Lockdown sinnvoll nutzen? Die besten Tipps, damit die Zeit nicht sinnlos verstreicht - Podcast mit Dr. Alexander Papp

Der Lockdown macht uns allen zu schaffen. Homeoffice, Homeschooling, Social Distancing und vieles mehr stellen neue Herausforderungen für uns dar. Dr. Alexander Papp, Arzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, rät dazu, den Lockdown sinnvoll zu nutzen. Welche Möglichkeiten dir offen stehen, erfährst du im Podcast-Interview.

Wie kann man den Lockdown sinnvoll nutzen?

„Große Nervosität und Angst haben den ersten Lockdown beherrscht“, weiß Dr. Alexander Papp aus Sicht der Ärzteschaft. Operationen mussten abgesagt werden, man wusste noch nicht genau, wie mit dem Virus umzugehen ist. „In dieser Phase kamen sehr viele Anfragen von Patienten, wie man das Immunsystem am besten stärken kann“, erzählt Dr. Papp. Er bietet in seiner Praxis für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie in Salzburg, die er gemeinsam mit seinem Vater Univ. Prof. Dr. Christoph Thomas Papp führt, viele nicht-invasive Behandlungsformen an, die das Immunsystem fördern können.

„Dieser Well-Being-Bereich mit Vitamin-Infusionen, Sauerstoff- und Entspannungstherapien kann jetzt sehr viel zum Wohlbefinden beitragen.“ Gerade im Lockdown wurde das Angebot erweitert und verbessert, um die Menschen aus dem Corona-Blues und dem Alltagstrott zu holen. Der ganzheitliche medizinische Aspekt ist in der Praxis von Papp und Papp nicht nur zur Vorbereitung einer Operation wichtig, sondern auch im Alltag und besonders herausfordernden Zeiten. 

Eine Frau mit Mund-Nasen-Schutz will die Zeit von Corona sinnvoll nutzen

Welche Auswirkungen hat der Lockdown auf uns?

Im Lockdown haben sich viele Gewohnheiten grundlegend geändert, wie auch einige Leserinnen von Balance Beauty Time im Podcast gestehen. Weniger Sport, die gute Küche plus das eine oder andere Gläschen Wein führten beispielsweise bei Andrea zu neun Kilo Gewichtszunahme während des Lockdowns.

Zur Gewichtszunahme gesellen sich unangenehme Begleiterscheinungen wie Cellulite. „Das geht vielen Menschen im Lockdown so“, bestätigt Dr. Papp, weil der Tagesrhythmus oft ein völlig anderer ist. Die Menschen kochen mehr, essen aber auch mehr oder trinken mehr Alkohol, um sich eine Ersatzbefriedigung zu holen. Das hat Auswirkungen auf den Stoffwechsel und den Metabolismus. „In der Folge kommt es zu Veränderungen des Bindegewebes und des Hautbildes“, erklärt Dr. Papp.

Wie wirkt sich Stress auf Haut und Haar aus?

Existenzängste und Stress sind Themen, die sich vor allem auf Haut und Haar auswirken können. Das weiß Managerin Monika, die das Homeschooling mit ihrem Volksschulkind und dem ansonsten getakteten Arbeitstag in Corona-Zeiten unter einen Hut bringen muss. Das bedeutet Spätschichten ohne Ende für sie und kaum Schlaf.

Schlechtes Essen und wenig Schlaf haben ihre Haut vor allem rund um die Augen um gefühlte fünf Jahre altern lassen. Die Lösung für Monika war dann, mithilfe von Plastischer Chirurgie die Augenlider straffen zu lassen. Da diese Oberlidstraffung unter lokaler Betäubung stattfindet, ist die Ausfallszeit mit ungefähr einer Woche eine sehr kurze. „Der müde Blick ist sofort weg und das bedeutet einen großen Effekt bei einem kleinen Eingriff“, so Dr. Papp.

Für kleinere Operationen wie Ober- und Unterlidstraffung, Mini-Lifts kann die Zeit des Lockdowns ideal genutzt werden. Botox- und Hyaluroninjektionen sind ebenfalls sehr beliebt. „Wichtig ist, dass man nach dem Lockdown erfrischt und erholt aussieht und nicht völlig verändert“, erklärt Dr. Papp.

Frau mit Haarausfall

Was hilft bei Haarausfall?

Auch konservative Körperbehandlungen, die eine Verbesserung des gesamten Hautbildes und auch des Haares darstellen, gibt es in der Praxis von Papp und Papp. Bei einer Haar- und Kopfhautanalyse können etwa Nährstoffmängel und Stresssymptome erkannt und dann gezielt behandelt werden. So war es bei Veronika, die erst nach einer genauen Kopfhaut- und Haaranalyse einen auf ihre Probleme abgestimmten Behandlungsplan erhielt. Der umfasste unter anderem auch eine Blutplasma-Gabe, die die Haarfollikel neu anregten. Bereits nach wenigen Wochen stellte die Patientin eine stärkere Haartextur fest.

Frau mit Maßband

Wie verliere ich am besten Gewicht im Lockdown?

Um bei einer Gewichtszunahme wieder in Form zu kommen, empfiehlt Dr. Papp eine ketogene Low-Carb-Diät. Dazu wird in seiner Praxis erst ein Blutbild gemacht, ein genaues Anamnese-Gespräch geführt. Die Tests werden zur Auswertung an die Universität in Padua geschickt. Dort stellt man einen individuellen Ernährungsplan für die Person zusammen. Zum detaillierten Diätplan, der sich über sechs Wochen erstreckt, kommen die Patienten einmal pro Woche zur Körperbehandlung in die Praxis. Durch diese morpholymphologischen Behandlung mit Tinkturen und Stoffen am ganzen Körper wird die Regeneration des Bindegewebes unterstützt und die Patienten fühlen sich schon währenddessen ausgesprochen wohl. Dazu gibt es Vitamin-C-Infusionen und Sauerstoffgaben, die das Immunsystem zusätzlich stärken.

Wie funktioniert die ketogene Ernährung?

Die Methode, die Dr. Papp anwendet, verbindet die Grundsätze einer ketogenen Ernährung mit der Typenlehre von Hippokrates. Dazu kommt die Heilkraft von Kräuteranwendungen. Eine ketogene Diät wirkt deshalb so schnell, da sich der Körper auf einen ketogenen Stoffwechsel, also einen Fettstoffwechsel, umstellt. Die Patienten verzichten in dieser Zeit auf Alkohol, dazu kommt eine signifikante Reduktion von Kohlenhydraten. Bei Kohlenhydratmangel stellt sich der Körper automatisch auf den Fettstoffwechsel um. Er wandelt körpereigene Fettreserven in der Leber zu Ketonen um, die er dann als Energiequelle nutzt. Diese sogenannte Ketose ermöglicht eine gesunde und langfristige Gewichtsabnahme. Erste Erfolge sind bereits in kurzer Zeit sichtbar.

Da man den Zuckerkonsum der Gesundheit zuliebe ohnehin sehr reduzieren sollte, eignet sich diese ketogene Ernährungsform auch für eine langfristige, gesunde Umstellung der Ernährung. Dabei stehen vor allem Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch auf dem Speiseplan. Diese Umstellung wirkt wie Detox von innen. Der Körper wird entzuckert und entgiftet, es kommt zu einer Verbesserung der Gesundheit. Eine weitgehend zuckerfreie und kohlenhydratarme Ernährung hilft nicht nur, vor Erkrankungen zu schützen, sondern kann auch für einen Anti-Aging-Effekt sorgen. Haut und Bindegewebe können so länger prall und elastisch werden. „Die Widerstandsfähigkeit der Haut und die Fähigkeit zur Regeneration und raschen Wundheilung sind wichtige Voraussetzungen für chirurgische Eingriffe und ästhetische Behandlungen“, so Dr. Papp.

Ketogene Lebensmittel

Welche Vorteile bietet eine ketogene Ernährung?

Eine gesunde Ernährung, Sport, Bewegung und eine ausreichende Sauerstoffzufuhr sind die idealen Voraussetzungen für einen straffen und vitalen Körper und ein langes Leben. Die ketogene Ernährung bietet hier viele Vorteile:

  • Gewichtsabnahme ohne Hungern und JoJo-Effekt
  • sofort sichtbare Ergebnisse
  • Muskelkräftigung durch ausreichende Eiweißzufuhr
  • individuell abgestimmter Ernährungsplan
  • 100 % vegetarisch
  • inklusive Einkaufslisten, Menüplänen und Rezepten

Für deine Gesundheit bedeutet das:

  • Aktivierung des Fettstoffwechsels
  • regt die Darmtätigkeit und den Stoffwechsel an
  • Verbesserung der Blutwerte (Cholesterin-, Triglycerin- und Zuckerwerte)
  • reguliert den Blutdruck
  • Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit
  • Entwässerung und Entgiftung
  • Sichtbar straffere Haut und weniger Cellulite

Wie funktioniert Detox von außen?

Mit dem Detox von innen geht in der Praxis von Dr. Papp auch ein Detox von außen einher. Hochwirksame Behandlungsmethoden, die für jeden Hauttyp individuell zusammengestellt werden, ergänzen das ketogene Ernährungsprogramm. Dazu arbeitet Dr. Papp unter anderem mit rezeptorgesteuerten Mikroverkapselungs-Technologien. Diese Technologie macht es möglich, hocheffektive Wirkstoffe genau dorthin zu bringen, wo sie die Haut am meisten benötigt. Diese Methode beruht auf drei Säulen:

  • Morphologische Anamnese
  • reine multi-aktive Wirkstoffe
  • manuelle Applikationstechniken

Dabei gehen Dr. Papp und Dr. Papp genau auf die individuellen Wünsche ihrer Patientinnen ein. Weil die hochwirksamen Stoffe genau auf den morphologischen Typ abgestimmt sind, garantieren sie sofort sichtbare und langanhaltende Ergebnisse. Die Entschlackungs-, Entgiftungs- und Entsäuerungskuren werden durch manuelle Applikationstechniken und Lymphdrainagen verstärkt. Dass wahre Schönheit von innen kommt, ist also kein überholter Mythos, sondern längst Realität. Wer sich jetzt einen gesünderen Lebensstil als Ziel setzt, stärkt nicht nur sein Immunsystem, sondern betreibt aktiv Anti-Aging. So lässt sich der Lockdown besonders gut und sinnvoll nutzen und du kannst danach schlank, schön und voller Energie wieder ins „normale“ Leben starten.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.

Der Experte dahinter
Dr. Alexander Papp, Salzburg

Papp Alexander, Dr.

Dr. med. Alexander Benedict Papp ist plastischer und ästhetischer Chirurg sowie Wiederherstellungschirurg in Salzburg und spezialisiert auf minimal-invasive Behandlungsmethoden.



Du willst noch weitere Podcasts entdecken?

Hier findest du weitere interessante Experten-Podcasts

Mehr hören