Fruchtiges Ayurveda-Rezept: Erdbeerlassi

Erdbeeren sind sowohl frisch vom Feld als auch verarbeitet als Marmelade, in Kuchen oder anderen süßen Versuchungen eine schmackhafte Ode an den Sommer. Wir zeigen dir hier ein Rezept für ein leckeres Erdbeerlassi, das vor Sonnenuntergang getrunken werden sollte.

Ayurveda Rezept Erdbeerlassi von Dr. Wolfgang Schachinger

Zutaten und Zubereitung Erdbeerlassi

Die Zutaten sind auf 4 Portionen ausgerichtet:

  • 1 Becher Joghurt
  • 2 Messerspitzen echte Vanille
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ TL Nelke
  • 3-4 Becher Wasser
  • 2 EL Mandel-Drink oder etwas Sharkarazucker
  • 1 Hand voll Erdbeeren

Die Zubereitung ist denkbar einfach und schnell erledigt:

  1. Gib das Joghurt in einen Krug.
  2. Anschließend füge die Gewürze bei!
  3. Danach gießt du mit lauwarmem Wasser auf.
  4. Nun wasche und schneide die Erdbeeren und gib sie in den Krug!
  5. Der Inhalt des Kruges wird nun püriert und nach Bedarf gesüßt. Du kannst auch etwas Mandel-Drink hinzufügen.

Viel Spaß und guten Appetit!

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.

Der Experte dahinter
Ayurvedaarzt Dr. Wolfgang Schachinger

Schachinger Wolfgang, Dr.

Mit Achtsamkeit die Gesundheit stärken lautet die Devise von Dr. med. Wolfgang Schachinger, Arzt für Allgemein- und Ayurvedamedizin sowie Leiter im „Haus der Gesundheit“ in Ried im Innkreis.