Gesunde und schöne Haut von innen: Haut- und Nagelpflege zum Einnehmen

Schöne Haut ist gesunde Haut. Pickel, unreine und blasse Haut sind oft ein Zeichen einer unausgewogenen Ernährung und auch Falten entstehen nicht nur, weil wir älter werden, sondern häufig aufgrund von zu wenig Flüssigkeit. Deine Haut erfüllt viele Aufgaben im Körper. Sie ist ein wichtiges Ausscheidungsorgan, schützt dich vor Umwelteinflüssen und regelt die Körpertemperatur. Pflegende Cremen und Lotionen spenden Feuchtigkeit, glätten die Haut und schützen von außen. Viele Wirkstoffe darin sind aber zu groß, um in die tiefer liegenden Schichten vorzudringen. Hautpflege von innen liefert wichtige Mikronährstoffe für ein strahlendes Erscheinungsbild. Wir verraten, welche Nährstoffe deine Haut und deine Nägel gesund und schön erhalten.

Junge Frau mit schöner Haut

Schöne Haut von innen – den Körper in seiner Arbeit unterstützen

Schöne Haut kommt auch von innen. Unser Körper ist ein Schönheitssalon – er kann alles bereitstellen was glatte, elastische, gut durchblutete und schöne Haut benötigt. Dafür braucht er jedoch eine gesunde Ernährung, Flüssigkeit, ausreichend Schlaf, Bewegung an der frischen Luft und Entspannung. Ein rosiger, schimmernder Teint und eine straffe, strahlende Haut sind das Ergebnis folgender Prozesse:

  • Zellregeneration: Unsere Zellen erneuern sich ständig. Dafür brauchen sie bestimmte Nährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe, ohne die diese Prozesse nicht möglich wären. Neue Haut ist immer makellos, weich und rosig. Wir sehen das bei der neuen Haut unter Wunden oder einem Sonnenbrand. Fehlen Vitamine, Mineralstoffe, Omega-3-Fettsäuren, Omega-6-Fettsäuren oder wichtige Aminosäuren, gerät dieser Prozess ins Stocken und die alten Körper-oder Hautzellen bleiben länger an Ort und Stelle. Das Resultat ist eine schuppige, raue und trockene Haut. Viele wichtige Hormone, die für die Zellerneuerung zuständig sind, werden im Schlaf gebildet. Schlafen wir zu wenig, wirkt sich das ebenfalls auf den Teint aus.
     
  • Durchblutung: Eine gute Durchblutung sorgt für einen rosa schimmernden, strahlenden Teint. Über das Blut werden die Zellen der Haut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Je mehr Sauerstoff Hautzellen und Organe bekommen, desto besser funktioniert die Zellregeneration. Schlecht durchblutete Haut wirkt häufig blass und fahl. Für den Sauerstofftransport im Blut wird Eisen als Bestandteil des Hämoglobins in den roten Blutkörperchen benötigt.
     
  • Entschlackung: Durch Entschlackung kann der Körper entlastet werden, indem man ihm hilft, bestimmte unerwünschte Substanzen, die über Umwelteinflüsse, Medikamente oder auch die Nahrung aufgenommen werden, auszuscheiden. Viel Wassertrinken kurbelt die Ausscheidung an. Leber, Niere, Darm, die Lymphe, die Haut und auch die Lunge sind Organe, die für die Entsorgung unerwünschter Stoffwechselendprodukte und Gifte zuständig sind. Eine basische Ernährung steht bei einer Entschlackungskur im Vordergrund. Auf Genussmittel sollte während dieser Zeit verzichtet werden. Basenpulver und Zink können beim Entschlacken helfen, da Zink zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel beiträgt.
Frau mit Lupe vor dem GEsicht.

Was hilft gegen Alterung und Trockenheit?

Für schöne Haut braucht es Feuchtigkeit und Nährstoffe, die bestimmte, hautschädigende Prozesse aufhalten. Deinem Teint schaden Trockenheit und freie Radikale.

Falten sind das Ergebnis von zu trockener Haut. Fehlt es dem Körper an Flüssigkeit, können die Hautfasern und das Kollagenfaser-Netzwerk verhärten und es kann zu sichtbaren Linien in der Haut kommen. Besonders die Gesichtshaut, die sehr oft und viel durch Mimik und Lachen bewegt wird, neigt mit zunehmendem Alter zu Falten. Zu viel Zucker, UV-Licht und Genussmittel wie Alkohol beschleunigen diesen Prozess. Vor allem vor der Sonne gilt es, die Gesichtshaut zu schützen, da das Gesicht den ganzen Tag Wind, Wetter und Licht ausgesetzt ist. Viel Wasser oder ungesüßte Getränke zu trinken, ist das A und O für ein schönes Hautbild. Vitamin A ist ein bewährter Faltenkiller.

Durch UV-Licht, Umweltgifte und auch im eigenen Stoffwechsel können freie Radikale entstehen, die für den Körper eine Belastung darstellen und auf Gesundheit und Schönheit nicht die beste Wirkung haben. Außerdem können sie die Haut schneller altern lassen. Sie bilden sich auch bei Stress oder durch die Einnahme von Medikamenten. Diese ungebundenen Sauerstoffmoleküle möchten sich unbedingt mit anderen verbinden und greifen dabei andere Verbindungen an. Nehmen diese Reaktionen überhand, spricht man von oxidativem Stress. Das kann zu Zellschäden führen. Antioxidantien wie Vitamin C, B2 und Vitamin E halten diese freien Radikale in Schach und schützen so die Zellen vor oxidativem Stress.

Lebensmittel wie Lachs, Avocado und Käse, die Vitamin B enthalten.

Welche Nährstoffe sorgen für schöne Haut?

Wer zu seiner Tages- und Nachtcreme noch mehr für sein Hautbild tun möchte, sollte bei der Ernährung und der Auswahl von Lebensmitteln auf folgende Inhaltsstoffe achten:

  • Hautzellenerneuerer sind Eisen, Folsäure, Zink und Kalzium. Sie alle sind an der Zellteilung beteiligt. Sie kommen in grünem Blattgemüse, Rote Beete, Nüssen, Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten und Fleisch vor.
  • Unterstützung für das Bindegewebe: Für straffe Oberschenkel sorgen Kupfer und Vitamin C. Kupfer erhält das Bindegewebe und Vitamin C ist an der Kollagenbildung beteiligt, das der Haut und dem Bindegewebe Struktur und Festigkeit verleiht. Gute Vitamin C-Lieferanten sind z. B. Zitrusfrüchte, Paprika und Brokkoli. Samen und Nüsse sowie Leber sind Lebensmittel, die Kupfer enthalten.
  • Zellschutz: Antioxidantien wie Vitamin C, Zink und Selen schützen die Zellen vor freien Radikalen und somit vor oxidativem Stress. Das ist vor allem bei Menschen, die rauchen, sehr wichtig. Kupfer unterstützt das Immunsystem und spielt eine Rolle bei der Pigmentierung von Haut und Haaren. Nüsse, Milch, Fisch und Vollkornprodukte sind Lieferanten für die Spurenelemente Zink und Selen. Schwarze Johannisbeeren haben einen besonders hohen Vitamin-C-Gehalt.
  • Feuchtigkeitsspender: Lebensmittel wie Wassermelone, Grapefruit und Gurken sind ideale Feuchtigkeitsspender. Sie bestehen zu einem Großteil aus Wasser. Darüber hinaus ist es auch wichtig, viel zu trinken. Wasser, ungesüßte Tees und Kokoswasser sind ideale Durstlöscher.
Frau mit Wasser vor dem Gesicht.

Sanftes Anti-Aging zum Einnehmen

Anti-Aging-Produkte sind nicht nur für Menschen fortgeschrittenen Alters. Bereits ab dem 25. Lebensjahr produziert dein Körper immer weniger Hyaluronsäure und Kollagen. Die Zellteilung wird verlangsamt und die Haut wird dünner und weniger elastisch. Auch die Durchblutung lässt mit der Zeit nach. Schon unter 30 ist es wichtig, die Haut mit Mikronährstoffen über eine gesunde Ernährung zu versorgen.

Nicht immer haben wir die Zeit und die Muße, einen ausgeklügelten Speiseplan zu erstellen. Auch gibt es individuelle Geschmacksvorlieben oder besondere Ernährungsgewohnheiten wie Vegetarismus oder Veganismus. Hier sind Nahrungsergänzungsmittel praktisch und nützlich, da sie eine immer gleichbleibende Nährstoffversorgung garantieren. Sie sind ein guter Tipp für anstrengende oder stressige Zeiten. Das Salzburger Unternehmen NICApur® hat sich auf die Zusammenstellung von Mikronährstoffen für unterschiedliche Lebenslagen spezialisiert.

  • Für schöne Haut sorgt das gleichnamige Produkt Schöne Haut. Eine Kapsel pro Tag versorgt den Körper mit Nährstoffen für ein schönes Hautbild. Vitamin B6 reguliert z. B. die Hormontätigkeit, welche für eine unreine Haut mitverantwortlich sein kann. Mit dem Spurenelement Zink, das für die Zellteilung von Bedeutung ist und zur Erhaltung normaler Haut beiträgt. Mit Beta-Carotin, das bei Bedarf in Vitamin A umgewandelt wird. Vitamin A ist wichtig für die Erhaltung normaler Haut. Kamillenextrakt beruhigt die Haut und unterstützt die Regeneration.
  • Feste Nägel und glänzendes Haar bewirken sieben Mikronährstoffe, Bambusextrakt und Korallencalzium in Haare & Nägel. Kupfer trägt zur normalen Hautpigmentierung bei und ist für die Erhaltung der Haarfarbe notwendig. Zink und Selen halten Haare und Nägel gesund. Vitamin B6 trägt zur Cystein-Bildung bei. Cystein ist der Baustein für Keratin, das die Struktur von Haaren und Nägeln bildet.

Alle Produkte von NICApur® können auch von Vegetariern eingenommen werden, da die Kapselhüllen nicht aus Gelatine bestehen.

Schutz und Pflege von außen unterstützt schöne Haut von innen

Eine regelmäßige Hautpflege mit Maske, Peeling und der passenden Creme halten Deine Haut von außen frisch und gepflegt. Hochwertiges Make-up schützt vor schlechter Luft und sorgt für einen glanzvollen Auftritt. Anti-Aging-Stoffe in gesunden Lebensmitteln unterstützen den Körper in der Bildung von körpereigenen Botenstoffen, Enzymen und Kollagen. So wird der natürliche Alterungsprozess gebremst.

Umweltgifte, Genussmittel, Konservierungsstoffe und direkte Sonneneinstrahlung lassen Deine Haut aber noch schneller altern. Deswegen ist es auch bei einer gesunden Ernährung wichtig, täglich einen hohen Lichtschutzfaktor gegen UV-Strahlen zu verwenden. Ein Tipp sind Beta-Carotinoide in rotem Obst und Gemüse. Sie unterstützen den Eigenschutz der Haut. Eine Creme ist aber trotzdem immer notwendig, wenn Du lange faltenfreie und schöne Haut im Gesicht und am restlichen Körper haben möchtest.

Wichtiger Hinweis: In diesem Beitrag werden nur allgemeine Hinweise gegeben, er stellt keine Grundlage für eine Selbstdiagnose dar! Bitte jedenfalls einen fachkundigen Arzt zu Rate ziehen.