3 Tipps für ein Mee(h)r an Selbstliebe

Eine Frau steht selbstliebend in der Wiese

Die jüngste Umfrage, welches Thema den Menschen, die ich begleite, am meisten am Herzen liegt, ergab die fast einhellige Antwort: die Selbstliebe bzw. bedingungslose Liebe.

Die Sehnsucht erwachender Seelen nach bedingungsloser Akzeptanz und Liebe ist groß. Ich meine, dass jeder Mensch, der seine Menschlichkeit umarmt und sich zum Ziel gesetzt hat, sich und dem anderen in Würde zu begegnen, diesen einen Wunsch hat: nämlich glücklich zu leben. Dieses Streben ist uns allen gemein. Wir wünschen uns alle ein glückliches und erfülltes Leben. Wir wünschen uns im Frieden mit unserer Natur zu sein, und wir wünschen uns Vertrauen ins Leben, was unsere Entwicklung betrifft.

Dennoch fällt es vielen Menschen sehr schwer, diesen Zustand der Klarheit, der Ruhe, des Friedens und des Vertrauens in sich dauerhaft zu verankern. Lebenswege sind gepflastert mit Schwierigkeiten und Herausforderungen, gesäumt mit Vertrauensbrüchen und Ablehnung. Wie soll man da zurückfinden in das Vertrauen und in die (Selbst-)Liebe?

Drei Dinge scheinen mir relevant auf diesem Weg in die Selbstliebe und gerne möchte ich sie mit dir teilen, damit du dir SELBST die beste Partnerin wirst und mit dir eine Partnerschaft kreierst, die dich so sehr trägt, dass es dir in Folge leichtfällt, dich auf einen ebenbürtigen, bewussten Partner einzulassen.

Fang bei dir an! Frag dich, ob du dich „heiraten“ würdest! Würdest du dich jemandem in deinen finstersten Stunden anvertrauen und mitteilen? Kannst du dich selbst in diesen Situationen bedingungslos annehmen kannst?

Ein Paar sitzt auf einer Wiese

Zolle dir Anerkennung – kündige deinen inneren Kritiker

Für all deine Erfolge, die kleinen wie die großen, zolle dir Anerkennung! Belohne dich, für alles, was du gut gemacht, geschafft und gemeistert hast! Betrachte dein Leben und sieh wie weit du gekommen bist! Feiere dich für jeden noch so kleinen Fortschritt in deiner Entwicklung!

Die wenigsten Menschen sind mit einem gesunden Maß an Lob, Anerkennung und WERTschätzung groß geworden. Wenige Menschen, vor allem auch die Hochsensiblen unter uns, hatten Eltern oder Lehrer, die das Beste in einem gesehen und gefördert haben. Du erkennst es daran, dass du den einen Fehler an dir oder anderen viel schneller wahrnimmst, als all das Gute und Schöne, das ebenfalls da ist.

Lerne, negative Kritik zu eliminieren! Lass stattdessen einen Lobpreis über dich erschallen! Lass deinen inneren Kritiker verstummen oder kündige ihn! Hab Mitgefühl mit dir und mit jedem deiner „Fehler“- so wie du es machen würdest, wenn du einem kleinen Kind gegenüberstündest, das zum x-ten Mal gefallen ist, bevor es den ersten Schritt erfolgreich gehen konnte.

Ein Kind sitzt neben einem Teddybär

Gib deinem inneren Kind alle Zuneigung, die es in seiner Kindheit vermisst hat

Du hättest dir so viel mehr Zuneigung und Qualitätszeit mit deinen Eltern gewünscht? Du hättest so gerne viel öfter gehört, dass du ein wunderbarer Mensch bist? Du hättest so gerne gespürt, dass du so, wie du bist, in Ordnung bist und genau dafür geliebt wirst?

Wenn deine Antwort JA lautet, dann ist die gute Nachricht, dass du all das schmerzlich Versäumte nachholen kannst. Du bist heute erwachsen und kannst dir die beste Mutter sein, die du dir gewünscht hast und der beste Vater, der dir zeigt, wie besonders du bist. Schenke dir Trost, wenn du ihn brauchst! Schenke dir Zuneigung, wenn du sie dir wünschst! Sei zärtlich und mitfühlend mit dir SELBST! Vergib dir deine menschlichen Schwächen! Vergib sie deinen Eltern! Sie handelten gemäß ihrem Bewusstsein, also so gut sie konnten.

Übernimm heute die Verantwortung für deine glückliche Kindheit! Scherze, spiele, tolle herum, wenn dir danach ist! Nimm dich in den Arm! Tröste dich und bring dir all das Verständnis entgegen, das es braucht, damit du dich geliebt fühlst.

Eine Frau hebt glücklich ihr Kind in die Höhe

Folge deiner Freude und erschaffe dir ein Leben, das sich gut für dich anfühlt

Wenn es uns schwerfällt, uns für unsere dunklen Seiten zu lieben, dann kann es hilfreich sein, die Liebe für all das Gute und Schöne in unserem Leben spürbar werden zu lassen. Ein erster Schritt auf diesem Weg ist es, der Freude zu folgen und viel mehr davon ins Leben zu bringen, was sich gut für uns anfühlt. Wie viele Menschen leben nach Standards, die nicht die ihren sind, sondern gesellschaftlichen Normen entsprechen? So ein Leben fühlt sich unwahr an. Falsch und leer.

Lerne, deiner Freude zu folgen. Was macht dich aus? Wobei kannst du herzhaft lachen? Dich amüsieren? Was schmeckt dir? Welche Düfte magst du? Was fühlt sich gut für dich an? Welche Klänge liebst du? Wer sind deine Vorbilder? Wie möchtest du in Wahrheit SEIN?

Mach mehr von dem, was sich gut für dich anfühlt! Vielleicht erlebst du auch Wunder. Manchmal darf eine Illusion ziehen, damit das authentische Leben zum Vorschein kommen kann. Wie du weißt, währt die Wahrheit am längsten und aus ihr strömt eine unwiderstehliche Lebenskraft. Sei es dir wert, DU SELBST zu sein! Kreiere deine schönste Version und manifestiere ein Leben, das sich gut für DICH anfühlt! Es muss nicht gut aussehen, aber es soll sich fantastisch anfühlen.

Füße hängen aus einem Auto raus

Wenn du dich nach deiner schönsten Version sehnst, du dir selbst die beste Partnerin werden und damit ein solides Fundament für eine ehrliche und ebenbürtige Partnerschaft erschaffen möchtest, dann lade ich dich herzlich in meine Facebook-Gruppe ein. Sie heißt

Mit Klarheit durch deinen Dualseelenprozess: Für Frauen, die lernen wollen, bedingungslos zu lieben

Wenn du dich angesprochen fühlst, dann klicke auf diesen Button.

Wenn du dir individuelle Unterstützung wünschst, lade ich dich auf ein kostenfreies Strategiegespräch für mehr Klarheit ein. Dabei analysieren wir deine Situation und finden heraus, ob du mit mir arbeiten möchtest.

Mein Name ist Erika Schuh und ich unterstütze Frauen in Dualseelenprozessen dabei, sich aus emotionaler Abhängigkeit zu befreien und die Fähigkeit zu bedingungsloser Liebe zu entwickeln. Der Lohn dafür ist eine ungeahnte Freiheit, tiefe Freude und Fülle auf allen Ebenen deines Seins.

Der Experte dahinter

Schuh Erika

Erika Schuh ist Diplompädagogin, systemische Familienstellerin, spirituelle Begleiterin und Mediatorin. Sie begleitet ihre Klienten auf der "Reise zu sich Selbst" in ihre Kraft und Selbstliebe.