvollen Nährstoffen.
  • Spezielle Lipide in den Fischeiern unterstützen die Hautschutzbarriere und den Aufbau von Zellmembranen. Außerdem leiten diese Lipide Wirkstoffe in die tieferen Hautschichten ein, sodass sie dort ihre Wirkung entfalten können. 
  • Caviar-Extrakt enthält wertvolle Antioxidantien, die deine Haut vor freien Radikalen schützen. Auch das ist ein wichtiger Baustein im Anti-Aging, denn oxidativer Stress ist für einen großen Teil der vorzeitigen Alterung verantwortlich.
  • Kaviarextrakt strafft die Haut, reduziert Fältchen und lässt dein Gesicht jugendlicher und frischer aussehen.
  • Und schließlich spendet der Kaviar auch noch jede Menge Feuchtigkeit, sodass dein Gesicht praller und frischer wirkt.
Schälchen mit Kaviar und goldenem Löffel
Anzeige

Gesichtscremes und Seren mit Kaviar

Theoretisch könntest du puren Kaviar als luxuriöses Hausmittel auf deinem Gesicht verwenden. Solltest du einmal ein wenig Caviar übrighaben, kannst du das ruhig ausprobieren. Im Alltag ist diese Vorgehensweise aber natürlich nicht geeignet. Zum Glück gibt es hochwertige Pflegeprodukte mit den wertvollen Fischeiern. Ein ganz besonderes Highlight ist die Serie "Luxury Caviar" von WHERTEIMAR:

  • Die samtige Crème Divine spendet intensive Feuchtigkeit und verbessert die Vitalität der Hautstruktur. Deine Haut wirkt jünger und wird reichhaltig versorgt, ganz ohne Glanz oder ein fettiges Gefühl. Neben dem Caviar enthält die Gesichtscreme noch viele weitere nährende Inhaltsstoffe, zum Beispiel eine Mischung aus reichhaltigen Pflanzenölen, Hyaluronsäure und Braunalgen.
  • Die Augen verwöhnst du mit der nährenden Crème des Yeux. Die reichhaltige Creme ist vor allem für sehr trockene und/oder reife Haut gedacht. Sie polstert die Augenpartie auf und lässt sie strahlen.
  • Das Luxury Caviar Serum korrigiert Mimikfalten und kleine Narben, aktiviert die Durchblutung und regt die Produktion von Kollagen an. Die Haut wirkt sofort viel jünger, glatter und strahlender. Das Serum besteht aus reinem Trockenölextrakt aus frischen Störrogenzellen.
  • Die Masque Suprême Visage ist eine Tuchmaske aus feinstem Nano-Gewebe, getränkt mit beruhigenden, pflegenden und nährenden Inhaltsstoffen. Aloe Vera, Hyaluronsäure, Kaviar, Ahornsirup und andere Wirkstoffe hinterlassen ein beeindruckend schönes Hautgefühl. 

Mit dieser Serie sagst du der Hautalterung ab sofort den Kampf an!

Kaviarextrakt für das Haar

Nicht nur deine Haut, auch deine Haare profitieren von den Fähigkeiten des Fischrogens. In den letzten Jahren gibt es immer mehr Shampoos, Conditioner und andere Kosmetik für die Haare, die Kaviar-Extrakt enthalten. Grund genug, uns diesen Trend ein wenig genauer anzuschauen. 

Die Inhaltsstoffe von Fischrogen können die Struktur der Haare stärken und für schöneren Glanz sorgen. Auch beim Haar geht es um Anti-Aging. Genau wie die Haut sind nämlich auch deine Haare einer gewissen Alterung unterworfen. Sie werden dünner, brüchiger und trockener. Diesen Symptomen soll Shampoo und Conditioner mit Kaviar-Extrakt entgegenwirken. 

Die Öle im Caviar kommen ebenfalls dem Haar zugute. Als Inhaltsstoff in Shampoo oder Conditioner legen sie sich wie eine Schutzschicht auf die einzelnen Haare und halten sie so geschmeidig. Hinzu kommt auch hier die antioxidative Wirkung. Wenn Caviar also der Pflege deiner Haut guttut, ist ein Shampoo mit Kaviar-Extrakt ebenfalls einen Versuch wert.

Woher stammt Kaviar überhaupt?

Beim Caviar handelt es sich um unbefruchtete Fischeier (auch Rogen genannt). Im engeren Sinne stammen die Eier nur von Stören. Aber auch der Rogen von anderen Fischarten wird verwendet. Es gibt Kaviar in unterschiedlichen Farben und Qualitäten. Die teuersten Kaviarsorten sind der Belugakaviar vom Belugastör und der Weiße Kaviar von speziell gezüchteten Albinostören. Besonders häufig nutzt man für Kosmetik und als Lebensmittel den Rogen des sibirischen Störs.

Für eine rein vegane Lebensweise sind Cremes oder Shampoos mit Kaviar-Extrakt natürlich nicht geeignet. Der Wirkstoff kann nur vom Fisch gewonnen werden. Von ihm stammen aber auch die wertvollen maritimen Inhaltsstoffe mit ihrer einzigartigen Zusammensetzung. Und natürlich handelt es sich beim Caviar Extrakt um ein reines Naturprodukt.