Mit diesen Tipps kannst du einen besonderen romantischen Abend gestalten

Also, hier kommt erstmal eine unbequeme Wahrheit vorweg: Du musst nicht auf einen besonderen Anlass warten, wenn du einen romantischen Abend gestalten möchtest. Ob du frisch auf Partnersuche, gerade erst mit deinem Partner zusammengekommen oder schon seit Jahren verheiratet bist – hin und wieder kann jeder einige frische Ideen für ein paar Stunden voller Romantik gut gebrauchen. Verpflichtungen, Job und Haushalt können die Romantik nur allzu leicht in den Hintergrund drängen. Wie du vielleicht bereits aus eigener Erfahrung weißt, kann und wird das die Liebe mit der Zeit belasten. Wer sich hingegen regelmäßig etwas Zeit zu zweit gönnt und romantisch wird, kann dem vorbeugen. Vielleicht nutzt du die folgenden Ideen nicht, um dein romantisches Date gezielt zu planen. Nutze sie als Motivation, um deine kreativen Säfte für ein perfektes Date fließen zu lassen! 

Wer einen romantischen Abend gestalten möchte, ist mit Rosen schonmal ganz gut beraten. In diesem Bild liegt die Blume der Liebe zusammen mit einem Umschlag, der mit einem Herz verziert ist, auf einem Holztisch.

Wie du einen romantischen Abend gestalten und dabei deine künstlerische Ader ausleben kannst

Hier ist eine Idee zum Einstieg, die du bestimmt noch nicht gehört hast: Verwandelt euch gegenseitig in ein Kunstwerk! Nein, ernsthaft. Ihr seid erwachsen. Ihr seid verheiratet oder in einer Beziehung. Ihr habt euch nackt gesehen. Nun, zumindest gehen wir einfach mal davon aus. Also lasst die Hosen runter – und eure Hemmungen – und werdet spielerisch romantisch. Dies ist natürlich eine der eher unartigen Ideen, mit denen ihr einen romantischen Abend gestalten könnt. Es gibt Tonnen von Produkten, die euch bei eurer kreativen und nicht unbedingt jugendfreien romantischen Aktivität helfen können:

  • Körperlacke,
  • Lecköl für den Körper,
  • Tattoos,
  • essbare Unterwäsche,
  • sexy Dessous.

Was auch immer ihr macht: viel Spaß damit. Spielerisch ist auch der nächste romantische Tipp für einen besonderen Abend. 

Ein Mann versteckt hinter seinem Rücken Rosen und ein Geschenk

Romantisch geht auch anders: Macht eine Schnitzeljagd!

Erinnerst du dich noch an die Zeit zurück, als du und dein Partner angefangen habt, miteinander auszugehen? Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ihr damals recht kreativ wart, als es um die romantische Planung eurer Dates ging. Diese Kreativität für das Erzeugen einer romantischen Stimmung verschwindet zwar nicht einfach, sie verblasst aber mit der Zeit, wenn man sie nicht nutzt. 

Eine der lustigsten, romantischsten und schönsten Ideen für einen Abend voller Romantik ist es, deinen Partner auf eine Schnitzeljagd mitzunehmen. Im nächsten Abschnitt findest du einige Anregungen, wie du die perfekte Schnitzeljagd mit vielen romantischen Momenten planen kannst.

Ein Mann tritt von hinten an seine auf dem Sofa sitzende Partnerin heran und küsst sie von oben.

Worauf kommt es bei einer Schnitzeljagd der Liebe an?

Am besten und einfachsten ist es, wenn du Hinweise erstellst, die euch zurück zu einer Zeit oder an einen Ort bringen, der euch als Paar etwas bedeutet, also romantische Orte oder Orte mit einer besonders romantischen Atmosphäre. Beispiele sind:

  • der Ort, an dem ihr das erste Date hattet
  • der Park, in dem es zum ersten Kuss kam
  • das Hotel, in dem ihr den ersten gemeinsamen Urlaub verbracht habt
  • der Ort, an dem ihr euch verlobt habt
  • die erste Wohnung, die ihr zu zweit bewohnt habt

Ob es nur für ein paar Stunden am Abend oder eine ganztägige Angelegenheit ist, dein Freund oder deine Freundin wird die Mühe lieben, die du in die Jagd steckst. Warum du die Schnitzeljagd in eurer heimischen Küche enden lassen solltest, erfährst du im nächsten Abschnitt. 

Eine Frau sitzt an einem großen Esstisch und nascht an ein paar Weintrauben.

Lasst es in der Küche heiß hergehen – im Zeichen der Liebe

Ist das gemeinsame Kochen euer Ding? Dann sind hier ein paar tolle Ideen, wie ihr in der Küche nicht nur leckeres Essen, sondern auch romantische Pärchenmomente genießen könnt. Und nein, hier geht es natürlich nicht um ein Picknick bei Mondschein oder ein romantisches Essen mit Kerzen, Musik, roten Rosen und einem Glas Wein. 

  1. Macht ein Cook-Off! Wählt ein Rezept und findet heraus, wer es am besten zubereiten kann! Dann habt Spaß daran, die Kreationen des anderen auszuprobieren. 
  2. Macht eine Blindverkostung! Wählt einige verschiedene Lebensmittel – nichts zu Ausgefallenes, wenn ihr eure Liebe nicht allzu sehr belasten wollt – und verbindet eurem Mann oder eurer Frau die Augen! Lasst ihn oder sie versuchen zu erraten, welches Essen da auf dem Teller liegt! Falls euch beiden das Geschick hinter dem Herd nicht in die Wiege gelegt wurde, ihr aber dennoch Spaß am Kochen und Essen habt, dann ...
Eine Frau mit einem Glas Nutella hat sich etwas davon auf die Nasenspitze geschmiert und blickt schelmisch drein.

Nehmt an einem Online-Kochkurs teil

Vielleicht wolltest du schon immer lernen, bestimmte Gerichte für ein romantisches Abendessen mit deinem Schatz zu kochen. Oder du findest es sexy, mit Essen zusammen in der Küche zu spielen, bevor ihr für's Dessert ins Bett wechselt?

Wie wäre es also mal mit einem romantischen Dinner nach Anleitung? Sucht im Internet nach Kochvideos oder probiert einen Online-Kurs aus. Ihr könntet euren gemeinsamen Abend natürlich mit einem romantischen Film verplanen oder etwas Musik auflegen und den Abend zu zweit mit einem guten Wein auf dem Sofa verbringen. Ihr könntet aber auch einen Spaziergang machen und euch dabei überlegen, worauf ihr Hunger habt. Zuhause sucht ihr euch dann das passende Tutorial zum Nachkochen. Das gemeinsame Kochen offenbart dir vielleicht Seiten an deinem Partner, die du noch nicht gekannt hast. Oder ihr lasst euch einfach eine Pizza kommen und ...

Ein Paar liegt bäuchlings auf dem Boden und die Partner blicken sich an.

Veranstaltet eine Pärchen-Quiznacht!

Das Ziel hierbei ist weniger, deine Quizfähigkeiten zu zeigen. Es geht darum, mehr über deinen Partner und eure Beziehung zu erfahren. Verliebte können ihre eigene Version von "Wahrheit oder Pflicht" spielen oder einen Satz "Würdest du lieber"-Karten basteln, bei denen die Spieler aus einer Reihe von Optionen die beste auswählen, zum Beispiel "Würdest du lieber Fallschirmspringen oder Drachenfliegen gehen?"

Ihr könnt euch sogar euer eigenes Quiz zusammenstellen. Schreibt dazu eine Reihe von zehn oder mehr Fragen auf, die ihr eurem Mann oder eurer Frau schon immer stellen wolltet! Und wenn ihr mutig seid, dann gilt: nichts ist zu persönlich, nichts ist tabu!

Ein Paar liegt sich in den Armen und betrachtet gemeinsam etwas.

Für romantische Stunden: Besucht ein Museum!

Museen sind nicht nur mit Gemälden und Skulpturen gefüllt. Heute haben wir Museen, in denen es unter anderem um:

  • Film und Fernsehen,
  • Luftfahrt,
  • Legos,
  • Wissenschaft,
  • Historische Ereignisse,
  • Sport

und vieles mehr geht, um nur einige Beispiele zu nennen. Wenn du dich für etwas interessierst, stehen die Chancen gut, dass es auch ein Museum dafür gibt. Bonuspunkte gibt es natürlich, falls ihr ein Museum findet, dass euch gemeinsam interessiert. Hier ist der beste Teil: Museen sind oft preiswert, wenn nicht sogar kostenlos und stellen damit eine der besten preiswerten Ideen für ein paar schöne Stunden zu zweit dar.

Ein Paar hat die Hände ineinander gelegt. In den Handflächen liegt eine prachtvolle Rosenblüte.

Fazit: Du brauchst nicht viel Geld, um einen romantischen Abend zu gestalten

Das Wichtigste, was man über Romantik in Beziehungen im Hinterkopf behalten sollte, ist Folgendes: Es gibt keinen Zusammenhang zwischen dem, wie viel Geld man für einen tollen Abend ausgibt und wie gut das Date sein wird. Du kannst Spaß haben und gemeinsam mit deinem Partner einen romantischen Abend verleben, ohne viel Geld auszugeben. Die Forschung zeigt, dass die Zufriedenheit in einer Beziehung durch die Zeit der Verbindung kultiviert wird. Das kann daheim genauso einfach gemacht werden wie in einem schicken Restaurant. Solange ihr euch aufeinander konzentriert – miteinander verbinden, kommunizieren und genießen – ist es das, was wirklich zählt.