Kennen Sie schon Lomi Lomi Nui?

Einst hatten nur Hawaiianische Könige und Königinnen das Privileg, das wohltuende Massageritual zu genießen. Durch dieses erhielten sie Kraft und sie konnten gestärkt an wichtige Entscheidungen herantreten. Die Rede ist von Lomi Lomi Nui. Das ursprünglich aus Hawaii stammende Tempelritual ist mittlerweile auch in Europa angekommen. Mit dem Ziel Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen stellt es einen gelungenen Ausgleich zum stressigen Alltag dar. Werden auch Sie zur Hawaiianischen Königin oder zum König!

Eine Frau liegt bei einer Lomi Lomi Massage, Öle stehen daneben

Was ist Lomi Lomi Nui genau?

Das wohltuende Tempelritual war früher nur privilegierten Personen vorbehalten. Doch zum Glück haben sich die Zeiten geändert. Die Hawaiianische Massagetechnik Lomi Lomi bringt nämlich genau das mit sich, was sich viele in der hektischen Alltagswelt ersehnen: Zeit für sich zu haben, einfach mal abzuschalten und Körper und Seele in Balance zu bringen. Außerdem soll der Einklang mit dem eigenen Körper wiederhergestellt werden. Unsere Redaktion hat die exotische Massage getestet und ist mehr als begeistert!

Doch was ist so besonders an dem Hawaiianischen Massageritual? Einen wichtigen Teil nimmt die Kombination aus verschiedenen Ölen ein. Nur das beste Kokosöl, Sesamöl und Mandelöl werden für die Massage verwendet. Nun werden die Energien wieder zum Fließen gebracht: Streichende Bewegungen über die Haut sowohl im Gesicht als auch am restlichen Körper kurbeln die Energieflüsse an. Zusätzlich werden Akkupressurpunkte auf Kopf, Nacken und Gesicht leicht gedrückt, sodass es zur Tiefenentspannung der Gesichtsmuskulatur kommt.

Durch fließende Bewegungen wird der gesamte Körper geknetet, gestrichen und gedehnt. Der Massierte erfährt dadurch eine unvergleichliche Entspannung und kommt in seine Mitte zurück.

Eine gespaltene Koskosnuss liegt neben einer Frau

was sind die Vorteile?

Neben wohltuender Tiefenentspannung und der Balance von Körper, Geist und Seele hat Lomi Lomi Nui auch positive Auswirkungen auf die Haut. Denn für ein schönes Hautbild sind sowohl der Lyphfluss, Blutfluss als auch der Energiefluss wichtig. Einen weiteren großen Beitrag leistet das hochwertige Kokosöl. Es ist reich an wertvollen Inhaltsstoffen und wirkt bei Hautkontakt positiv auf das Hautmillieu ein.

Durch die spezielle Massagetechnik können sich Schlacken und Giftstoffe unter der Haut lösen und abtransportiert werden. So kann frühzeitigem Altern entgegengewirkt werden und auch Hautprobleme – wie Akne – können verbessert werden. Zusätzlich wird Kokosöl vor allem bei einem trockenen Hautbild empfohlen. Auch Juckreiz kann damit gut behandelt werden. Das gesunde Hautklima wird vor allem durch das ganzheitliche Arbeiten mit Körper, Geist und Seele gefördert. Das Ergebnis ist ein strahlender Teint und ein in die Mitte zurückgekommener Geist.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Tiefenentspannung
  • Körper, Geist und Seele in Balance
  • Hautbild kann verbessert werden
  • Energiefluss wird angeregt
  • gegen frühzeitige Hautalterung
  • auch für empfindliche, juckende Haut geeignet
  • hochqualitative Öle
  • Schlacken und Giftstoffe können gelöst werden
Eine Frau liegt bei einer Lomi Lomi Nui Massage
Der Experte dahinter
Manuela Weber, Haut und Seele in Linz

Weber Manuela

Manuela Weber ist Inhaberin der Naturkosmetikparfümerie Haut und Seele in Linz. Bei Haut und Seele findet man eine große Auswahl an bester und feinster Naturkosmetik.