Die ewige Suche – was sind sinnvolle Geschenke im Zeitalter der Wireless-Verbindungen?

Dank unserer zunehmenden Abhängigkeit von der Technik sind wir nahezu ständig von Smartphones, PCs, Laptops, Tablets, Routern, Bluetooth-Geräten und mehr umgeben. Wir sind eine technikaffine Generation und können uns ein Leben ohne Mobiltelefon oder Mikrowelle nicht mehr vorstellen. Aber gibt es einen Grund zur Sorge, wenn uns das nächste Mal jemand vermeintlich sinnvolle Geschenke, wie zum Beispiel ein neues Handy oder eine Smart-Watch, macht? Lies weiter und erfahre mehr zum Thema Elektrosmog-Schutz!

Eine Frau zwischen sinnvollen Geschenken überlegt

Sind Elektroartikel sinnvolle Geschenke? - Die Wichtigkeit der EMF-Abschirmung

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die alljährliche Frage, wie man sinnvolle Geschenke für die liebsten Familienmitglieder, Kinder, Freunde und Bekannte finden kann. Was die wenigsten jedoch bedenken, wenn sie der Ehefrau oder dem Mann ein neues Handy schenken oder dem Kind eine neue Spielkonsole, ist die Tatsache, dass diese Geräte elektromagnetische Felder erzeugen und Strahlung aussenden.

Es gibt heute schließlich kein Entrinnen vor den Kabeln, Drähten, Sendern oder vor WLAN. Diese zusätzliche elektrische Infrastruktur setzt den menschlichen Körper potenziell gefährlichem Elektrosmog aus. Umweltexperten, Ingenieure und Mediziner in aller Welt sind besorgt über die Auswirkungen dieser Strahlung. Es gibt jedoch Grund zur Hoffnung, denn es gibt Möglichkeiten zum Schutz vor Elektrosmog in der Form von kleinen, preiswerten Geräten von Vivobase, die Männer, Frauen und Kinder in allen Lebenslagen von der Arbeit über das eigene Heim bis zum Auto oder auf Reisen vor elektromagnetischen Feldern schützen. Diese praktischen Geschenke haben Anschaffungskosten, die häufig nur einen kleinen Teil der Kosten für ein neues Handy oder ein Smart-Home-Device ausmachen und eignen sich daher perfekt als Geschenk für Weihnachten oder Geburtstage.

Was soll ich dieses Jahr bloß schenken?

Jedes Jahr stehen wir vor der gleichen quälenden Frage: Was kann ich meinem Mann, meiner Ehefrau oder meinem Kind schenken, das nicht nur sinnvoll und praktisch ist, sondern auch persönlich und im Idealfall sogar nachhaltig?

Wir geben so viel Geld für Geschenke aus, die nur eine kurze Halbwertszeit haben, deren Wirkung nach kurzer Zeit nachlässt oder die nicht besonders praktisch sind. Braucht dein Mann wirklich das neueste Smartphone, obwohl sein aktuelles nur ein Jahr alt ist? Muss das nächste Weihnachtsgeschenk für deinen Sohn wirklich die gefühlt siebzehnte Spielkonsole sein? Es gibt nämlich auch Ideen für Geschenke, die persönlich und für alle Lebensumstände passend sind. Elektrosmog-Schutz lässt sich so gut verschenken, weil es niemand gibt, der nicht davon profitieren kann - außer natürlich, man lebt tief im Wald in einer Hütte ohne Strom.

Der Mensch ist ein elektromagnetisches Lebewesen, nicht wahr?

Ob Mann, Frau oder Kind, der Körper nutzt elektrische Signale, um jede für die Gesundheit wichtige Funktion zu erfüllen, vom Herzschlag und den Gehirnströmen bis hin zum Zellwachstum und der Sinneswahrnehmung. Elektrische Wellen fließen durch deinen gesamten Körper und erzeugen elektrischen Strom, der wiederum biologisch relevante Magnetfelder erzeugt. Du bist also ein elektromagnetisches Wesen, und die in deinem Körper messbaren elektromagnetischen Strahlen bestätigen dies.

Die Gesundheit deiner Zellen, von der man inzwischen weiß, dass sie für deine allgemeine Gesundheit von entscheidender Bedeutung ist, hängt ebenfalls mit elektromagnetischen Feldern zusammen. Gesundheitliche Beeinträchtigungen werden daher oft durch Störungen auf zellulärer Ebene verursacht, die zu veränderten elektrischen Strömen in den Zellen führen.

Männer, Frauen oder Kinder "fühlen" oder "sehen" diese zellulären Störungen nicht, daher ist es normal, dass man die Folgen davon nicht erkennt. Da du jedoch ein elektromagnetisches Wesen bist, verändert die ständige Einwirkung unnatürlicher elektromagnetischer Strahlung das Verhalten der Zellen und kann sich daher auf die Gesundheit auswirken.

Was sind die typischen Quellen für Strahlung und Elektrosmog, vor denen man sich schützen sollte?

Zu den üblichen EMF-Quellen, die unterschiedlich starke nicht-ionisierende Strahlung aussenden, gehören die folgenden:

  • Mikrowellenherde,
  • Computer,
  • intelligente Stromzähler,
  • WLAN,
  • Handys,
  • Bluetooth-Geräte,
  • Stromleitungen,
  • Babyphones.

Wie du siehst, handelt es sich dabei um Quellen, mit denen man weder als Mann, noch als Frau oder gar als Kind die Interaktion vermeiden kann. Schlimmer noch, viele dieser Dinge stehen ganz oben auf den Wunschlisten für Geschenke vieler Menschen in deinem Leben. Gerade deshalb ist es eine gute und sinnvolle Idee, sich beim Nachdenken über Geschenke für das nächste Weihnachtsfest mit sinnvollen und praktischen Dingen zu befassen, deren Wirkung einen Schutz vor Elektrosmog bieten, statt die Belastung noch zu erhöhen. 

Mann sitzt nahe an einem WLAN Router.

Praktische Geschenke zum Elektrosmog-Schutz vor ionisierender Strahlung

Ionisierende Strahlung ist der zweite Bereich von Elektrosmog, gegen den sich Männer und Frauen, vor allem jedoch Kinder persönlich im Alltag schützen können und sollten. Auch hierfür kannst du wichtigen Menschen in deinem Leben etwas schenken, das sie vor Elektrosmog schützt. Ionisierende Strahlung geht aus von:

  • Ultraviolettem Licht. UV-Strahlung kommt natürlich von der Sonne, aber auch von künstlichen Quellen wie Solarien und Schweißbrennern. Vielleicht solltest du die Idee, eine Dauerkarte für das Solarium zu verschenken, also lieber verwerfen. Eine passende und nachhaltige Alternative für praktische Geschenke wäre hingegen eine Option zur Elektrosmog Abschirmung für deine Frau, deinen Mann oder dein Kind. Dieses Geschenk hätte zudem den Vorteil, dass es allen Mitgliedern der Familie zu Gute kommt. 
     
  • Röntgenstrahlen und Gammastrahlen. Diese Art von Strahlung stammt sowohl aus natürlichen als auch aus vom Menschen verursachten Quellen. Zu den natürlichen Quellen gehören Radongas, die radioaktiven Elemente der Erde und kosmische Strahlen, die von außerhalb des Sonnensystems auf die Erde treffen. Zu den vom Menschen verursachten Quellen gehören medizinische Röntgenstrahlen und CT-Scans.

Was sind typische Symptome einer zu hohen Belastung durch Elektrosmog?

Mögliche Auswirkungen der Exposition gegenüber Elektrosmog auf die menschliche Gesundheit sind noch nicht mit Genauigkeit ermittelt worden. Die Forschung der kommenden Jahre könnte uns besser informieren. Dennoch gibt es einige Forschungsergebnisse, welche die EMF-Symptomatik, von der Männer besonders häufig betroffen zu sein scheinen, vorläufig unterstützen. Hier sind Symptome, auf die einige Studien hindeuten:

  • Schlafstörungen, einschließlich Schlaflosigkeit,
  • Kopfschmerzen,
  • Depressionen und depressive Symptome,
  • Müdigkeit und Erschöpfung,
  • Dysästhesie (ein schmerzhaftes, oft juckendes Gefühl),
  • Konzentrationsschwäche,
  • Schwindel,
  • Reizbarkeit,
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme,
  • Unruhe und Angstzustände,
  • Übelkeit,
  • Brennen und Kribbeln der Haut.
Junge Frau sitzt vor dem Laptop und hält sich die Hände an den Kopf, weil sie starke Kopfschmerzen hat, die vielleicht durch Elektrosmog verursacht werden.

Sind Geschenke zum Schutz vor Elektrosmog eine gute Idee?

Wer möchte in dieser Weihnachtszeit nicht Geschenke machen, über die sich Freunde und Familie freuen? Im Idealfall ist ein Geschenk ja immer etwas Nützliches, Praktisches und auch Stilvolles. Hier ist also mal eine Idee für besondere Geschenke: Du, dein Mann oder deine Frau, sogar dein Kind hat gerade wieder ein ganzes Jahr lang schädliche EMF-Strahlung abbekommen. Sie mögen es noch nicht einmal wissen. Vielleicht ist die ständige Belastung durch Smartphone, Tablet und Co die Ursache für die unerklärlichen Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen, die ein Mitglied deiner Familie überall spürt. Doch mach dir keine Sorgen, denn Elektrosmog-Schutz ist möglich und sinnvoll. Mehr noch, es gibt ihn als Geschenk zu Weihnachten für dein Zuhause und für unterwegs. Geräte zum Schutz vor Elektrosmog sehen nicht nur schick aus, sondern sind als praktische Geschenke, zum Beispiel auch für Reisende, die beste Wahl im Kampf gegen E-Smog!

Junges Mädchen hat Kopfhörer auf und sitzt mit dem Gesicht ganz nah vor einem Laptop.

Isst du regelmäßig Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind?

Wusstest du, dass schon der Verzehr bestimmter Lebensmittel deinem Körper helfen kann, EMF-Strahlung zu neutralisieren? Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, können dem Körper helfen, freie Radikale zu neutralisieren, die durch die Strahlenbelastung entstehen können. Zu den Nährstoffen mit antioxidativer Wirkung gehören Melatonin, Vitamin C, Omega-3-Fettsäuren, Selen und Resveratrol. Diese und andere antioxidative Substanzen sind in den folgenden Lebensmitteln reichlich vorhanden:

  • Leinsamen
  • Grünkohl
  • Orangen
  • Lachs
  • Spinat
  • Mandeln
  • Tomaten
  • Walnüsse
  • Erdbeeren
  • Kurkuma
  • Knoblauch
  • Rosmarin
  • Oregano.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.